1
2
3
4
5
6
Im KI-Pilotprojekt mit der CLC Learning + Change GmbH soll ein persönlicher, digitaler Lernbegleiter für den Pflegebereich als KI-unterstützer Assistent menschzentriert entworfen werden.

Über CLC
Die Corporate Learning + Change GmbH mit 10 Kollegen/-innen wurde von Dr. Katja Bett und Josef Buschbacher gegründet. Sie leiten Menschen und Organisationen an, moderne Lernformate und Lernarchitekturen mit Schwerpunkt auf Didaktik und Methodik zu etablieren, digitale Medien und Lerntechnologien effektiv einzusetzen sowie Veränderungen durch neue Lernformate zu gestalten und die Erfolge dieser auch zu messen. Das Unternehmen befähigt Trainer und Weiterbildungspersonal dazu, attraktive und erfolgreiche Blended-Learning-Kurse zu entwickeln und Webinare zu halten, die begeistern. Sie schaffen die Voraussetzungen dafür, dass die Lernprozesse der Lernenden einfühlsam unterstützt und attraktive Lernmedien entwickelt werden.

Zielstellung
Im Pilotprojekt soll ein digitaler Lernprozess-Begleiter für Beschäftigte im Pflegebereich entworfen werden. Dabei geht es vor allem darum, eine menschzentrierte Herangehensweise an ein KI-Projekt von der ersten Idee bis hin zur Umsetzung kennenzulernen.

Vorgehen und Methode
Zunächst werden die erste Vision der Anwendungsidee sowie die zukünftigen Nutzergruppen, deren Charakteristika, Aufgaben und Umgebungen in einer Kontextsitzung definiert. Auf Basis der Nutzergruppenbeschreibungen werden Personas entworfen. Darauf folgt der Entwurfsprozess mit dem Szenario Design: Die zukünftige Nutzung des Lernprozess-Begleiters wird anhand von narrativen Beschreibungen entworfen und zusammen mit Vertretern der Nutzergruppen iterativ weiterentwickelt. Die finalen Szenarien werden zuletzt in einen KI Service Blueprint überführt, um einen strukturierten Plan für die weitere technische Umsetzung der Anwendung zu erhalten.


Beteiligte Organisationen

Personen

Manuel Kulzer
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright