1
2
3
4
5
6
Foto von DFA Digital für alle GmbH

 

Das Kompetenzzentrum Usability ist auch dieses Jahr wieder in der Woche vom Digitaltag mit einem bunten Programm und Angeboten rund um die Themen Usability und User Experience (kurz: UUX) vertreten.

 

Am 24. Juni 2022 findet der nächste Digitaltag statt. Der Aktionstag bringt Menschen zusammen, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen.

Ziel des Digitaltags ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Trägerin ist die Initiative „Digital für alle“. Dahinter steht ein breites Bündnis von 27 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Weitere Infos zum Digitaltag 2022

Angebote aus dem Kompetenzzentrum Usability in der Woche des Digitaltags 2022

Juni2022

Dienstag21.06.2217:00-18:00
KD2Lab Karlsruhe
Digitaltag 2022: Eye Tracking: Vom Usability Test zu Augenbasierten Systemen

Bei der Eye Tracking Technologie steht das menschliche Auge als Informationsquelle im Mittelpunkt. Eye Tracking ist eine neue Technologie, mit der man die Augenbewegungen, die Blickposition und die Pupillengröße erfassen kann und damit insbesondere Informationen über die Aufmerksamkeit einer Person ermitteln kann. Dies ermöglicht neue, vielseitige Einsatzmöglichkeiten von Eye Tracking. Diese reichen von klassischen Usability- Studien bis zu augenbasierten interaktiven und adaptiven Systemen.

Sie wollen mehr über Eye Tracking Technologie und die Einsatzmöglichkeiten erfahren? In dieser Veranstaltung erhalten sie Einblick in den Stand der Forschung und praktische Informationen zum Einsatz von Eye Tracking Technologie und zudem besteht die Möglichkeit einen Eye Tracker auszuprobieren.

Hier gehts zur Anmeldung.

Weitere Informationen
Mittwoch22.06.2216:00-18:00
Online
Digitaltag 2022: UUX-Methoden praxisnah - Erlebnispotentialanalyse und Brainwriting-Pool

In der Workshop-Reihe „UUX-Methoden praxisnah“ des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Usability dreht sich alles um Usability- und User Experience (kurz: UUX)-Methoden. Bei jedem Termin steht eine andere Methode im Fokus: Nachdem zunächst deren Hintergründe und Ziele vorgestellt werden, geht es in eine interaktive Phase. In dieser wird die Methode unter Anleitung am Beispiel einer Fragestellung aus der Praxis angewandt.
Ziel ist die Vermittlung der theoretischen und praktischen Grundlagen der Methode, sodass die Workshopteilnehmer diese anschließend selbständig in ihren Unternehmen erproben können. 

Am 22.06.2022 geht die Workshop-Reihe mit der Erlebnispotentialanalyse in die zehnte Runde. Zudem wird in Kleingruppen die Kreativitätstechnik ‘Brainwriting-Pool’ erprobt. 

Der Termin findet online in Zoom im Rahmen des Digitaltages 2022 statt und richtet sich an Start-ups, kleine und mittlere Unternehmen.

Zur kostenfreien Anmeldung.


zurück zur Seite der Themenwoche

Weitere Informationen zum Digitaltag 2022 finden Sie hier.

Weitere Informationen
Donnerstag23.06.2216:00-19:00
AI xpress Böblingen
Digitaltag 2022: Vom Entwurf zur Umsetzung mit dem KI-Service-Blueprint

Sie wollen Ihre KI-Anwendungsidee strukturiert darstellen, Voraussetzungen und Möglichkeiten für die Umsetzung analysieren und eine vertrauensvolle Mensch-KI-Zusammenarbeit gestalten? Dabei hilft der KI-Service-Blueprint-Workshop, eine Methode, die basierend auf dem Service Blueprint speziell für die menschzentrierte Konzeption von KI-Systemen entwickelt wurde.

Der Workshop findet in Kooperation mit dem AI xpress und im Rahmen des bundesweiten Digitaltags 2022 statt.

Mehr zum AI xpress hier.

Mehr zum Digitaltag 2022 hier.


Zum Programm und kostenfreien Anmeldung

Weitere Informationen
Freitag24.06.2211:00-12:30
Online
Worshop Digitaltag 2022: Ethische Aspekte in der Mensch-Maschinen-Interaktion

Ethische Aspekte neuer digitaler Technologien rücken immer stärker in den Fokus der Entwickler*innen digitaler Produkte und Services. Schwerpunkt des Workshops sind ethische Fragestellungen, die beim Einsatz quantitativer und qualitativer Methoden in derGestaltung von digitalen Mensch-Maschine-Schnittstellen (MMS) auftreten können. Im Workshop werden Best Practices erarbeitet und gesammelt, die Teilnehmer*innen darin unterstützen, ethischen Aspekten früh und begleitend in der Entwicklung und Evaluation neuer MMS zu begegnen. Dabei werden u. a. folgende Fragen diskutiert:

  • Was ist Ethik im Kontext der Entwicklung digitaler MMS?
  • Woran kann man ethische Herausforderungen erkennen?
  • Was kann man bei ethischen Herausforderungen machen?

Wir möchten Ihnen ein paar grundlegende Wissensimpulse und Werkzeuge an die Hand geben, aber auch Ihre Sichtweisen und Erfahrungen kennenlernen. So haben wir einige interaktive Elemente wie z. B. die Bearbeitung von Fallbeispielen in das Online-Seminar eingebaut. Darüber hinaus möchten wir abschließend Ihre offenen Fragen klären und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Anmeldung

 

Der Termin findet im Rahmen des Digitaltages 2022 statt.


zurück zur Seite der Themenwoche

Weitere Informationen zum Digitaltag 2022 finden Sie hier.

 

Weitere Informationen
Freitag24.06.2213:30-15:00
Online
Digitaltag 2022: Workshop-Session zur Methode der Zukunftswerkstatt

Das Ziel der Session ist die Vermittlung der theoretischen und praktischen Grundlagen der Methode nach Jungk (1978), sodass die Workshop-Teilnehmer:innen diese anschließend selbständig nutzen und erproben können. Zukunftswerkstätten finden im Rahmen von Fokusgruppen statt, in denen versucht wird, für gemeinsam festgelegte Herausforderungen und Probleme Lösungen zu finden. Dabei werden alle Akteur:innen zu Expert:innen und ermöglichen damit partizipatives und gleichberechtigtes Lernen und Gestalten. Eine Zukunftswerkstatt besteht aus den drei Phasen: Kritikphase, Utopiephase und der Strategiephase. Wir möchten Ihnen in unserer Workshop-Session grundlegende Wissensimpulse zu dem Aufbau und der Durchführung geben. Dabei zeigen wir Ihnen Best-Practice Beispiele und Tools, mit denen Sie die Methode zukünftig auch selbst auf Ihre Fragestellungen anwenden können.

Der Termin findet im Rahmen des Digitaltages 2022 statt.

Referent:innen: 

Jenny Berkholz: Jenny Berkholz ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Siegen und forscht zu digitalen Konsumtheorien und Human-Food-Interaction. Sie hat ihren Master in Medien und Gesellschaft an der Universität Siegen absolviert. 

Lena Recki: Als wissenschaftliche Mitarbeiterin beschäftigt sich Lena Recki mit der Wahrnehmung von künstlicher Intelligenz aus Nutzerperspektive und Fairnessproblematiken. Ihren Master hat Frau Recki in der Fachrichtung Marketing an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg absolviert. 

Clicken Sie hier zur Anmeldung

Weitere Informationen zum Digitaltag 2022 finden Sie hier.

Weitere Informationen
 

Neues zur Themenwoche rund um den Digitaltag 2022

Digitaltag 2022: UUX-Methoden praxisnah - Erlebnispotentialanalyse und Brainwriting-Pool
Digitaltag 2022: Mit der Erlebnispotenzialanalyse Ansatzpunkte für positive Erlebnisse ermitteln
24.05.22
Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability bringt sich in der diesjährigen Aktionswoche des Digitaltags gleich mit fünf Workshops ein. Alle Workshops haben gemeinsam, dass sie Ansätze und Methoden der menschzentrierten Gestaltung behandeln. Anlässlich dieses Mottos darf ein Format des Kompetenzzentrums auf keinen Fall fehlen: Die beliebte Workshopreihe ‚UUX-Methoden praxisnah‘. Am 22.06.22 wird die Reihe mit der zehnten Methode, der Erlebnispotenzialanalyse, fortgesetzt. Die Erlebnispotenzialanalyse ist ein Ansatz, um ein System systematisch auf Ansatzpunkte für positive Erlebnisse zu untersuchen.
Mittwoch22.06.2216:00-18:00
Online
Worshop Digitaltag 2022: Ethische Aspekte in der Mensch-Maschinen-Interaktion, Digitaltag 2022: Workshop-Session zur Methode der Zukunftswerkstatt, Digitaltag 2022: Vom Entwurf zur Umsetzung mit dem KI-Service-Blueprint, Digitaltag 2022: UUX-Methoden praxisnah - Erlebnispotentialanalyse und Brainwriting-Pool, …
Themenwoche um den Digitaltag 2022
23.05.22
Auch in diesem Jahr plant das Kompetenzzentrum Usability wieder eine Themenwoche rund um den Digitaltag 2022. Das Thema in diesem Jahr sind UUX-Methoden und praxisnahe Workshops. Erfahren Sie hier mehr zu den einzelnen Beiträgen.
Freitag24.06.2211:00-12:30
Online
Freitag24.06.2213:30-15:00
Online
Donnerstag23.06.2216:00-19:00
AI xpress Böblingen
Mittwoch22.06.2216:00-18:00
Online
Dienstag21.06.2217:00-18:00
KD2Lab Karlsruhe
 
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright