1
2
3
4
5
6

Bei Vorträgen, Verhandlungen und Meetings ist die Stimme das relevante Vehicel, um die Bedeutung von Worten hervorzuheben. Pointierte Worte, Betonung von Silben oder die begleitende Gestik verdeutlichen was wirklich hinter einer Aussage steckt. Bei Webinaren, Podcasts und weiteren Onlineformaten ist die Stimme noch wichtiger. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability begleitet intonare bei der Entwicklung eines Geschäftsmodells.

Bei Stimm- und Sprechübungen ist der ganze Körper im Einsatz. Gestik und Mimik unterstützen die Bedeutung von Wörtern. Doch was passiert, wenn die Stimme alleine die Wirkung übertragen muss, weil die Körpersprache nicht mehr sichtbar ist? Professionelle Sprecher von Hörbuchern, Synchronsprecher oder Radiomoderatoren sind hierzu geschult. Der Corona-bedingte Lockdown zwingt eine ganze Nation dazu, sich bei Onlinemeetings und Seminaren auf die Stimme zu reduzieren.

intonare · Raum für lebendiges Sprechen, Stimme und Persönlichkeit, erweitert sein Angebot von traditionellen Stimm- und Sprechübungen um Methoden für den Webinarbereich. Hierbei unterstützt Simon Hachenberg vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability.

“Ich freue mich sehr, dass ich durch Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Usability auf meinem Weg in die online-Seminar-Welt unterstützt werde. Ohne diese kompetente Begleitung hätte ich diesen Schritt nicht gewagt,” sagt Beate Winkler, Inhaber von intonare.

“Für mich war es spannend ein nicht-technisches Unternehmen in der Entwicklung eines digital gestützten Geschäftsmodells zu begleiten” sagt Simon Hachenberg vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability.

Über die Erfahrungen der Geschäftsmodellentwicklung berichten Simon Hachenberg und Beate Winkler am 18.08.2020 auf dem virtuellen Stammtisch.

 


18.06.20

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright