1
2
3
4
5
6

Verbreitung von User Research und UUX Management-Know-How

Je besser Mittelständler im Allgemeinen und Softwareunternehmen im Spezifi­schen ihre Kunden verstehen, desto besser können sie ihre Lösungen an deren Bedürf­nisse anpassen. Das Verständnis von Nutzern mit ihren speziellen Eigen­schaften, ihren Aufgaben, Bedürf­nissen und Anforderungen sowie den jeweiligen Nutzungsumgebungen ist der zentrale Ausgangspunkt, um für optimale Usability und positive User Experience zu gestalten. User Research Maßnahmen sind notwendig, um dieses grundlegende Verständnis der Nutzungskontexte zu erarbeiten. Mit der Digitalisierung haben sich ganz neue Möglichkeiten für User Research ergeben, die gerade kleinen und mittleren Unternehmen große Vorteile und Nutzen bieten und in das UUX-Management eingebunden werden müssen. Allerdings fehlt bisher vielen mittelständischen Unternehmen ein Ansatzpunkt, wie sie mit User Research starten können. Hier wird das Kompetenzzentrum Usability entsprechende Umsetzungsbeispiele erarbeiten und bekannt machen.

 

 

 
 

Nachrichten aus der Region Nord

Demonstrator: Unser Service Roboter Charly, Umsetzungsprojekt Einsatz unseres Serviceroboters in der Apotheke
Charly in der Apotheke - Ein Blick hinter die Kulissen
10.08.19
Jeden Freitag ist Charly in der Rathaus Apotheke in der HUMA Shopping Welt anzutreffen. Dort soll er die Mitarbeiter entlasten und trägt zur allgemeinen Erheiterung der Kundschaft bei. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen.
Demonstrator: Unser Service Roboter Charly, Umsetzungsprojekt Einsatz unseres Serviceroboters in der Apotheke
Neuigkeiten von unserem Charly aus der Apotheke
03.08.19
Unser Service Roboter Charly hat nun seine ersten Einsätze als Kundenberater absolviert! In der Rathaus Apotheke in der HUMA Shopping Welt soll er ab sofort einmal wöchentlich die Mitarbeiter bei der Beratung unterstützen.
Themenbroschüre: Lean UX - Nutzerzentriertheit in iterativen und schlanken Entwicklungsprozessen
23.07.19
In der Themenbroschüre der Region Nord zum Thema Lean UX erlangen Sie ein tiefer gehendes Verständnis der drei Grundpfeiler und Prinzipien des Ansatzes, sowie erhalten Handlungsempfehlungen für den erfolgreichen Einsatz der Lean UX - Methodik. Die Broschüre kann am Ende dieser Seite heruntergeladen werden.
Vortrag zum Thema Robotik und künstliche Intelligenz von Daryoush Daniel Vaziri
12.07.19
Dr. Daryoush Daniel Vaziri hielt am 18.06.2019 auf der Fachtagung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Usability bei der NORDAKADEMIE in Elmshorn einen Vortrag über Robotik und künstliche Intelligenz in der Dienstleistungsbranche
Usable Blockchain – Welche Rolle spielen Usability und User Experience?
02.07.19
Paul Bossauer hielt am 18.06.2019 auf der Fachtagung Usability des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Usability bei der NORDAKADEMIE in Elmshorn einen Vortrag über die Rolle von Usability und User Experience für die Adoption der Blockchain-Technologie.

Veranstaltungen in der Region Nord

August2019

Mittwoch21.08.1915:00-05.09.1917:30
Virtuell | Kick-Off beim AGA Unternehmensverband (Hamburg)
Digitaler Design Thinking Kurs - Gestaltungskriterien für (m)ein E-Learning-Angebot

In diesem Kurs wenden wir die Methodik des Design Thinking an, um Anforderungen und Umsetzungsmöglichkeiten zu Ihrer eigenen E-Learning-Fragestellung zu identifizieren.

Als Teilnehmer dieses Kurses, treffen Sie sich mit dem Moderator und bis zu neun weiteren Kursteilnehmern wöchentlich zu einem Webinar in denen Sie die Phasen des Design-Thinking Prozesses durchlaufen– von der Einordnung der Problemstellung hinzu dem Testen eines Prototyps. Begleitend zu den Webinaren stehen Ihnen im Onlinekurs Informationen zur Verfügung, die Sie unterstützen die Erkenntnisse der Webmeetings auf Ihre Fragestellung zu übertragen.

Bei aktiver Mitarbeit liegt Ihnen innerhalb von 2 Wochen ein erster Prototyp zur Realisierung der eigenen Fragestellung vor.

Der Kurs beinhaltet einen Präsenztermin und vier virtuelle Termine!

Zeitliche Übersicht des Kurses:

  • 21.08.2019 – 15:00 – 17:30 Uhr
    • Präsenzkick-Off (AGA Unternehmensverband, Kurze Mühren 1, Hamburg)
  • 22.08.2019 – 16:00 – 17:30 Uhr
    • Identifikation von Zielgruppen und deren Anforderungen (virtuell)
    • Hausaufgabe: Erstellen einer Persona
  • 26.08.2019 – 16:00 – 17:30 Uhr
    • Präsentieren der Persona + Sammlung von Ideen: Wie können die Bedürfnisse der Persona befriedigt werden? (virtuell)
    • Hausaufgabe: Bewerten Sie die Ideen und prüfen Sie diese auf Umsetzbarkeit
  • 29.08.2019 – 16:00 – 17:30
    • Erstellen eines Prototypen -> Wie kann ein testbarer Prototyp aussehen? (virtuell)
    • Hausaufgabe: Erstellen Sie einen Prototyp (digital oder haptisch)
  • 05.09.2019 – 16:00 – 17:30 Uhr
    • Vorstellen des Prototyps: Lassen Sie den Prototyp durch Ihre Mitstreiter testen (virtuell)
    • Abschluss des Kurses

Die Ziele dieses Kurse:

  1. Vorstellung eines virtuell durchgeführten Design Thinking Ansatzes 
  2. Erprobung und Vertiefung virtuellen und kollaboratoven Arbeitens.
  3. Unterstützung in der Lösungsfindung einer eigenen bestehenden Fragestellung

Voraussetzungen:

  • Ein Headset für Onlinemeetings
  • Interesse am Thema E-Learning
  • Spaß beim Ausprobieren neuer Methoden
  • Im Idealfall eine eigene Fragestellung zu E-Learning-Angeboten (aus Nutzer oder Anwendersicht)
  • Maximal 10 Teilnehmer

Kostenlose Anmeldung

 

Weitere Informationen

September2019

Montag16.09.1915:00-18:30
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards, Stolberger Str. 108 a, 50933 Köln
Roadshow | Vier Musketiere für den IT-Mittelstand

Mit vereinten Kräften für den IT-Mittelstand

IT-Dienstleister und IT-Mitarbeiter in Unternehmen sind für ihre Kunden Knowhow-Träger und Treiber des Digitalisierungsprozesses. Zugleich befinden sie sich selbst in einem Veränderungsprozess, was die eigenen Produkte und Prozesse betrifft. Sie liefern also Expertise. Und sie suchen nach Expertise.

Wir, die vier Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren IT-WirtschaftKommunikation, Usability und e-Standards, möchten den kleinen und mittleren IT-Unternehmen und KMUs zur Seite stehen, um die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Wir sind Teil der Initiative Mittelstand-Digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Wir nennen uns „Vier Musketiere für den IT-Mittelstand“, weil wir in der Kooperation unserer vier Kompetenzzentren kleine und mittelständische IT-Unternehmen und IT-Verantwortliche in KMUs mit vereinten Kräften dabei unterstützen wollen, Antworten auf die Anfechtungen zu finden, die ihnen im Rahmen der digitalen Veränderungen
begegnen. 

Ziel des Workshops
IT-Unternehmen und IT-Verantwortliche sollen für sich herausfinden, welche Themen im Rahmen der Digitalisierung für sie besonders relevant sind, wie sie sich weiterentwickeln sollten und wer ihnen dabei helfen kann. 

Zielgruppen 

IT-Dienstleister und IT-Fachgruppen aller Sparten: IT-Berater, Entwickler, Software-Unternehmen, Netzwerkadministratoren, IT-Verantwortliche in kleinen und mittleren Unternehmen; aber auch Start-ups und Multiplikatoren (regionale IT-Verbände, Wirtschaftsförderungen, Kammern).

Workshopinhalte 
Die Teilnehmer treffen sich in einem praxisorientierten Rahmen zu Erfahrungsaustausch und Vernetzung mit anderen Unternehmen. Wir beleuchten Möglichkeiten rund um Standardisierung,
Usability und Kooperationsbildung bis hin zu Veränderungsmanagement und agilen Arbeitsmethoden.
Wir diskutieren Potenziale und Kundenbedarfe in der digitalen Transformation. IT-Unternehmen bekommen konkrete Werkzeuge an die Hand, um Produkte und Services effizient und anwenderorientiert weiterzuentwickeln. 

 

Ablauf des Workshops
Ab 14:30 Uhr Ankommen bei Kaffee und Kuchen

15:00 Uhr Begrüßung und Einführung 

15:30 – 17:30 Uhr Wechselnde Thementische
Hinweis: Es gibt wechselnde Thementische zu den unten aufgeführten Think Tanks. Die Thementische wechseln alle 25 Minuten, wobei nach zwei Durchgängen eine kurze Pause folgt.

Think Tank eStandards
Wie helfen eStandards bei der Implementierung von Lösungen in den Unternehmen? Und wie können dadurch Prozesse und Abläufe optimiert werden?

Think Tank Usability und User Experience 

Wie verstehe ich meine Nutzer, wie hilft mir dieses Wissen bei der Weiterentwicklung bestehender Produkte und Dienstleistungen und wie kann ich dadurch Kosten in der Entwicklung sparen.

Think Tank Kooperationsbildung in der IT-Wirtschaft
Wie kann ich über Kooperation und Vernetzung mit anderen IT-Dienstleistern neue Kundensegmente erschließen und von größeren Ausschreibungen profitieren?

Think Tank Kommunikation
Wie kann ich meine Kommunikation gegenüber Kollegen,
Mitarbeitern und Partnern, aber auch Kunden den künftigen Anforderungen anpassen?

Ab 17:30 Uhr Vernetzung, Imbiss und Ausklang

Hier finden Sie den Einladungsflyer.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen! Um Anmeldung wird gebeten.

 

Mit der Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das dabei von uns oder in unserem Auftrag erstellte Foto- oder Videomaterial für Dokumentationszwecke sowie für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden kann (Druckmedien, Internet, Soziale Medien). Mit der Teilnahme geben Sie zusätzlich Ihr Verständnis, dass wir Sie ggf. zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung durch unser Evaluationsteam zu dieser Veranstaltung befragen dürfen. Diese Befragung wird anonym und durch einen Online-Fragebogen erfolgen.

Weitere Informationen
 

Kontinuierliche Angebote

Angebot: UUX-Projekte mit kostenloser Expertenunterstützung
14.03.19
Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Usability bietet für kleine und mittlere Unternehmen kostenfreie, durch das BMWi geförderte Unterstützungsleistungen bei Usability- und User-Experience-Projekten.
Living Lab
26.09.18
Ihr Produkt in realer Testumgebung – Bringen Sie Ihre Innovation auf die Straße und testen Sie es in einer realen Nutzungsumgebung. Wir begleiten Sie dabei im Hinblick auf Usability und User Experience.
Workshops
26.09.18
Alleine oder im ganzen Team - Erleben Sie in unseren Workshops wie Sie Ansätze aus der Usability und User Experience in Ihr Vorhaben integrieren können. Konkrete Fragestellungen werden an Ihr Unternehmen angepasst und in dem Workshop mithilfe Ihrer Erfahrungsberichte behandelt. So erhalten Sie individuelle Handlungsempfehlungen und können Ansatzpunkte identifizieren.
Fachlicher Vortrag
26.09.18
Input von Experten – bei unserem fachlichen Vortrag gewinnen Sie inhaltliche Einblicke, erhalten Impulse und finden Anknüpfungspunkte für Ihre individuellen Fragestellungen.
Virtueller Stammtisch
26.09.18
Ortsunabhängig und flexibel – bei unserem virtuellen Stammtisch können Sie sich über aktuelle Themen der Usability und User Experience informieren und diese live mitdiskutieren. Herangehensweisen und Beispiele aus der Praxis geben Ihnen ein breites Verständnis und Impulse für Ihr eigenes Unternehmen.

Projekte und Demonstratoren

Demonstrator: Unser Service Roboter Charly
Hier stellt sich unser neues Teammitglied Charly vor. Schauen Sie vorbei und verfolgen Sie Charly's Entwicklung!
  • Region Nord
  • Demonstrator
Pilotprojekt idento.one
In dem Projekt wurde die Usability und User Experience der Benutzeroberfläche von idento.one evaluiert und ein Prototyp einer optimierten Benutzeroberfläche entwickelt.
  • Pilotprojekt
  • Region Nord
Umsetzungsprojekt Einsatz unseres Serviceroboters in der Apotheke
Zurzeit laufen die Vorbereitung für den ersten Einsatz unseres Roboters Pepper im Handel. Ziel dabei ist, dass Pepper die Kunden am Tablet berät und sie durch das Sortiment führt.
  • Region Nord
  • Umsetzungsprojekt

Ansprechpartner

Dr. Daryoush Daniel Vaziri
  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
 

Weitere Mitglieder in der Region

Paul Bossauer
  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Lena Cassens
  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
David Golchinfar
  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Dr. Daryoush Daniel Vaziri
  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
 
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright