1
2
3
4
5
6
Zattoo ist eine Streaming-Plattform zum Abrufen von Fernsehprogrammen und Videos auf unterschiedlichen Endgeräten, was durch eine IP-basierte Übertragung realisiert wird. In einer Interviewstudie wurden Usability-Maßnahmen identifiziert, die sich zur Integration in den agilen Arbeitsprozess eignen. Die Ergebnisse wurden in einem Leitfaden zusammengefasst und übergeben.

über zattoo Deutschland GmbH

Zattoo Deutschland GmbH ist der deutsche Ableger, der aus der Schweiz stammenden Internetfernseh- und Video-on-Demand Plattform. In Deutschland kann man seit 2007 den Streaming-Dienst auf allen Endgeräten nutzen. Neben einem Endkunden-geschäft für Fernsehstreaming in Deutschland und der Schweiz, ist Zattoo für Geschäftskunden ein weltweit operierender Partner im Telekommunikationsbereich.

Zielstellung

  • Stellenwert der Konzepte Usability und User Experience und deren Methoden explorieren
  • Ableitung von Empfehlungen, wie UX-Design und agile Prozesse kombiniert werden können - insbesondere inwieweit Remote-Arbeit unterstützt werden kann.

Vorgehen und Methode

In einem ersten Schritt wurde der Interviewleitfaden mit den vier Themenblöcken „agile Entwicklungsmethoden“, „UX-Methoden“, „Integration von Agiler Entwicklung & UX-Design“ und „Kommunikation mit Fokus auf Remote-Arbeit“ entwickelt, um den Ist-Zustand des agilen Scrum-Ablaufs sowie die eingesetzten nutzerzentrierten Methoden im Unternehmen zu bestimmen. Dabei wurden die Aussagen je nach Themenblock in Vorteile und Potenziale zusammengefasst. Im Hinblick auf die qualitative Auswertung konnte durch die Beobachterübereinstimmung die externe Validität sichergestellt werden.

Ergebnisse

Die Interviewstudie hat gezeigt, dass die räumliche Nähe zwischen Entwicklerteams und Design-Team die Vorteile der erleichterten Zusammenarbeit und dem schnellen Beantworten von Fragen mit sich bringen. Aber auch das Remote-Arbeiten wird stark genutzt und als sehr praktisch wahrgenommen. Die Retrospektive wird als wichtigstes Mittel zur Prozessverbesserung und Teamentwicklung angesehen. Das Design Team hat den Design-Sprint zufriedenstellend erprobt und plant dies als „Quartalsziele“ in vorgelagerten Design-Sprints umzusetzen. Das Nutzertesten hat einen sehr hohen Stellenwert und ist in der Unternehmenskultur stark verankert.

Meinungen

"Die Zusammenarbeit hat uns echt Spaß gemacht. Es war cool mit anzusehen, dass das wahrgenommene Mindset auch dem entspricht, das externe Leute wahrnehmen und das wir auf dem Weg sind, ein nutzerzentrietes Unternehmen zu werden."

Moritz Bittner,
Senior UX Designer bei 
zattoo Deutschland GmbH


News

Pilotprojekt arxes tolina, Pilotprojekt medneo, Pilotprojekt zattoo
Universitäre Lehre trifft unternehmerische Praxis
30.01.19
Studierende des Masterstudiengangs Human Factors an der TU Berlin unterstützen KMU bei Fragestellungen zu Usability, User Experience und agilen Methoden. Die Betreuung der Arbeit erfolgt durch Mitarbeitende des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Usability sowie des Fachgebiets Kognitionspsychologie und Kognitive Ergonomie.

Hauptprojekt

Beteiligte Organisationen

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
TU Berlin

Personen

Dr. Michael Minge
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright