1
2
3
4
5
6

Im Juni beteiligen wir uns an der Woche der Künstlichen Intelligenz (KI) bei der IHK Rhein-Neckar. Dort erwarten Sie unter anderem zwei unserer Workshops rund um das Finden und Ausarbeiten von KI-Anwendungsfällen. Lesen Sie hier mehr darüber.

Human-Centered AI
08.06.21 – Entwurf von KI-Anwendungsideen mit Szenario-Design
09.06.21 – Der KI-Service-Blueprint als Fahrplan für die Umsetzung

In der Webinar- und Workshopserie “Human-Centered AI” geht es in sechs Terminen rund um Methoden für die menschzentrierte Gestaltung von KI, von der Ideenfindung bis zur Evaluation. Im Juni sind wir zu Gast auf der KI-Themenwoche der IHK Rhein-Neckar und zeigen in zwei Workshops an zwei Tagen, wie man zu ersten KI-Anwendungsideen kommt und diese strukturiert.

Den Anfang macht am 8. Juni das Szenario Design oder Scenario-Based Design. Bei dieser Methode werden Geschichten aus der Nutzerperspektive geschrieben, um aktuelle Problemsituationen und Visionen für deren zukünftige ideale Lösung zu schildern, ohne sich in Details zu verlieren. Im Online-Workshop stellen wir die Methode zunächst in der Theorie vor, zeigen Beispiele aus einem Projekt und geben Ihnen dann die Möglichkeit, sie selbst in kleinen Gruppen auszuprobieren.

Am 9. Juni geht es weiter mit der Ausarbeitung der zuvor entworfenen Anwendungsideen mithilfe des KI-Service-Blueprint-Workshops, einer neuen KI-spezifischen Methode, die am Kompetenzzentrum Usability auf Basis des Service Blueprints entwickelt wurde. Bei der Durchführung des Workshops geht es u.a. um die Arbeitsteilung zwischen Mensch und KI sowie die technischen Möglichkeiten für die Umsetzung. Wir zeigen reale Beispiele für seinen Einsatz und geben Ihnen dann die Möglichkeit, ihn selbst in Kleingruppen an einem vorbereiteten Beispiel durchzuführen.

Die Anmeldung zu beiden Workshops sowie dem weiteren Programm der KI-Themenwoche erfolgt über die Website der IHK Rhein-Neckar. Melden Sie sich jetzt noch an!


Proof-of-Concept Lab
Jederzeit offen für Anfragen
Das Proof-of-Concept (PoC)-Lab soll den Aufwand für den Einstieg in die KI minimieren, indem es Unternehmen eine Möglichkeit bietet, schnell, kostengünstig und mit professioneller Unterstützung innerhalb kurzer Zeit die Realisierbarkeit von Anwendungsideen zu evaluieren. Melden Sie sich bei Interesse telefonisch oder per Mail mit ihrem Anwendungsfall bei Annette Landmesser oder Patrick Takenaka.


25.05.21

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright