1
2
3
4
5
6

Gegenseitiger Austausch

Die zweite Erlebniskategorie des Clusters behandelt den gegenseitigen Austausch, dazu zählt Interesse am Gegenüber zu haben bzw. dieses zu zeigen während man miteinander redet.
Optional dazu können Erlebnisse der Kategorie beinhalten, sich mitzuteilen, einander zu kennen oder kennen zu lernen. Ebenso kann das Ziel sein, gemeinsam kleine Aufgaben zu erledigen, sich gegenseitig zu motivieren oder Kontakte zu pflegen. Dabei können Empathie oder ein Gefühl von Verbundenheit entstehen.

Maßgeblich sind Gleichgestellte bei den Erlebnissen beteiligt. Auch untergeordnete Kollegen sowie Externe können bei den Erlebnissen eine Rolle spielen. Der Sozialindex beträgt 1,00.

HdM Stuttgart
 

Skype: Gesamtkonzept

Auf Skype werden verschiedene Möglichkeiten zum Austausch geboten. Der Fokus liegt auf der Videotelefonie, wobei auch Gruppentelefonate möglich sind. Während des Videotelefonats können bspw. Herzen verschickt werden. Zudem steht dem Nutzer die Möglichkeit zur Kommunikation über einen Chat zur Verfügung. Die Kontakte werden dem Nutzer links auf der Oberfläche aufgelistet und zeigen Kontakte, welche gerade ebenfalls online sind. Skype kann das Bedürfnis nach Verbundenheit unterstützen, indem Personen nicht nur miteinander sprechen, sondern sich zusätzlich sehen können. So können Absprachen getroffen werden, was zur Organisation und Bearbeitung von Aufgaben beitragen kann.

 

Youtube: Kommentare

Gegenseitiger Austausch läuft größtenteils auch auf sozialen Medien und damit virtuell ab. Als Beispiel hierfür soll die Videoplattform Youtube dienen. Dort können Nutzer Videos hochladen und ansehen, sowie kommentieren. In dem Kommentarbereich können sich Nutzer nicht nur untereinander, sondern auch mit dem Verfasser des Videos austauschen. Bei Youtube-Bloggern wird der Kommentarbereich beispielsweise genutzt, um Interesse an der Person oder dem Inhalt des Videos zu bekunden. Mit Zeitangaben kann hierfür ein direkter Bezug zu einem Videoabschnitt genommen werden. Nutzer können sich dementsprechend mitteilen und andere Nutzer sowie die Community kennenlernen. Die Inhalte und Aussagen des Verfassers können hierbei zur gegenseitigen Motivation anregen, womit ein Gefühl von Verbundenheit entstehen kann.

 

Gerade die Forschung zur Förderung von Verbundenheit mithilfe technischer Einrichtungen ist sehr reichhaltig und geht weit über das bloße Schaffen einer Kommunikationsverbindung hinaus. Hier haben alle diese Kommunikationswerkzeuge und -plattformen sicher noch einen großen Nachholbedarf. Ein Beispiel: zur Verbundenheit trägt nicht nur eine direkte Kommunikation bei, sondern auch das Mitbekommen der Aktivitäten einer anderen Person über die Distanz hinweg. Ein Anklang findet sich bei Skype, da man dort sehen kann, wer alles online ist, was ein Gefühl dafür gibt, dass die andere Person (wie man selbst) gerade am Computer und gesprächsbereit ist. Dies wird als Gewahrwerdung bezeichnet. In Forschungsarbeiten gibt es hierfür bereits Lösungen, beispielsweise dass Lampen ihre Farbe ändern, wenn Freunde den gleichen Film im Fernsehen schauen oder dass der Esstisch zwischen einer Familie und den Großeltern gegenseitig übertragen wird und man ab und zu gemeinsam am Tisch sitzt.

Dieser Artikel ist Teil einer Serie zu insgesamt 17 Erlebniskategorien. In jedem Artikel wird eine Erlebniskategorie in den Fokus genommen, beschrieben und anhand von Beispielen von Softwareanwendungen erklärt. Die Erlebniskategorie dient als methodische Grundlage um positive Nutzererlebnisse zu schaffen.

 

Zurück zur Übersicht

 
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright