1
2
3
4
5
6

Eine gute Usability und User Experience (UUX) wird immer wichtiger für den Unternehmenserfolg: zufriedene Nutzer empfehlen digitale Produkte weiter, kaufen diese wieder und bauen eine starke Markenbindung auf. Häufig sind Unternehmen jedoch schon bei der Einführung von UUX-Maßnahmen mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert. Genau hier unterstützen wir!

Der Verein Usability in Germany e.V. verbindet den deutschen Mittelstand (KMU) und UX-Experten und leistet damit einen Beitrag, dass Usability und UX in Unternehmen erfolgreich umgesetzt wird. Mehr Informationen zu unserer Mission und unseren Aktivitäten finden Sie hier

 

UIG e.V. und das Kompetenzzentrum Usability

UIG e.V. als langfristiger Träger des Kompetenzzentrums Usability
01.01.21
Der UIG e.V. stellt die langfristige Weiterentwicklung des Kompetenzzentrums Usability, das seit 2017 vom Bundeministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird, sicher. Daher erscheinen die Inhalte des UIG e.V. derzeit im Design des Kompetenzzentrums Usability in einem eigenen Bereich.

UIG-Tagung 2021

Am 23.09.2021 findet unsere diesjährige UIG-Tagung 2021 statt! Unter dem Motto “UX im digitalen Mittelstand praktizieren – gewusst wie!” werden VertreterInnen aus Wissenschaft und Wirtschaft interessante Vorträge und Workshops aus der Anbieter – sowie Nachfragerperspektive beisteuern. Das vollständige Programm und Tickets finden Sie hier.

 

Aktuelle Nachrichten

UIG-Tagung 2021: UX im digitalen Mittelstand praktizieren - gewusst wie
UIG2021 - Philipp Ehrle (TUM): Das Konzept der Usability-Reife in der Praxis
27.07.21
Philipp Ehrle geht in seinem Vortrag auf der UIG-Tagung 2021 auf das Konzept der Usability-Reife in der Praxis ein. Nutzerzentrierung im Produktentwicklungsprozess führt zu erfolgreichen, nützlichen Systemen, Produkten und Dienstleistungen. In der Praxis wird zum Ende der Entwicklung hin oft getestet. Ein zu Anfang deutlich geschärfter Fokus auf das Entwicklungsziel hin würde noch erfolgreichere und nützlichere Produkte erzielen.
Donnerstag23.09.21-
Panel: Design4All – Der Weg zur digitalen Inklusion im Mittelstand
Design4All – Der Weg zur digitalen Inklusion im Mittelstand / Eine Diskussion mit Verteter:innen aus Politik, Wirtschaft & Wissenschaft
23.07.21
In diesem Kooperationsevent zwischen German UPA, Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Usability und UIG werden wir mit Vertreter:innen aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft das so wichtige der Thema der digitalen Barrierefreiheit diskutieren und gemeinsam klären, was es braucht, damit das Thema zukünftig in der Wirtschaft besser verankert wird.
Donnerstag26.08.2117:00-19:00
virtuell
UIG-Tagung 2021: UX im digitalen Mittelstand praktizieren - gewusst wie
UIG2021 - Thomas Geis (ProContext Consulting): Alle reden von User Research - aber wer macht das wirklich?
22.07.21
Mehr als 6.000 Berufspraktiker im Fachgebiet Usability und User Experience haben sich seit 2013 zertifizieren lassen zum Certified Professional Usability and User Experience - Foundation Level (CPUX-F). Aber wie wendet man anschließend das Gelernte im eigenen Unternehmen an? Was muss im eigenen Berufsalltag passieren, damit man im Projekt das machen darf, was in Fachbüchern steht und auf Seminaren gelehrt wird? Thomas Geis liefert in seinem Vortrag auf der UIG-Tagung 2021 hierzu eine konkrete Antwort.
Donnerstag23.09.21-
 

Veranstaltungen

August2021

Dienstag03.08.2117:00-18:00
  • UIG - auch KompZen
Mehrwert UX - Benutzerfreundlich & schnell: Der Nutzen digitaler Rechnungsfreigabe

#2: Im Fokus: E-Rechnung und Verfahrensdokumentation

UIG e.V. und BITMi e.V. bieten Ihnen im zweiten Web-Seminar der neuen Reihe „Mehrwert UX: eine Reise zu erfolgreichen Use Cases im Mittelstand“ eine Veranschaulichung der Umsetzung von UX am Beispiel von Softwareanwendungen in den Bereichen Digitale Rechnungsfreigabe und Verfahrensdokumentation.

Anhand der Softwarelösung zur digitalen Rechnungsfreigabe der Flowers Software GmbH wird Ihnen Andreas Martin (Geschäftsführer der Flowers Software GmbH) praxisbezogen die erfolgreiche Umsetzung von effizienzorientierter UX demonstrieren:

1. Warum hat UX/UI eine so zentrale Bedeutung für Flowers?
Es ist die Basis für ein schnelles Wachstum und Onboarding.

2. Was bedeutet UX/UI für Flowers?
Es steht für Effizienz, Einfachheit und Flexibilität.

3. Wie wurde das am Beispiel "digitale Rechnungsfreigabe" umgesetzt?
Durch hochadaptive Lösungen für die Unternehmensorganisation, eine extrem einfache und intuitive Bedienung, eine maximale Prozesstransparenz und Prozesstreue sowie einen hohen Grad an Automatisierung.

4. Was ist das Resultat?
• Nervige Themen wie die zuvor papierbehaftete Rechnungsfreigabe, Urlaubsfreigaben, Bedarfsmeldungen, Artikelanlage, Vertragsmanagement, Qualitätssicherungsdokumentation und vieles mehr kann durch eine dynamisch flexible Software mit Fokus auf UX/UI zu erheblichen Vereinfachungen von 60-95% führen.
• UX/UI ist niemals fertig: Feedback nutzen um weiter zu verbessern.
• UX/UI ist ein immer stärkeres Kaufargument für eine Software.

 

Elisabeth Rung vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg gibt in Ihnen in ihrem Vortrag Antworten auf die folgende Fragen:

  • Welche verschiedenen Möglichkeiten eröffnet die elektronische Rechnungsabwicklung?
  • Welche Herausforderungen sind dabei zu meistern und wie geht man damit um?
  • Welchen Nutzen bringt die Erzeugung und Archivierung von elektronischen Rechnungen sowie die Verarbeitung strukturierter Rechnungsdaten?

 

Um das gegenseitige Kennenlernen und Austauschen zu unterstützen, wird im Nachgang zum Webinar ausreichend Raum zum Netzwerken geschaffen. Hierfür werden wir das Tool wonder.me verwenden.

Dieses Event findet statt in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Augsburg.

Die Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen
Donnerstag26.08.2117:00-19:00
virtuell
  • UIG - auch KompZen
Panel: Design4All – Der Weg zur digitalen Inklusion im Mittelstand

Digitalisierung durchdringt inzwischen sehr viele unserer Lebensbereiche, dabei hat sich User Experience (UX) als entscheidender Wettbewerbsvorteil etabliert. UX ist jedoch nur wirklich dann umgesetzt, wenn allen relevanten Anwendern der uneingeschränkte Zugang zum Produkt möglich ist.

Während Behörden und öffentliche Einrichtungen inzwischen dazu verpflichtet sind, ihre digitalen Angebote barrierefrei anzubieten, hinkt die Umsetzung entsprechender Richtlinien für die Wirtschaft noch hinterher. Folge: Menschen mit Beeinträchtigung wird die Teilnahme an digitalen Produkten unnötig erschwert und sogar verwehrt.

In unserer Panel-Diskussion klären wir, was die einzelnen politischen Parteien tun, damit auch in der Wirtschaft Barrieren für den Zugang zu digitalen Angeboten abgebaut werden.

Das Panel richtet sich an KMU, Startups und UX-Expert:Innen. 

Weitere Informationen und die Anmeldung zum Event: hier

Weitere Informationen

September2021

Dienstag07.09.2117:00-18:30
virtuell
Treffen der AG Digital Customer Experience

Anmeldung zur AG für Mitglieder via Mail an kouvaris@usability-in-germany.de.

Nicht-Mitglieder haben die Möglichkeit einmalig in die AG hineinzuschnuppern – auch hier erfolgt die Anmeldung via Mail. 

Weitere Informationen
Donnerstag30.09.2117:00-18:00
virtuell
Treffen der AG User Research

Anmeldung erfolgt für Mitglieder via Mail an kouvaris@usability-in-germany.de 

Für Nicht-Mitglieder ist ein einmaliger Schnuppertermin möglich. Auch hier erfolgt die Anmeldung via Mail.

Weitere Informationen
 
Experte werden!
Sie sind ein selbstständiger UX-Experte, eine Design-Agentur oder eine Hochschule? Tragen Sie sich gerne kostenfrei in unserem Expertenverzeichnis ein. Unternehmen suchen hier nach Region und Stichwort und können Sie so schneller finden.

UUX-Selbsttest durchführen!
Sie wollen wissen, wo Sie in Sachen UX stehen? Dann führen Sie direkt hier und kostenfrei den UIG-Selbsttest durch. In 12 Fragen führen wir Sie zu einer ersten Einschätzung. Für eine umfassendere Einschätzung, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.
Mitglied werden!
Sie wollen Teil unserer Community werden? Ein FUX in Sachen UX? Dann folgen Sie uns und werden Sie Mitglied. Eine Reihe von Vorteilen aus den Bereichen Wissenstransfer und Vernetzung wartet auf Sie!


 
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright