1
2
3
4
5
6
Montag16.09.1915:00-18:30
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum eStandards, Stolberger Str. 108 a, 50933 Köln

Beschreibung/Agenda

Mit vereinten Kräften für den IT-Mittelstand

IT-Dienstleister und IT-Mitarbeiter in Unternehmen sind für ihre Kunden Knowhow-Träger und Treiber des Digitalisierungsprozesses. Zugleich befinden sie sich selbst in einem Veränderungsprozess, was die eigenen Produkte und Prozesse betrifft. Sie liefern also Expertise. Und sie suchen nach Expertise.

Wir, die vier Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren IT-WirtschaftKommunikation, Usability und e-Standards, möchten den kleinen und mittleren IT-Unternehmen und KMUs zur Seite stehen, um die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Wir sind Teil der Initiative Mittelstand-Digital des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Wir nennen uns „Vier Musketiere für den IT-Mittelstand“, weil wir in der Kooperation unserer vier Kompetenzzentren kleine und mittelständische IT-Unternehmen und IT-Verantwortliche in KMUs mit vereinten Kräften dabei unterstützen wollen, Antworten auf die Anfechtungen zu finden, die ihnen im Rahmen der digitalen Veränderungen
begegnen. 

Ziel des Workshops
IT-Unternehmen und IT-Verantwortliche sollen für sich herausfinden, welche Themen im Rahmen der Digitalisierung für sie besonders relevant sind, wie sie sich weiterentwickeln sollten und wer ihnen dabei helfen kann. 

Zielgruppen 

IT-Dienstleister und IT-Fachgruppen aller Sparten: IT-Berater, Entwickler, Software-Unternehmen, Netzwerkadministratoren, IT-Verantwortliche in kleinen und mittleren Unternehmen; aber auch Start-ups und Multiplikatoren (regionale IT-Verbände, Wirtschaftsförderungen, Kammern).

Workshopinhalte 
Die Teilnehmer treffen sich in einem praxisorientierten Rahmen zu Erfahrungsaustausch und Vernetzung mit anderen Unternehmen. Wir beleuchten Möglichkeiten rund um Standardisierung,
Usability und Kooperationsbildung bis hin zu Veränderungsmanagement und agilen Arbeitsmethoden.
Wir diskutieren Potenziale und Kundenbedarfe in der digitalen Transformation. IT-Unternehmen bekommen konkrete Werkzeuge an die Hand, um Produkte und Services effizient und anwenderorientiert weiterzuentwickeln. 

 

Ablauf des Workshops
Ab 14:30 Uhr Ankommen bei Kaffee und Kuchen

15:00 Uhr Begrüßung und Einführung 

15:30 – 17:30 Uhr Wechselnde Thementische
Hinweis: Es gibt wechselnde Thementische zu den unten aufgeführten Think Tanks. Die Thementische wechseln alle 25 Minuten, wobei nach zwei Durchgängen eine kurze Pause folgt.

Think Tank eStandards
Wie helfen eStandards bei der Implementierung von Lösungen in den Unternehmen? Und wie können dadurch Prozesse und Abläufe optimiert werden?

Think Tank Usability und User Experience 

Wie verstehe ich meine Nutzer, wie hilft mir dieses Wissen bei der Weiterentwicklung bestehender Produkte und Dienstleistungen und wie kann ich dadurch Kosten in der Entwicklung sparen.

Think Tank Kooperationsbildung in der IT-Wirtschaft
Wie kann ich über Kooperation und Vernetzung mit anderen IT-Dienstleistern neue Kundensegmente erschließen und von größeren Ausschreibungen profitieren?

Think Tank Kommunikation
Wie kann ich meine Kommunikation gegenüber Kollegen,
Mitarbeitern und Partnern, aber auch Kunden den künftigen Anforderungen anpassen?

Ab 17:30 Uhr Vernetzung, Imbiss und Ausklang

Hier finden Sie den Einladungsflyer.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen! Um Anmeldung wird gebeten.

 

Mit der Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das dabei von uns oder in unserem Auftrag erstellte Foto- oder Videomaterial für Dokumentationszwecke sowie für unsere Presse- und Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt werden kann (Druckmedien, Internet, Soziale Medien). Mit der Teilnahme geben Sie zusätzlich Ihr Verständnis, dass wir Sie ggf. zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen der wissenschaftlichen Begleitung durch unser Evaluationsteam zu dieser Veranstaltung befragen dürfen. Diese Befragung wird anonym und durch einen Online-Fragebogen erfolgen.

Status

bestätigt
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright