1
2
3
4
5
6
Mit dem Start-up deinklub sollte es im Rahmen eines Pilotprojekts um die Bedürfnisse und Wünsche von Vereinsmitglieder gehen. Es sollten positive Ergebnisse über Facebook-Posts generiert werden. Hierfür wurden in einem Handbuch Empfehlungen und Vorschlägen zur Gestaltung eines Facebook-Auftrittes festgehalten.

Über deinklub
deinklub ist ein Stuttgarter Start-up, das sich zum Ziel gesetzt hat, Sportvereine bei der Bindung und Gewinnung von Mitgliedern zu unterstützen. Als gelernte Medienfachwirte bringen die beiden Gründer die nötige Kompetenz mit, um mit einer digitalen Lösung den Vereinen die Möglichkeit zu bieten, sich dieser Herausforderung zu stellen. deinklub betreut Sportvereine in der Vermarktung ihres Vereins auf Social Media Portalen wie derzeit Facebook. Sie generieren auf die Vereine zugeschnittene Social-Media-Posts und veröffentlichen diese tagesunabhängig, also an Wochen- als auch an Sonn- und Feiertagen.

Zielstellung
Im Rahmen eines Pilotprojekts sollte gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Usability genaueren Informationen über die Bedürfnisse und Wünsche der Nutzergruppe nachgegangen werden. Basierend auf den gewonnenen Erkenntnissen zur Nutzergruppe sollte der Facebook-Feed der Vereine dahingehend angepasst werden, dass eine positive User Experience generiert wird. Durch ein positives Erlebnis des Nutzers soll so der Mitgliedswunsch geweckt, beziehungsweise ein Austreten aus dem Verein verhindert werden.

Vorgehen und Methode
Eine grundlegende User Research ist essenziell, um sich intensiv mit den Interessen und Wünschen der Nutzergruppe auseinanderzusetzen. Insbesondere steht hier die User Experience des Nutzers im Mittelpunkt, der mit den Beiträgen von deinklub konfrontiert wird. Hierbei ist es fundamental in Erfahrung zu bringen, welche Anforderungen die Nutzer an Vereinsbeiträge haben und welche Stimmung diese vermitteln sollen. Die Erfüllung von Bedürfnissen führt zu positivem Erleben und Wohlbefinden. Durch diese positiven Erlebnisse, kann ein Produkt oder eine Dienstleistung an Bedeutung gewinnen und Bindung erzeugen. Die Befriedigung dieser Bedürfnisse kann somit als im Mittelpunkt stehender Aspekt des positiven Erlebens bezeichnet werden. Gelingt es auf dieser Grundlage das positive Erleben beim Betrachten der Postings zu erzeugen, kann damit eine Bindung der User generiert werden und somit hypothetisch die Festigung der Mitglieder gestärkt werden.

Ergebnisse

Alle Empfehlungen und Vorschläge zur Gestaltung eines Facebook-Auftrittes wurden in einem Handbuch festgehalten. Das Handbuch richtet sich an alle, die in einem Sportverein für die Gestaltung von Social Media verantwortlich sind und eine positive User Experience für ihre Abonnenten erreichen wollen.


News

Pilotprojekt deinklub
Pilotprojekt: deinklub - Ergebnisse des Projektes
29.10.19
Das Pilotprojekt mit dem Start-Up deinklub wurde erfolgreich abgeschlossen. Im Projekt wurden Ansätze entwickelt, wie deinklub emotionale Facebook-Beiträge für Sportvereine erstellen und somit eine positive User Experience (UX) schaffen kann.
Pilotprojekt deinklub
Pilotprojekt: deinklub - Vorgehensweise bei der User Research
20.08.19
Das Start-up „deinklub“ bespielt die Facebook-Auftritte von Sportvereinen regelmäßig mit Beiträgen über Spielergebnisse, Mannschaftserfolge etc.. Um durch die Beiträge in Zukunft positive Erlebnisse für den Nutzer zu schaffen, werden in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Usability, Ansätze zur Gestaltung positiver User Experience entwickelt. Grundvoraussetzung hierfür ist ein tiefes Verständnis für die Nutzer, welches mittels unterschiedlicher Methoden gewonnen wird.
Pilotprojekt deinklub
Pilotprojekt: deinklub - Social Media für Vereine
17.07.19
Viele Institutionen, beispielsweise auch Sportvereine, haben die sozialen Medien und damit eine digitale, zielgruppenspezifische Ansprache noch nicht für sich entdeckt. Das Start-up deinklub möchte dies ändern, indem sie Vereinen Unterstützung bei der Darstellung in sozialen Medien bieten. Im Rahmen eines Pilotprojekts liegt der Fokus dabei auf der Erlebniswelt der Vereinsmitglieder und damit der positiven User Experience.

Beteiligte Organisationen

Hochschule der Medien

Personen

Prof. Dr. Michael Burmester
  • Hochschule der Medien
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Christina Haspel
  • Hochschule der Medien
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Anika Spohrer
  • Hochschule der Medien
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Elisabeth Stein
  • Hochschule der Medien
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright