1
2
3
4
5
6
UIG2019 - Prof. Dr. Dieter Wallach, Prof. Dr. Jan Conrad, Tim Klauck, Lisa Föllinger (Hochschule Kaiserslautern & Ergosign GmbH): UX-Challenges im autonomen Fahren
19.02.19
Vor welchen Herausforderungen stehen wir im UX Design bei der Gestaltung von Cockpits für (semi-)autonome Fahrzeuge? Der Vortrag stellt den aktuellen Entwicklungsstand dar und präsentiert ausgewählte empirische Ergebnisse. Ein realitätsnaher Fahrsimulator begleitet den Vortrag als erlebbares Exponat.
UIG2019 - Ole Heydekamp (Deutsche Telekom AG): Die andere Seite der Conversational UX
19.02.19
Ole Heydekamps Vortrag befasst sich mit der User Experience und Usability von Chatbot Tools und deren Einfluss auf ein kundenzentriertes Endprodukt.
UIG2019 - Workshop: Gowtham R. Nedunchezhian & Thomas Michel (VSF Experts GmbH): Angewandte Lean UX Methoden – Der UX BURNER: UX Design und Scrum zusammenbringen, um bessere Produkte zu entwickeln
12.02.19
Erfolgreich UX Design in die agile Software-Entwicklung integrieren. Funktioniert das überhaupt? - Sag Hallo! zum UX BURNER: Dieser ganzheitliche Ansatz hilft Produktteams, agile Methoden und UX-Design systematisch zu vereinen. Er fokussiert Kernkompetenzen wie Kreativität, Kollaboration und gemeinsames Verstehen. Vom Upfront-Design bis zur darauffolgenden Realisierung: mit dem UX BURNER lassen wir wasserfallartige Entwicklungsprozesse hinter uns. Bleiben Sie agil und befreien Sie sich von unnützem Ballast! Bei uns gibt es keine langen Predigten über theoretische Ansätze. Innerhalb dieses Workshops werden alle Teilnehmer auf unmittelbare und praktische Weise den gesamten Prozess kennenlernen. Wir zeigen den Teilnehmern, wie sie das Gelernte direkt in den eigenen Projekten einsetzen können.
UIG2019 - Workshop: Elisabeth Stein & Christina Haspel (Hochschule der Medien, Stuttgart): Mensch-KI-Interaktion entwerfen und evaluieren mit Wizard-of-Oz-Prototypen
12.02.19
Das derzeitige Trendthema "Künstliche Intelligenz" (KI) wirft nicht nur Fragen der technischen Umsetzung, sondern auch der Mensch-KI-Interaktion auf. Um neue Konzepte für KI entwickeln zu können, sollten diese zunächst mit Nutzern getestet werden. Hierfür wird im Rahmen eines Workshops ein Wizard-of-Oz Prototyp vorgestellt, welcher zur Simulation einer KI dient und in Testumgebungen eingesetzt werden kann. Somit kann der Gestaltungsraum von KI exploriert werden ohne, dass eine technische Lösung benötigt wird.
UIG2019 - Workshop: Dr. Michael Minge & Dr. Julia Vowinkel (Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability): Auf dem Weg zum agilen Mindset
12.02.19
Zwischen "agil machen" und "agil sein" besteht ein großer Unterschied. Während sich das erste vor allem darauf bezieht, bestimmte Techniken und Methoden der agilen Prozessgestaltung einzusetzen, geht es bei letzterem darum, dass Mitarbeitende agile Werte verinnerlicht haben. Erst dieses so genannte agile Mindset entscheidet, ob die Einführung und Umsetzung von Agilität in der Bearbeitung von Software-Entwicklungsprojekten erfolgreich ist. In diesem Workshop soll praktisch erlebbar werden, was das agile Mindset umfasst und wie Herausforderungen und Barrieren beim Aufbau eines gemeinsam geteilten Mindsets in der Praxis bewältigt werden können.
UIG2019 - Dr. Stefan Morana (Karlsruher Institut für Technologie): Adaptive Gestaltung der Mensch-Chatbot Interaktion durch soziale Signale des Chatbots
05.02.19
Chatbots sind heutzutage allgegenwärtig und Menschen interagieren mit ihnen sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld. Die Interaktion mit Chatbots fühlt sich jedoch häufig unnatürlich an. In seinem Vortrag stellt Dr. Morana verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten auf Basis sogenannter Social Cues (sozialer Signale) für eine natürlichere Mensch-Chatbot Interaktion vor. Darauf aufbauend wurde ein Konzept entwickelt um die Interaktion und die sozialen Signale des Chatbots an den jeweiligen Nutzer und die Situation anpassen um damit die User Experience positiv zu beeinflussen.
UIG2019 - Matti Schwalk (USE-Ing.): Technisches Design & UX in der Medizintechnik – Ästhetik statt Stigmatisierung!
05.02.19
Neben technologisch geprägten Entwicklungen, insbesondere im Bereich Digitalisierung, wird die Mensch-Maschine-Interaktion zunehmend vom demografischen Wandel beeinflusst. Damit steigen die Anforderungen an die eingesetzten User Experience (UX) Methoden. Gerade in der Medizintechnik müssen Technologie, Usability und Design frühzeitig eng miteinander verzahnt werden, um barrierefreie Nutzungserlebnisse zu generieren, ohne dabei zu stigmatisieren.
UX Day in Mannheim am 29.10.2015
07.08.15
Die UIG Herbsttagung findet auch dieses Jahr wieder zusammen mit dem UX-Day in Mannheim statt. Am 29. Oktober 2015 treffen sich wieder Usability und User Experience Experten sowie Hersteller und Anwender von Software in der Alten Feuerwache.
Call for Presentation: UIG-Frühjahrstagung am 15.4.2015
03.12.14
Spätestens seit dem Erfolg des iPhones wird die konsequente Umsetzung von Usability und User Experience als zentrale Voraussetzungen für den Erfolg von Produkten und Herstellern diskutiert. So hilfreich das iPhone als eingängiges Beispiel ist, so sehr beschränkt es jedoch den Blick auf Prozesse zwischen Herstellern und Einzelkunden (‚Business-to-Customer Usability Management’). Auf der UIG-Frühjahrstagung 2015 möchten wir die Perspektive weiten und auf den Umgang mit Emotionen in und zwischen Organisationen richten (‚Business-to-Business Usability Management’).
"Human-Centered Software Engineering" - Internationale Konferenz in Paderborn vom 16.-18. September 2014
13.08.14
Wie lassen sich Aspekte der Usability und die Erfordernisse der Menschen angemessen in der Softwareentwicklung verankern? Diese und weitere Fragestellungen diskutieren an der Universität Paderborn vom 16.-18. September 2014 im Rahmen der fünften internationalen Konferenz "Human-Centered Software Engineering" (HCSE2014) sowohl Wissenschaftler als auch Praktiker.
O-Töne vom Usability-Veranstaltungsjahr 2014
18.07.14
Die erste Jahreshälfte mit CeBIT, UIG-Frühjahrstagung, IA Konferenz und M-Days liegt hinter uns. In der zweiten Hälfte folgen weitere Usability-Events: Die Konferenz "Mensch und Computer 2014" (31.8.-3.9.), die "IT & Business" (8.10.-10.10.), die UIG-Herbsttagung / UX-Day Mannheim (23.10.) und der World Usability Day (13.11.). Darüber hinaus ist erstmalig auch eine virtuelle Messe zum Thema Usability geplant (nähere Infos folgen). Hier erfahren Sie, was Teilnehmer über die bisherigen Veranstaltungen sagen.
UIG-Herbsttagung am 23.10.2014 unter dem Motto "Vom kundenorientierten zum nutzerzentrierten Unternehmen"
15.07.14
Ein gutes Produkt ist nicht Alles. Im Kampf um die Aufmerksamkeit des Kunden wird das Nutzererlebnis immer wichtiger. Wie man da erfolgreich ist, stellt das Kompetenzzentrum „Usability in Germany“ in den Mittelpunkt seiner Herbsttagung am 23.10.2014, die in Zusammenarbeit mit dem Mannheimer UX–Day stattfindet.
Melden Sie sich an zum Workshop "Usability in der betrieblichen Praxis"!
17.06.14
Wie weit ist das Wissen über Usability und User Experience in Unternehmen verbreitet? Welches konkrete Handwerkszeug steht für praktische Umsetzung von UUX zur Verfügung? Was hat das Unternehmen davon, wenn es UUX-Aktivitäten startet? Diese und weitere Fragen sollen auf dem Workshop auf der Mensch-und-Computer am 31.8.2014 in München beantwortet werden.
Machen Sie den Usability-Selbsttest auf den M-Days in Frankfurt.
24.04.14
Besuchen Sie das Kompetenzzentrum „Usability in Germany“ auf den M-Days in Frankfurt am 13. und 14. Mai. Führen Sie an unserem Stand einen Usability-Selbsttest durch, der Ihnen zeigt, wo Ihr Unternehmen in Bezug auf Usability steht. Bei rechtzeitiger Anmeldung ist der Eintritt frei!
Mit Usability und User Experience zur Weltspitze
08.04.14
Deutschlands IT braucht Innovation. Wie man den Abstand zu den Marktführern verringern kann, welche Rolle Emotionen, Usability und User Experience dabei spielen können, war Thema der Frühjahrstagung „Management of Emotions“ des Kompetenzzentrums „Usability in Germany“ am 2. April 2014 in Mannheim.
UIG-Frühjahrstagung im TECHNOSEUM Mannheim
10.03.14
Aufgrund des regen Interesses wird die UIG-Frühjahrstagung am 02. April 2014 im TECHNOSEUM Mannheim stattfinden (mit der Straßenbahn in 15 Minuten vom Bahnhof oder der Uni zu erreichen). Eine Anmeldung ist noch möglich!
Die Vorträge bei der UIG-Frühjahrstagung 2014 unter dem Motto "Management of Emotions"
05.02.14
Welchen Einfluss haben Emotionen auf den Herstellungs- und Nutzungsprozess von Software und IT? Wie können Emotionen erfasst werden und welche Strategien gibt es im Umgang mit Emotionen? Auf der Frühjahrstagung suchen wir Antworten auf diese Fragen. Wir freuen uns, hierfür bereits spannende Vorträge aus der mittelständischen Praxis und der Wissenschaft gewonnen zu haben: Prof. Dr. Michael Burmester (Hochschule der Medien, Stuttgart), Thorsten Wilhelm (eResult), Erik Winterberg (Elements of Art), Prof. Dr. Michael Woywode und Prof. Dr. Alexander Mädche (beide Universität Mannheim) werden bei der Tagung Vorträge halten.
Einladung: Round Table "Mobile Usability"
16.12.13
Im Zuge des Projektes "KMUsability / KompUEterchen4KMU" finden Anfang 2014 zwei Round-Table-Veranstaltungen in Karlsruhe statt. Die Themen: "Usability Engineering für mobil" und "Multiplattform-Entwicklung". Mehr Infos sowie die Anmelde-Links zu den kostenfreien Veranstaltungen finden Sie hier.
Anja Fiegler von FORMAT! trägt bei der UIG-Frühjahrstagung 2014 vor
01.12.13
Kundenservice: Anforderungen und Lösungen, aus dem Weg wird eine Strategie.
Anja Weitemeyer von der eResult GmbH trägt bei der UIG-Frühjahrstagung 2014 vor
01.12.13
Emotional Shopping - Was begeistert Digital Natives, was bringt Männer zum Stöbern, wie gelingt es Silver Surfer zu fesseln?
Bessere Software, zufriedenere Kunden – neue Wege für den Mittelstand
01.10.13
Einfach zu bedienen, Spaß an der Interaktion – von Software-Produkten wird heute mehr erwartet als die reine Funktion. Wie kann der deutsche Mittelstand diese Herausforderung meistern, wollte das Kompetenzzentrum „Usability in Germany“ auf seiner Herbsttagung in Mannheim wissen.
UIG Herbsttagung am 25.09.13 mit Vorträgen aus Wissenschaft und der mittelständischen Praxis
12.07.13
Am 25. September 2013 findet die Herbsttagung 2013 „Nutzerzentrierte Softwareentwicklung im Mittelstand - Herausforderungen und Lösungsansätze“ an der Universität Mannheim statt. Die Vorträge der Herbsttagung finden von 14:00 - 18.30 Uhr im Fuchs-Petrolub Festsaal an der Universität Mannheim statt. Im Anschluss daran bietet ein Get-together im Foyer die Möglichkeit zum informellen Austausch. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anzahl der Plätze jedoch begrenzt. Daher bitten wir um eine möglichst schnelle Anmeldung.
CeBIT Innovation Award 2014
08.07.13
Tipp: In dieser Woche ist Einsendeschluss für den CeBIT Innovation Award 2014. Es locken Preise in Höhe von 100.000 Euro sowie die Möglichkeit, die eigene Technik im Rahmen der CeBIT 2014 einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Prämiert werden "herausragende und innovative Konzepte für größtmögliche Benutzerfreundlichkeit und leichte, intuitive Interaktion mit IT-Systemen".
Einladung: 1. Gipfeltreffen “Software Made in Germany”
26.04.13
Am 16. Mai findet in Karlsruhe ein Treffen der deutschen Software-Hersteller statt - für Usability-Dienstleister mit eigenen Lösungen also durchaus interessant. Ziel der Veranstaltung ist es, die deutsche IT-Wirtschaft auf internationalem Parkett erfolgreicher zu machen und Marktanteile hinzuzugewinnen. Aus der Pressemitteilung:
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright