1
2
3
4
5
6

Passende Kooperationslösungen für Unternehmensnetzwerke

Mittelständische Unternehmen könnten gegenüber größeren Unternehmen und insbesondere im internationalen Wett­bewerb noch erfolgreicher sein, wenn sie in Netzwerken (oder Clustern) zusammen­arbeiten. Die Zusammenarbeit lässt sich dabei grob in drei Phasen aufteilen: Anbahnungsphase, gemeinsame Entwicklung und gemeinsame Produktion. Je nach Entwicklungsphase des Netzwerks ergeben sich unterschiedliche Anforderungen an Kommunikations- und Kollaborationslösungen. Leider fehlen bisher entsprechend systematisierte Informationsangebote, die die UUX dieser Lösungen berücksichtigen. Das Kompetenzzentrum Usability wird diese Systematisierung liefern und Lösungsansätze bei mittelständischen Netzwerken bekannt machen.

 

 

 

Nachrichten aus der Region Mitte

Eröffnungsveranstaltung: UUX von Kollaborationslösungen in Unternehmensnetzwerken
06.03.18
Zur offiziellen Eröffnung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Usability an der Hochschule der Medien in Stuttgart stellte Prof. Dr. Alexander Mädche die Region Mitte mit dem Fokusthema Usability und User Experience von Kollaborationslösungen mit Schwerpunkt auf Unternehmensnetzwerke vor.
UUX-Marktplatz: Usability mit der HoloLens hautnah erleben
26.02.18
Auf dem Stand "UUX in Kooperationslösungen für Unternehmensnetzwerke" beim Kick-Off-Treffen am 01.03.2018 in Stuttgart wird das Thema Usability im Unternehmenskontext betrachtet. Mit Hilfe eines Kurzsurveys können Besucher den derzeitigen Stand ihrer Unternehmenssoftware schnell und einfach evaluieren und passende Handlungsempfehlungen erhalten. Außerdem können sie mit einem spannenden Augmented Reality Showcase die zukünftige Arbeitswelt der Industrie 4.0 entdecken.

Veranstaltungen in der Region Mitte

März2021

Dienstag09.03.21-11.03.21
Kaiserslautern
Demonstrator on the road: Teilnahme an 6. CVT-Symposium Kaiserslautern

– situationsbedingt erneut verschoben: 09.-11.03.2021 –

Im Rahmen des 6. Internationalen Commercial Vehicle Technology (CVT-) Symposiums in Kaiserslautern wird unser Demonstrator veranschaulichen, dass Simulationsumgebungen im Umfeld des UX Designs vielversprechende Möglichkeiten zur Unterstützung und Optimierung von Entwicklungsprozessen bieten. Schwerpunkte werden dabei auf der Mensch-Maschine-Interaktion im assistierten und automatisiertes Fahren sowie auf der Diskussion innovativer Methoden und Konzepte liegen (z.B. der Erstellung von Studienkonzepten in diesem Bereich).

Hintergrund zur Veranstaltung: Die Konferenz vom 10. bis 12. März 2020 an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) umfasst ca. 50 Fachvorträge und Posterpräsentationen, bei denen internationale Trends und technologische Entwicklungen der Nutzfahrzeugindustrie im Mittelpunkt stehen. Das Programm wird von einer Fachausstellung mit Unternehmen und einer speziellen Fahrzeugausstellung flankiert. Weitere Informationen für Interessierte vorab hier

Weitere Informationen
Donnerstag11.03.21-12.03.21
online
UX Challenge: Karlsruher Hackathon für User Experience

Veranstaltet vom Steinbeis-Europa-Zentrum in Kooperation mit der Hochschule Karlsruhe findet am 11. und 12. März 2021 die UX Challenge in Karlsruhe statt. Das Kompetenzzentrum Usability ist Medienpartner bei diesem Event & wird u.a. eine Keynote halten. 

Die UX Challenge ist ein zweitägiges Event im Hackathon-Format, bei dem Studententeams in einem zweitägigen Design Sprint Challenges lösen, die von Firmen aus der Region gestellt werden. Das Event wird im Rahmen des EU-Projekts „200SMEchallenge“ organisiert, das den Nutzen solcher Veranstaltungsformate für KMU untersucht und daher das Format der UX Challenge in 7 EU-Staaten testet. Die deutsche Ausgabe der UX Challenge findet am 11.+12. März 2021 in den Räumlichkeiten der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft statt. 8 Teams aus Studierenden verschiedener Fachrichtungen werden während dieser zwei Tage Challenges im UX-Bereich bearbeiten und entwickeln so kreative Ideen und Prototypen für die teilnehmenden Firmen.

Deutschlandweit können sich 30 Firmen für das Projekt anmelden und nehmen so an der projektbegleitenden Studie teil. Von diesen Firmen können acht an der UX Challenge teilnehmen und dort eine Challenge stellen. Die restlichen Firmen erhalten kostenlose Weiterbildungsangebote im Design Thinking-Bereich und weitere Angebote unserer Partner.

Weitere Informationen zum Anmeldeprozess für Firmen finden Sie hier

Weitere Informationen
 

Kontinuierliche Angebote

Region Mitte
UIG e.V. startet Serie "UUX im Mittelstand"
13.11.20
Der UIG e.V. präsentiert im November ein neues Format, das spannende Einblicke in die UUX-Szene ermöglicht. Mit der Serie "UUX im Mittelstand" wird die Frage beleuchtet, welche Herausforderungen es hinsichtlich der Integration von UUX-Praktiken in die Geschäftsprozesse von kleinen und mittelständischen Unternehmen gibt. Hierzu wurden einige Experten befragt und dem Leser in den nächsten Wochen viele spannenden Antworten präsentiert.
UUX-Week 2020
UIG-Tagung 2020: Rund 220 TeilnehmerInnen finden sich zu erster digitaler UIG-Tagung zusammen
11.11.20
Am 05. November 2020 fand die UIG-Tagung erstmals in einem digitalen Format statt. Unter dem Motto „UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten“ fanden sich rund 220 TeilnehmerInnen ein, um in 3 Vortragsblöcken und 4 Workshops zu diskutieren und den unterschiedlichen Vortragenden aus Wissenschaft und Wirtschaft zu lauschen. Trotz des digitalen Formats kam im Chat manch interessante Diskussion zustande, welche die hohe Relevanz des Themas besonders für mittelständische Unternehmen verdeutlichte.
Region Mitte, Region Nord, Region Süd
Kompetenzzentrum-Veröffentlichung zum Thema UUX für die Zukunft der Arbeit
07.11.20
Die Zukunft der Arbeit ist in aller Munde. Dabei spielt Usability und User Experience eine große Rolle. Aus diesem Grund haben Ivo Benke, Michael Burmester und Daryoush Vaziri vom Kompetenzentrum Usability eine Beitrag im Sammelband "Zukunft der Arbeit" veröffentlicht.
CollaborationKIT.org
Web-Talk: Zukunftsfähige Organisation – Digitalisierung als Erfolgsfaktor nicht nur in der Corona-Krise
05.11.20
Am 11.11.2020 findet ein gemeinsames ein Web-Seminar zum Thema „Digitalisierung als Erfolgsfaktor – Digitalisierung als Erfolgsfaktor nicht nur in der Corona-Krise“ mit Trumpf, dem SAP Deutschland, dem KIT und der Baden-Württemberg International GmbH statt. Bei drei Vorträgen können neue Impulse für die Digitalisierung gesammelt und diskutiert werden.
UIG e.V. veröffentlicht Artikel auf Blog produktbezogen
02.11.20
Welche Bedeutung haben Usability und User Experience für den Mittelstand? Dieser Frage geht der UIG e.V., unser Partner im Kompetenzzentrum Usability, im aktuellen Gastbeitrag auf dem Blog produktbezogen nach!
UX Challenge: Karlsruher Hackathon für User Experience
Karlsruher Hackathon für User Experience: Kooperation mit Steinbeis-Europa-Zentrum gestartet
29.10.20
Am 11. + 12. März 2021 findet in Karlsruhe ein zweitägiges Event im Hackathon-Format statt, bei dem sich alles rund um das Thema User Experience dreht! Studierende arbeiten in Teams zusammen, um die UX digitaler Produkte und Dienstleistungen von Firmen zu verbessern.
UIG-Tagung "UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten"
UIG2020 - Workshop IV: User Experience Management – Reifegrad und konkrete Schritte für mein Unternehmen
28.10.20
Unter der Workshop Leitung von Dr. Robert Tscharn, Jeremias Kuge und Jonas Kraft (Detecon International GmbH und Fünfpunktnull GmbH) werden im Workshop häufige Ursachen für geringe (oder auch hohe) User Experience Reifegrade von Unternehmen beleuchtet und anhand eines klassischen UX Reifegradmodells mit einem erprobten Workshop-Format konkrete UX Maßnahmen zur schnellen und pragmatischen Umsetzung in den Unternehmen und Organisationen der einzelnen Teilnehmenden erarbeitet.
CollaborationKIT.org
Neue Funktionen im CollaborationKIT 2.0 - Szenarien und Sets an Kollaborationsanwendungen
26.10.20
Verteiltes Arbeiten nimmt eine essenzielle Rolle in unserem Arbeitsalltag ein. Für mittelständische Unternehmen ist die Auswahl der richtigen Kollaborationsanwendungen ein große Hürde mit möglicherweise negative Folgen auf Produktivität und Zufriedenheit. Das CollaborationKIT unterstützt Mittelständler bei diesem Problem. Aufbauend auf den Erfahrungen der letzten Monate, stellen wir nun in kleinen Happen neue Funktionalitäten vor.
Umsetzungsprojekt Pxio
Ideation- und Konzept-Workshops im Umsetzungsprojekt Pxio: von Lösungsideen zum Lösungskonzept
23.10.20
Im Rahmen des Umsetzungsprojekts mit dem Saarbrücker Startup Pxio fanden im Laufe des Septembers 2020 Workshops zum Thema Ideation und Konzeptionalisierung statt. Das Ziel: über das Erarbeiten von Szenarien und User Stories die Entwicklung der nativen Pxio-App vorantreiben.
UIG-Tagung "UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten"
UIG2020 - Nadine Schlicker, Dr. Matthias Langer und Prof. Dr. Eva Schmidt: Autonomie und Gerechtigkeit im Rahmen künstlicher Intelligenz
23.10.20
Das Thema Gerechtigkeit nimmt einen zentralen Stellenwert beim Design intelligenter Systeme ein. Prof. Dr. Eva Schmidt, Nadine Schlicker und Dr. Matthias Langer beleuchten in ihrem Online-Vortrag die Möglichkeiten Systementscheidungen transparent und für die NutzerInnen verständlich zu machen. Der Vortrag findet im Rahmen der digitalen UIG-Tagung am Donnerstag, den 5. November im Themenblock III "Faire Digitalisierung" (15.00 - 16.30 Uhr) statt.
CollaborationKIT.org
Erweiterung des CollaborationKIT - Neue Anwendungen verfügbar
23.10.20
Besonders in der Situation von COVID-19, Social Distancing und einem allumfassenden Verteilten Arbeiten sind Anwendungen zur Förderung der virtuellen Zusammenarbeit unabdingbar. Das CollaborationKIT unterstützt Sie bei der richtigen Auswahl passender Kollaborationsanwendungen für Ihre Bedürfnisse. Kontinuierlich erweitern wir daher das Angebot und haben die Anwendungsdatenbank um rund 20% erweitert. So hoffen wir Ihre virtuelle Arbeitsumgebung stetig zu verbessern. Als Beispiel stellen wir Ihnen daher zwei Anwendungen vor, Jitsi und Podio, zwei möglicherweise hilfreiche Anwendungen für Ihr Unternehmen und das verteilte Arbeiten.
UIG-Tagung "UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten"
UIG2020 - Matthias Giehl: Best Practices zur Einführung, Umsetzung und Weiterentwicklung agiler Arbeit
18.10.20
Wie lässt sich agiles Arbeiten erfolgreich in kleinen und mittelständischen Unternehmen implementieren? Das demonstriert Matthias Giehl im Rahmen seines Online-Vortrags auf der diesjährigen UIG-Tagung am Donnerstag, den 5. November 2020.
ChatbotResearch.com, Demonstrator: KD2-Lab
Neues aus dem KD2-Lab - "A Chatbot Response Generation System"
17.10.20
In der Reihe „Neues aus dem KD2-Lab“ möchten wir Ihnen ein weiteres spannendes System zur Verbesserung von Chatbot-Antworten für Unternehmen vorstellen. Ein typisches Problem bei der Entwicklung von Chatbots ist die Qualität der Antworten auf spezifische Fragen. Es stellt sich als schwer heraus, diese in Unternehmen zu verbessern. Gerade Mittelständler haben das Problem Ressourcen für diesen Verbesserungsprozess aufzubringen und sinnvoll einzusetzen. Dieses Problem kann das "Chatbot Response Generation System" lösen. Die Reihe "Neues aus dem KD2-Lab" präsentiert immer wieder neue Experimente, die im Rahmen des Demonstrators KD2-Lab durchgeführt wurden und sich mit der Usability und User Experience (UUX) beschäftigen. So wird dem Leser praktisch verständlich ein kompakter Einblick innovative Entwicklungen zum Thema UUX gewährt. Die heutige Ausgabe beinhaltet eine Arbeit von Jasper Feine et al. mit dem Titel „A Chatbot Response Generation System“.
UIG-Tagung "UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten"
UIG2020 - Marcus Jenke: Künstliche Intelligenz zur Detektion von Bedienintensionen bei NUIs am Beispiel blickgesteuerter Systeme
14.10.20
Marcus Jenke fokussiert sich in seinem Online-Vortrag auf die Interaktion zwischen Menschen und technischen Systemen, welche maßgeblich von der Erkennungsfähigkeit des Systems abhängig ist. Dabei ist nicht nur eine adäquate Sensorik von Nöten, sondern auch eine innewohnende Entscheidungslogik. Jeder Nutzer agiert ein wenig anders und dann ist da noch das Bewusstsein des Menschen darüber, mit einer Maschine zu interagieren, dass seine Handlungen beeinflusst. Der menschliche Faktor setzt dabei ganz eigene Randbedingungen an das gezielte Anlernen von neuronalen Netzen, was am Beispiel der auf der Künstlichen Intelligenz (KI)-basierten Blicksteuerung aufgezeigt wird. Diesen KI-basierten Ansatz wird Marcus Jenke auf der digitalen UIG-Tagung am Donnerstag, den 5. November 2020 vorstellen.
UIG-Tagung "UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten"
UIG2020 - Prof. Dr. Dieter Wallach, Lukas Flohr und Annika Kaltenhauser: Mehr als nur Buzzwords - Zum Verhältnis von KI und UX
12.10.20
Wie können aktuelle Ansätze der künstlichen Intelligenz (KI) mit Fragestellungen des User Experience Design verbunden werden? Dies beleuchtet der Online-Vortrag von Prof. Dr. Dieter Wallach, Lukas Flohr und Annika Kaltenhauser auf der diesjährigen UIG-Tagung am 5. November.
UUX-Week 2020
World Usability Day 2020 Karlsruhe abgesagt
12.10.20
Aufgrund steigender Infektionszahlen ist es bedauerlicherweise nicht mehr vertretbar, den World Usability Day (WUD) Karlsruhe, wie vorgesehen, als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Da der Charakter der Veranstaltung jedoch genau darauf ausgelegt ist, haben sich die Veranstalter dazu entschieden, den WUD Karlsruhe in diesem Jahr nicht stattfinden zu lassen.
UIG-Tagung "UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten"
UIG2020 - Prof. Dr. Michael Burmester, Nora Fronemann und Dr. Magdalena Laib: Digitalisierung als Gestaltungsaufgabe für eine positive Zukunft
09.10.20
Wie wollen wir in Zukunft leben und arbeiten? Dieser Frage gehen Prof. Dr. Michael Burmester, Nora Fronemann und Dr. Magdalena Laib im Rahmen Ihres Online-Vortrages auf der UIG-Tagung am 5. November 2020 nach. Mit dem Blickwinkel der menschzentrierten Gestaltung erweitern die Referenten dabei die Perspektiven auf die Digitalisierung, anstatt diese nur auf das Lösen von Problemen, Effizienz- und Produktivitätssteigerungen und die damit einhergehenden negativen Folgen zu reduzieren.
UIG-Tagung "UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten"
UIG2020 - Workshop I: Menschzentrierte Digitalisierung - wer hat die Verantwortung?
07.10.20
Auf der digitalen UIG-Tagung am 5. November 2020 wird im Workshop I ein neuartiges Konzept eines so genannten "Human Centered Design Verantwortlichen" vorgestellt, welches Unternehmen bei der erfolgreichen, menschorientierten Bewältigung der digitalen Transformation unterstützen soll. Hierfür werden Herausforderungen und Chancen der Integration eines solchen Verantwortlichen in Unternehmensstrukturen gesammelt und diskutiert. Der Workshop richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen und wird von Elisabeth Stein, Mitarbeiterin im Kompetenzzentrum Usability, ausgerichtet.
UUX-Week 2020
Programm der Tagung Menschzentrierte Gestaltung online
30.09.20
Das Jahr 2020 hat uns bislang viele neue und ungewohnte Erfahrungen beschert. Vor allem im Event-Bereich gab und gibt es eine große Umstellung für alle Beteiligten: weg von Präsenz- und hin zu Online-Formaten. So gehen auch wir in diesem Jahr mit der Tagung Menschzentrierte Gestaltung neue Wege und haben die Tagung in ein digitales Format überführt. Wir freuen uns, Ihnen heute das vollständige Programm der Tagung präsentieren zu dürfen. Es warten zahlreiche Highlights aus den verschiedensten Themenbereichen auf Sie!
Mittelstand-Digital Kongress 2020
"Digitalisierung – gestärkt durch die Krise" – Der Mittelstand-Digital Kongress am 27. Oktober 2020
30.09.20
Beim diesjährigen Mittelstand-Digital Kongress steht im Fokus, wie Digitalisierung kleinen und mittleren Unternehmen dabei hilft, gestärkt durch die Krise zu kommen und wie die Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren Unternehmen auch in der aktuellen Situation unterstützen.
UUX-Week 2020
Die UUX-Week 2020
24.09.20
In diesem Jahr wollen wir uns erstmals gemeinsam mit Ihnen eine ganze Woche lang intensiv den Themen Usability und User Experience (UUX) widmen! In der UUX-Week 2020 vom 5. bis 12. November bieten wir Ihnen dazu eine Woche voller spanender Workshops und Vorträge. Die behandelten Themen reichen von Mensch-Roboter-Zusammenarbeit, über verschiedene Technologien wie Chatbots, Blockchain und Internet of Things, bis hin zum korrekten Einsatz von UUX Methoden!
UUX-Week 2020
UIG-Tagung 2020 im neuen Digital-Format
23.09.20
Die für den 5. November 2020 ursprünglich an der Universität Mannheim geplante Tagung "UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten" wird nun in ein 100% digitales Format überführt. Was bleibt? Spannende Online-Vorträge, praxisnahe Expertise zu neuen und innovativen UUX-Themen sowie eine Vielzahl an interaktiven Workshops. Die kostenfreie Anmeldung zum digitalen Tagungsformat ist von nun an möglich.
Region Mitte, Region Nord, Region Süd
Der "UUX-Dauerlauf kann starten" - Ein erfolgreicher Workshop auf der Mensch und Computer 2020
10.09.20
Am Wochenende fand der Workshop „UUX im Unternehmen – Ein Dauerlauf mit Hindernissen?“ auf der corona-bedingt digitalen Mensch und Computer 2020 statt. Zusammen mit Branchenvertretern, Experten und UUX-Professionals wurden Lösungen für eine langfristige Verankerung von UUX im Unternehmen erarbeitet. Das Ergebnis ist eine Sammlung an möglichen Maßnahmen, die Unternehmen nutzen können, um UUX und seine Vorteile fest zu verankern.
UUX-Week 2020
World Usability Day 2020 in Karlsruhe findet statt mit angepasstem Konzept
02.09.20
Nachdem der World Usability Day (WUD) in den letzten Jahren erfolgreich stattgefunden hat, wird es auch in diesem Jahr - natürlich unter angepasstem Konzept - die Ausgabe des WUDs am 12.11.2020 Karlsruhe geben.
Mensch und Computer 2020: UUX im Unternehmen - Ein Dauerlauf mit Hindernissen?
Erste Ergebnisse des MuC2020-Workshop "UUX im Unternehmen"
09.08.20
Die Planung unseres Workshops „UUX im Unternehmen – Ein Dauerlauf mit Hindernissen?“ auf der Mensch und Computer Konferenz 2020 am 6. September läuft auf Hochtouren. Um die Vorfreude zu steigern, geben wir einen kleinen Einblick auf erste Ergebnisse, die im Workshop präsentiert und diskutiert werden.
Digitale Initiativen zu Corona, Schulung und Vernetzung zu Lean UUX
„China und Deutschland: Rivalen oder Partner? Unsere Handelsbeziehungen in der Welt nach Covid19" - Digitales Werkstattgespräch mit Vertreter der Region Mitte
30.06.20
Prof. Dr. Dieter Wallach beteiligte sich am Mittwoch, 24. Juni 2020, für die Region Mitte als eingeladener Referent an einem Online-Seminar: Bei der von der Bertelsmann Stiftung und der saaris - saarland.innovation.standort e.V. organisierten Veranstaltung stand der Aufbau und die Pflege partnerschaftlicher Handelsbeziehungen in herausfordernden Zeiten im Fokus.
Region Mitte
Teil 2 - Load More: Eine attraktive Kompromisslösung zwischen Pagination und Infinite Scrolling?
24.06.20
Nachdem wir Ihnen in unserem ersten Teil bereits die beiden Navigationsmethoden Pagination und Infinite Scrolling vorgestellt haben, erklären wir Ihnen in diesem Blogeintrag was Load More ist und welche Vor- und Nachteile diese Navigationsmethode mit sich bringt. Zum Abschluss des zweiten Teils fassen wir für Sie noch einmal die wichtigsten Erkenntnisse kurz zusammen und geben eine Empfehlung welche Navigationsmethode sich zur Erreichung einer besseren Usability für Ihr Unternehmen eignet.
Region Mitte
Teil 1 - Pagination vs. Infinite Scrolling vs. Load More: Was sind die Unterschiede und welche Navigationsmethode eignet sich zur Erreichung einer besseren Usability?
23.06.20
Im Alltag werden Ihnen bei dem Durchstöbern von Beiträgen auf Social Media, Suchmaschinenergebnissen oder Produkten in Online-Shops vermutlich schonmal verschiedene Arten begegnet sein wie Sie sich weitere Ergebnisse anzeigen lassen können. Hierbei sind Pagination, Infinite Scrolling und Load More beliebte Navigationsmethoden, die von Unternehmen eingesetzt werden, um Seitenbesuchern mehr Inhalte anzuzeigen. Im ersten Teil unseres Blogbeitrags erklären wir Ihnen die spezifischen Anwendungsfälle von Pagination und Infinite Scrolling genauer und gehen sowohl auf die jeweiligen Stärken als auch Schwächen der einzelnen Methoden ein. Im zweiten Teil des Blogbeitrags stellen wir Ihnen Load More als eine attraktive Alternativlösung vor und schließen mit einem Gesamtfazit welche Navigationsmethode sich für Ihr Unternehmen am besten eignet.
Social Distancing + Social Awareness
Online-Seminar Smart Work „Professionell im Homeoffice“ mit dem Kompetenzzentrum Kommunikation und der IHK Nord Westfalen
18.06.20
Am 25.6.2020 findet in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Kommunikation und der IHK Nord Westfalen ein Online-Seminar zum Thema „Professionell im Homeoffice“ statt. Bei zwei Vorträgen können Impulse für die Heimarbeit gesammelt werden. Interessierte können sich einfach unter dem Link anmelden.
Region Mitte
Dark Patterns in UX-Design: Warum manipulative Benutzeroberflächen der Wahrnehmung Ihres Unternehmens langfristig schaden könnten
18.06.20
Durch Usability und User Experience (UUX) erzeugte positive Nutzungserfahrungen sind im Zeitalter der Digitalisierung entscheidende Wettbewerbsfaktoren für Unternehmen. Dennoch nutzen einige Unternehmen gezielt Erkenntnisse der Verhaltenspsychologie aus, um manipulative Benutzeroberflächen in ihre digitalen Dienstleistungen zu integrieren, die den Benutzer zu bestimmten, oftmals unbeabsichtigten Aktionen verleiten sollen. Diese manipulativen UX-Designs werden auch als "Dark Patterns" bezeichnet und sind inzwischen fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Im folgenden Blogbeitrag stellen wir Ihnen die am häufigsten vorkommenden Dark Patterns vor und erläutern, warum der Einsatz von Dark Patterns langfristig der Wahrnehmung Ihres Unternehmens schaden kann.
Digitale Initiativen zu Corona, Social Distancing + Social Awareness
Online-Podium: Erfolgreiche Digitalisierung des Lernens jetzt verspielen?!
09.06.20
Welche der aktuellen Bemühungen zur Digitalisierung sind wirklich nachhaltig? Im Rahmen eines Online-Podiums gaben hierzu Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Domänen Antworten.
Tagung "UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten" (verschoben)
UIG-Tagung 2020 erneut verschoben: Neuer Termin am 05. November 2020
27.05.20
Die aktuellen Entwicklungen rund um Corona und die damit verbundenen Kontakt-, Abstands- und Hygieneregelungen lassen es momentan leider noch nicht zu, den Termin für die UIG-Tagung 2020 Ende Juni aufrechtzuerhalten. Daher wird die Tagung in den Herbst, auf den 5. November 2020 terminiert. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.
Region Mitte
Wartezeit – der UX-Killer schlechthin?
08.05.20
Wartezeiten sind unvermeidlich – gleichzeitig es gibt wohl fast nichts, was Menschen mehr verabscheuen. On- und offline ist es jedoch möglich, Wartezeiten zu reduzieren. Das hilft aber wenig, wenn die wahrgenommene Wartezeit weiter hoch ist. Hier kommt das UX-Design ins Spiel.
Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim
Online-Expertenforum Mittelstand-Digital am 30.April. Künstliche Intelligenz im Mittelstand: Erleben – Anwenden – Fördern
28.04.20
Künstliche Intelligenz ist eine der Schlüsseltechnologien für die Zukunft. Als Querschnittstechnologie hat sie Einfluss auf alle Bereiche der Wirtschaft. KI-Anwendungen stoßen deshalb auch in mitelständischen Unternehmen auf zunehmendes Interesse.
Digitale Initiativen zu Corona, Social Distancing + Social Awareness
Die Corona School - Studierende helfen Schulkindern digital per Videochat
08.04.20
Die Schulen und Universitäten sind aufgrund des Coronavirus geschlossen, Schulkinder erledigen ihre Hausaufgaben von zu Hause. Doch eine digitale Plattform macht aus der Not eine Tugend: Studierende helfen Schülerinnen und Schülern digital bei Ihren Arbeiten und entlasten so deren Eltern.
CollaborationKIT.org, Social Distancing + Social Awareness
Potentielle Probleme und Lösungsansätze beim Verteilten Arbeiten
07.04.20
In Erweiterung des Erste-Hilfe-Kits stellen wir an dieser Stelle konkrete Probleme und die zugehörigen Lösungen vor, die beim Verteilten Arbeiten auftreten können. Die Aufstellung der Probleme können Sie bequem per PDF herunterladen.
Digitale Initiativen zu Corona, Social Distancing + Social Awareness
#Stopp Corona - Wie Apps das Coronavirus bekämpfen können
06.04.20
Eine neue Studie von Autoren der Universität Oxford zeigt, dass Handy-Apps das Coronavirus, neben weiteren Maßnahmen, wirksam bekämpfen können. Unterdessen bietet das österreichische Rote Kreuz bereits eine App, die es ermöglicht, die Corona-Infektionsketten zu unterbrechen. Es handelt sich um ein Kontakt-Tagebuch, in dem persönliche Begegnungen mittels eines "digitalen Handshake" anonymisiert gespeichert werden.
Digitale Initiativen zu Corona, Social Distancing + Social Awareness
Lokal Support: Stuttgarter Netzwerk zur Unterstützung von Dienstleistern in Zeiten von Covid-19
01.04.20
In Stuttgart schließen sich Bars, Restaurants und andere Versammlungsstätten, aber auch Kreative aus allen Bereichen zusammen, um gemeinsam in Corona-Zeiten um das wirtschaftliche Überleben zu kämpfen.
Social Distancing + Social Awareness
Anwendungs-Kategorien für erfolgreiches Verteiltes Zusammenarbeiten
27.03.20
In Zeiten von Social Distancing gewinnt "Verteiltes Arbeiten" und die verteilte Zusammenarbeit an immenser Bedeutung. Das Kompetenzzentrum Usability und das Karlsruher Institut für Technologie hatIhnen daher eine Übersicht der wichtigsten Kategorien in einem Merkblatt zum Download zusammengestellt.
Social Distancing + Social Awareness
Wie der Chatbot Corinna in Zeiten von Corona helfen kann
26.03.20
Corinna – ein Chatbot der nahezu alle Fragen rund um das neuartige Coronavirus online beantworten kann. Das Kompetenzzentrum Usability hat hierzu ein Interview mit dem StartUp innFactory aus dem Landkreis Rosenheim geführt, das den Chatbot im Rahmen eines Hobbyprojekts kreiert hat. Wie die Idee zum Chatbot entstanden ist, welche Nutzerfragen Corinna häufig gestellt werden und wo die Grenzen eines solchen Chatbots liegen - das und noch viel mehr hat uns einer der Mitgründer, Tobias Jonas, im vorliegenden Interview erzählt.
CollaborationKIT.org, Social Distancing + Social Awareness
ERSTE-HILFE-KIT FÜR ERFOLGREICHES VERTEILTES ARBEITEN
24.03.20
Das Erste-Hilfe-Kit bietet Sofort-Hilfe für Mittelständler in Zeiten von Social-Distancing, die von traditionellen Arbeitsformen komplett auf 100% Verteilte Zusammenarbeiten und Homeoffice umsteigen müssen.
Social Distancing + Social Awareness
Gesundheitsministerium ruft zum Daheimbleiben auf: #wirbleibenzuhause
20.03.20
Das Bundesministerium für Gesundheit ruft dazu auf, entschlossen zu handeln: Nur wenn wir zu Hause bleiben wo es geht, können wir die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus verlangsamen und viele Leben retten.
Tagung "UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten" (verschoben auf den 25. Juni 2020)
Neuer Termin gefunden: Tagung zu menschzentrierter Digitalisierung jetzt am 25. Juni 2020 an der Universität Mannheim
18.03.20
Aufgrund der aktuellen Entwicklungen um Covid-19 werden wir die für Anfang April geplante Tagung in den Sommer verschieben. Erfreulicherweise haben wir bereits einen Ersatztermin gefunden, so dass die Veranstaltung am Donnerstag, den 25. Juni 2020 an der Universität Mannheim stattfinden wird.
Social Distancing + Social Awareness
Distributed Computing: Unterstützen Sie die Forschung gegen das Corona-Virus mit ihrer PC-Rechenleistung
18.03.20
Forscher auf der ganzen Welt versuchen momentan, das neuartige Coronavirus zu entschlüsseln. Gesucht sind Medikamente und Impfstoffe. Mit einem Programm der Stanford University (USA) kann nun jeder einen kleinen Teil zur Erforschung des Coronavirus beitragen.
Social Distancing + Social Awareness
Arbeiten auf Distanz: und jetzt?
18.03.20
Viele Arbeitnehmer und Arbeitgeber sehen sich derzeit mit der Herausforderung konfrontiert, auch im Heimarbeit Modus von heute auf morgen effektiv zu arbeiten. Dabei kann der T3N Corona-Home-Office-Guide wertvolle Hilfestellung leisten. Wir werfen einen kurzen Blick auf die Inhalte.
Social Distancing + Social Awareness
Arbeiten auf Distanz: auch Datenschutz-Fragen sind UX-Fragen
18.03.20
„Social Distancing“ führt im Arbeitsalltag beim Thema Datenschutz zu Informationsbedarf bei Beschäftigten und ArbeitgeberInnen. Wir starten nachfolgend eine Listung möglicher systematischer Informationsangebote.
Social Distancing + Social Awareness
Wie wirkt Social Distancing?
17.03.20
In einem kürzlich veröffentlichten Beitrag in der Washington Post zeigt Harry Stevens sehr anschaulich, dass gut aufbereitete Simulationen und Grafiken dazu beitragen können, den dynamischen Verlauf der Covid-19 Virusinfektionen besser zu verstehen und wie durch Social Distancing einer exponentiellen Virenvermehrung entgegengewirkt werden kann.
Social Distancing + Social Awareness
Online Plattformen "Planet Schule" und "Schule daheim" bringen die Schule ins heimische Wohnzimmer
16.03.20
Das gemeinsame Projekt "Planet Schule" von Südwestrundfunk (SWR) und Westdeutschem Rundfunk (WDR) bietet Kindern in Zeiten ausgefallener Schulstunden eine sinnvolle Ergänzung zum Lernen. Dabei werden über eine Internetplattform Sendungen zu allen Schulfächern angeboten. Auch der Bayrische Rundfunk (BR) hat ein Projekt namens "Schule daheim" gestartet, das Schülern das Lernen von zuhause aus mit Unterrichtsmaterialien ermöglicht
Social Distancing + Social Awareness
Plattformen zur Nachbarschaftshilfe: Gerade jetzt so wichtig wie noch nie
16.03.20
In Zeiten des Corona-Virus werden Möglichkeiten zur Nachbarschaftshilfe wichtiger denn je. Um die Ausbreitung des Virus abzuschwächen, bedürftigen Nachbarn zu helfen, oder um als Bedürftiger selbst Hilfe angeboten zu bekommen, können digitale Plattformen, wie Nebenan.de, einen wichtigen Beitrag zur Hilfe, zur Entlastung des Gesundheitssystems und zur effektiven Bekämpfung des Virus leisten.
Social Distancing + Social Awareness
The Social Distancing Festival - Wie Künstler in der Corona-Krise kreativ bleiben können
16.03.20
Nationale und internationale Künstler sind vom Covid-19 Virus besonders stark betroffen, da Veranstaltungen, wie z.B. Konzerte oder Aufführungen, abgesagt werden müssen. Die Plattform socialdistancingfestival.com hat sich zum Ziel gesetzt, dem Mangel an Kunst, der somit entsteht, in einer Online Community zu trotzen und ein internationales Netzwerk aufzubauen.
Demonstrator: KD2-Lab
Nacht der Wissenschaften im KD2-Lab - Usability zum Anfassen in Karlsruhe
04.03.20
Ende Januar öffnete das KD²Lab unter der Organisation des Kompetenzzentrum Usability seine Türen für die interessierten Besucherinnen und Besucher der Nacht der Wissenschaft. Hierbei konnten die Teilnehmer aktuelle Forschungsergebnisse im Bereich UUX und Interaktiver Systems wie Chatbots, Virtual Reality oder Flow am Arbeitsplatz erleben.
"Agil und digital" - Vertreter der Region Mitte spricht zu Kommunikation und Zusammenarbeit im digitalisierten Unternehmen
"Agil und menschzentriert" – Synthese zur Veranstaltung veröffentlicht von der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V.
18.02.20
In Kooperation mit der Hochschule Kaiserslautern (HSKL) hatte die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. Ende Oktober 2019 zu ihrem Format „ZIRP um 8“ eingeladen. Nun hat diese Initiative eine kompakte und lesenswerte Nachbetrachtung dazu veröffentlicht.
Carls Service Jam (verschoben auf den 7. bis 9. August 2020)
2. Carls Service Jam in Karlsruhe - Anmeldung geöffnet!
14.02.20
Zum Zweiten Mal findet von 20.-22.03.2020 in Karlsruhe der Carls Service Jam in Anspielung an die Stadt Karlsruhe statt. Das Event ist ein Hackathon für Designer und UUX Engnieers und dient der Vermittlung von Netzwerk und Design-Wissen.
Demonstrator: Autonomes Fahren
Act-R: Theorie und praxisorientierte Anwendung in der Fahrsimulation - Dieter Wallach von der Region Mitte zu Gast bei den Partnern der Region Ost der TU Berlin
11.02.20
Welche Entwicklung des User Experience Designs in der Automotive Branche? Kann der Einsatz kognitionswissenschaftlich informierter Simulationen zur Modellierung des menschlichen Verhaltens in der Praxis genutzt werden? Diesen Fragen widmete sich Dieter Wallach, Vertreter der Region Mitte, bei dem gemeinsamen Kolloquium des Fachgebiets Kogvitionspsychologie und Kognitive Ergonomie und des Fachgebiets Kognitive Modellierung in dynamischen Mensch-Maschine-Systemen an der TU Berlin.
World Usability Day 2019 - 2. WUD in Karlsruhe
World Usability Day 2019 Karlsruhe - Großer Andrang bei der zweiten Auflage - Ein Rückblick
03.01.20
Zum 2. Mal fand am 14.11.2019 der World Usability Day (WUD) in Karlsruhe statt. An dieser Stelle soll ein kleiner Rückblick auf ein für alle Beteiligten erfolgreiches Event geworfen werden. Über 250 brachten die Fleischmarkthalle in Karlsruhe beinahe zum Überlaufen.
Region Mitte, Region Nord, Region Süd
Erweiterung des Angebots um den Bereich Künstliche Intelligenz
19.11.19
Das Kompetenzzentrum Usability wird ab November durch das KI-Trainer Programm seine Angebote rund um das Thema Künstliche Intelligenz erweitern. Durch die KI-Trainer werden Unternehmen vor Ort bei konkreten Fragestellungen unterstützt. Zudem werden Informationsveranstaltungen, Workshops und Demonstratoren zu verschiedenen Themengebieten der KI angeboten.
Abrechnungssysteme in der Energiewirtschaft haben eine unterdurchschnittliche Gebrauchstauglichkeit
14.11.19
Fragebogenstudie des BEMD in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) abgeschlossen.
Demonstrator: Autonomes Fahren
Lernende Algorithmen und Möglichkeiten modellbasierter Usability-Evaluationen – ein Tagungsbeitrag der Region Mitte von Dieter Wallach und Sven Fackert
14.11.19
Digitalisierung, Künstliche Intelligenz (KI) und lernende Algorithmen verändern tiefgreifend die Art und Weise, wie wir leben und arbeiten. Deshalb befasste sich eine interdisziplinäre Tagung am Hochleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) mit den gesellschaftlichen Auswirkungen von KI und der Algorithmisierung des Alltags. Dieter Wallach (Hochschule Kaiserslautern) und Sven Fackert (Ergosign GmbH) betrachteten in einem Vortrag autonome Interaktions- und Lernszenarien in einem konkreten Simulationssystem.
Region Mitte
Erfolgreicher UX-Day 2019 in Mannheim
25.10.19
Rückblick auf einen erfolgreichen UX-Day 2019 am 17.10.2019 in der Mannheimer Feuerwache. Zusammen mit knapp 250 Teilnehmern feierten das Karlsruher Institut für Technologie um Prof. Alexander Mädche und das Kompetenzzentrum Usability als Partner einen erfolgreichen UX-Day 2019.
Schulung und Vernetzung zu Lean UUX
Agil und menschzentriert – Impulse für Akteure der digitalen Szene im Südwesten
24.10.19
Wie steht es um Anforderungen an Kommunikation und Zusammenarbeit im digitalisierten Unternehmen? Welche aktuellen Technologien sind in welchem Kontext zielführend? Und: wie lassen sich in Kooperationen mit der Wissenschaft innovative Produkte und Services entwickeln? Diesen Fragen widmete sich Dieter Wallach, Vertreter der Region Mitte, auf zwei Events der digitalen Szene in Kaiserslautern am 22.10.2019.
Angebot: UUX-Projekte mit kostenloser Expertenunterstützung
15.10.19
Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Usability bietet für kleine und mittlere Unternehmen kostenfreie, durch das BMWi geförderte Unterstützungsleistungen bei Usability- und User-Experience-Projekten.
ChatbotResearch.com, Demonstrator: KD2-Lab
Erfolgreiche Bunte Nacht der Digitalisierung im KD2-Lab
14.10.19
Am letzten Freitag fand die Bunte Nacht der Digitalisierung in Karlsruhe statt. Das Kompetenzzentrum Usability organisierte ein großes Event mit einer Firmen-Messe, Vorträgen, Labor-Führungen und Live-Design-Workshop.
Umsetzungsprojekt Pxio
3. UUX Workshop im Umsetzungsprojekt Pxio: Prototyping-Tools kennen, bewerten und nutzen
11.10.19
Im Rahmen des Umsetzungsprojekts mit dem Saarbrücker Startup Pxio fand am 05.09.2019 ein Workshop zum Thema Prototyping statt. Das Ziel: ein grundlegender (und damit nicht allumfassender!) Überblick über Prototyping-Tools am Markt zu erhalten; somit letztlich Prototyping-Tools kennenlernen und bewerten können, um sie dann möglichst zielgerichtet nutzen zu können.
Bunte Nacht der Digitalisierung - Karlsruhe
Reminder – Bunte Nacht der Digitalisierung im KD2-Lab
08.10.19
Ein kleiner Reminder für die Bunte Nacht der Digitalisierung am 11.10.2019 im KD2-Lab in Karslruhe.
"International UX Design Summit"
"International UX Design Summit" in Shenzhen – Vertreter der Region Mitte beteiligt
01.10.19
Shenzhen ist UNESCO "City of Design" und tragende Säule des asiatischen Elektronik- und Telekommunikationsmarktes. Dieter Wallach, Vertreter der Region Mitte, folgte Ende September 2019 einer Einladung des dortigen User Experience Verbandes.
Bunte Nacht der Digitalisierung - Karlsruhe
Bunte Nacht der Digitalisierung: Future of Work im KD2Lab des KIT erleben
24.09.19
Am 11.10.2019 steigt in Karlsruhe die Bunte Nacht der Digitalisierung. Das Institut für Wirtschaftsinformatik und Marketing (IISM) in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Usability ist dabei und lädt Interessierte ein vorbeizukommen, sich zu informieren und auszutauschen.
Vortrag "Augmentierte Head-up-Displays: Anwendungen und Perspektiven"
Augmentierte Head-up-Displays – Vortrag zu Anwendungen und Perspektiven auf der IAA 2019
20.09.19
Wie lässt sich die Zahl sicherheitsrelevanter Informationen für Autofahrerinnen und -fahrer nutzungsgerecht darstellen? Welche Antworten liefert dazu die UX-Forschung? Diesen Fragen widmete sich der Vortrag von Dieter Wallach, Vertreter der Region Mitte, auf der IAA 2019.
Region Mitte
Vertreter der Region Mitte präsentiert auf Chinas größter Industriemesse
13.09.19
China ist ein herausragender Markt für die Entwicklung interaktiver Produkte. Dass den Themen Usability und User Experience dort ein zentraler Stellenwert zukommt, wurde eindrucksvoll auf der „Smart China Expo 2019“ (SCE 19) in Chongqing bewiesen. Dieter Wallach, Vertreter der Region Mitte, referierte auf der SCE 19 zu UUX-Anforderungen des Marktes in China und Deutschland.
Schulung und Vernetzung zu Lean UUX
Workshop "Kollaboratives User Experience Design" auf dem Product Management 4.0 Strategietag
05.09.19
Dieter Wallach, Vertreter der Region Mitte, und Toni Steimle, Leiter des Schweizer Standorts von Ergosign, widmeten sich auf dem Mannheimer Strategiemeeting für Produktmanagement den Prinzipien teambasierter und produktorientierter Zusammenarbeit.
Umsetzungsprojekt Pxio
Umsetzungsprojekt Pxio weitergeführt: UUX Workshop zur Lean UUX Bestandsaufnahme
30.08.19
Nicht alles kann (oder sollte!) in Form von Teamarbeit und Workshops erarbeitet werden – im Kern sind UUX-Projekte aber immer Team-Projekte. Wichtig für alle Teammitglieder: das 1x1 der Lean UUX Grundlagen zu beherrschen.
World Usability Day 2019 - 2. WUD in Karlsruhe
2. World Usability Day 2019 in Karlsruhe
30.08.19
Zum zweiten Mal findet der World Usability Day (kurz WUD) in Karlsruhe statt. Das Kompetenzzentrum lädt alle Usability und UX-Interessierten im Raum Mannheim/Karlsruhe am 14.11.2019 ab 17:30 Uhr nach Karlsruhe in die Fleischmarkthalle zu kommen.
Schulung und Vernetzung zu Lean UUX
Vorbereitung auf die Prüfung zum "Certified Professional of Usability and User Experience - Foundation Level"
29.08.19
Sie suchen einen kompakten Überblick rund um UUX-Grundlagen und entsprechendes Anwendungswissen? Gleichzeitig möchten Sie auch die Möglichkeit haben, sich Ihr Wissen von zertifizierten Prüfinstituten bescheinigen zu lassen?
Demonstrator: Autonomes Fahren
Demonstrator "on the road": ein Blick zurück und nach vorn
08.08.19
Wir berichten von Transfer-Veranstaltungen in der ersten Hälfte des Jahres 2019, bei denen der Demonstrator zu automotiven Benutzerschnittstellen und interaktiven Fahrzeuganwendungen der interessierten Öffentlichkeit präsentiert wurde. Zusätzlich blicken wir auf einen weiteren bestätigten Fachtermin in der zweiten Jahreshälfte 2019.
ChatbotResearch.com, Demonstrator: KD2-Lab, Social Distancing + Social Awareness
After-Work mit Chatbots & UUX im KD2-Lab
01.08.19
Bei heißen 36 Grad kamen am Mittwoch den 24.7.2019 wieder Chatbot- und UUX-Begeisterte in das KD2-Lab. Chatbots sind allgegenwärtig und besonders für die User Experience ein großes Hype-Thema, daher war das Thema für dies Ausgabe der KD2-Lab Führung schnell gefunden. Die Teilnehmer erfuhren einen schnellen Einblick, was die Wissenschaft im Bereich Chatbot-Design eigentlich so macht.
Social Distancing + Social Awareness
Chatbots und das KD2-Lab: Labor-Führung und Chatbot-Design-Vortrag
19.06.19
Wieder einmal führt das Team des KIT durch ihr UUX-Labor in Karlsruhe. Dieses Mal geht das Event rundum das Thema Chatbots und sprachbasierte Assistenten. Nachdem die ersten Führungen sich allgemein mit der Gestaltung von Usability und User Experience von interaktiven System beschäftigte, erhalten die Folge-Events jetzt einen Themenfokus. Also nichts wie anmelden!
Region Mitte
Vertreter der Region Mitte hält Vortrag auf Einladung der Chongqing University
13.06.19
Vor mehr als einhundert Studierenden der Universität Chongqing (China) hielt Dieter Wallach, Professor der Hochschule Kaiserslautern und Vertreter der Region Mitte, einen Vortrag mit der zentrale Frage, wie sich der Transfer konkreter Forschungsergebnisse in der gestalterischen Praxis vollzieht.
Umsetzungsprojekt Pxio
Umsetzungsprojekt Pxio gestartet: UUX Workshop schafft Verständnis für die konkreten Projektziele
10.06.19
Mit einem Kick-Off in Workshopform startete am 06.06.2019 das Umsetzungsprojekt, das die Hochschule Kaiserslautern (HSKL) für die Region Mitte im Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability mit dem Saarbrücker Startup Pxio durchführt. Im Beitrag wird umrissen, was sich das Unternehmen wünscht und wie hierbei das Kompetenzzentrum unterstützt.
Schulung und Vernetzung zu Lean UUX
Referentenvorstellung - Prof. Dr. D. Wallach, T. Steimle: Workshop Collaboratives UX Design
14.05.19
Im Rahmen unserer Fachtagung am 18.06.2019 begeben wir uns auf die "Mission UUX". Hierfür werden D. Wallach und T. Steimle am Veranstaltungsnachmittag einen Collaborative UX Design Workshop anbieten. Seien Sie dabei und melden Sie sich jetzt an!
Schulung und Vernetzung zu Lean UUX
„Usability und User Experience als differenzierende Produktmerkmale“ – Vertreter der Region Mitte referiert bei Branchen-Gespräch des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums
10.05.19
Dieter Wallach, Professor am Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik der Hochschule Kaiserslautern, vertrat auf Einladung von Frau Staatssekretärin Daniela Schmitt am 09. Mai 2019 die Region Mitte beim Branchen-Gespräch „Mensch-Maschine-Schnittstelle – Komplexität gestalten“ im Mainzer Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau (MWVLW).
Demonstrator: Autonomes Fahren
Anwendung prädiktiver Performanzanalysen wird auf der ACM DIS 2019 vorgestellt
05.04.19
Eine kognitionswissenschaftlich fundierte Modellierung prädiktiver Performanzanalysen, die softwareseitig auch in unserem Demonstrator Anwendung findet, wird auf der ACM Flagship-Conference DIS 2019 vorgestellt.
Schulung und Vernetzung zu Lean UUX
"Zur Rolle der User Experience im digitalen Wandel" – Vortrag auf Konferenz der Fachbereichstage deutscher Hochschulen für Angewandte Wissenschaften
25.03.19
Am 15. März 2019 fand am Campus Schoenstraße der Hochschule Kaiserslautern die Tagung "Digitale Transformation: Innovation? Risiken? Grenzen?" statt. In diesem Rahmen hielt Dieter Wallach einen Vortrag zum Thema "Zur Rolle der User Experience im digitalen Wandel".
Demonstrator: Autonomes Fahren
"AI-based User Modeling in Dynamic Environments" – Fachvortrag zur Anwendung der KI im Verkehr an der Hochschule Offenburg
25.03.19
Am 13. März 2019 fand an der Hochschule Offenburg die Tagung "Künstliche Intelligenz: von der Forschung in die Anwendung" statt. Dieter Wallach als Vertreter der Region Mitte beteiligte sich mit einem Fachvortrag zur Anwendung der KI im Verkehrssektor.
Region Mitte
Kompetenzzentrum Usability beim SAP UX Day 2019
12.03.19
Beim SAP UX Day 2019 konnte das Kompetenzzentrum Usability sich vielen interessierten UUX-lern präsentieren. Das Event für SAP-Partner und -Interne fand am 19.2.2019 im ZKM in Karlsruhe statt.
Vortrag „Anwendung prädiktiver Performanzanalysen im Prototyping“
Vertreter der Region Mitte präsentiert am Computer Science Department der Carnegie Mellon University zum Thema „Anwendung prädiktiver Performanzanalysen im Prototyping“
28.02.19
Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Human-Computer Interaction – drei Forschungsbereiche, in denen die School of Computer Science der Carnegie Mellon University (SCS/CMU) in Pittsburgh/PA (USA) Spitzenforschung betreibt. Die Region Mitte pflegt ihre Kontakte an die CMU.
Region Mitte, Region Nord, Region Süd
Mission UUX – Fachtagung in Elmshorn bei Hamburg
19.02.19
Erfahren Sie auf unserer „Mission UUX“ Fachtagung wie Sie Usability und User Experience (UUX) in Ihr Unternehmen bringen können, um sich von Ihren MitbewerberInnen abzuheben.
Demonstrator: KD2-Lab
Neues aus dem KD2-Lab - "Aufmerksamkeit und Konzentration am Arbeitsplatz"
02.02.19
Unterbrechungen sind eine der großen Herausforderungen am Arbeitsplatz. Mehrere parallele Aufgaben, das laute Großraumbüro, der Kollege nebenan und E-Mails führen zu diesen Unterbrechungen, die die Wiederaufnahme der ursprünglichen Kernaufgabe erschweren. Geht man nicht konzentriert zu Werke, können solche Unterbrechungen zu Fehlern bei der Durchführung führen und das Ergebnis der Arbeit negativ beeinflussen. In einer Pilotstudie des KD²Labs wurde untersucht, welche positiven Auswirkungen visuelles Feedback auf die Wiederaufnahme von Aufgaben hat, mit dem Ziel die Konsequenzen der Unterbrechung zu minimieren.
Demonstrator: KD2-Lab
Einblick ins UUX-Labor – Gelungene KD2-Lab Führung
16.01.19
Am Montag Abend empfing das Kompetenzzentrum Usability interessierte Vertreter mittelständischer Unternehmen im KD2-Lab. In entspannter Atmosphäre konnten die Teilnehmer einen Einblick in den Ablauf eines der größten, verhaltenswissenschaftlichen Experimentallabore Europas gewinnen.
Demonstrator: KD2-Lab
Neues aus dem KD2-Lab - "Geteilte Aufmerksamkeit"
15.01.19
Datenbasierte Entscheidungen sind in der heutigen Arbeitswelt immer relevanter und benötigen meist Informations-Dashboards, um die Vielzahl an Informationen darzustellen. In einer experimentellen Umfrage haben Peyman Toreini, Ivo Benke, Moritz Langner, Sebastian Schaumann, Jonathan Schwarzenböck, Christoph Bamberger und Alexander Mädche untersucht, wie durch visuelles Feedback die geteilte Aufmerksamkeit verbessert werden kann.
Besuch des KD2Lab in Karlsruhe
REMINDER: Neues aus dem KD2-Lab - Führung durch das Karlsruher UUX-Labor
10.01.19
Als kleinen Reminder möchten wir Sie an die Führung am 14.1.2019 durch das Karlsruher Decision und Design Lab erinnern.
Demonstrator: KD2-Lab
Neues aus dem KD2-Lab - "Faster is not always better"
30.12.18
Mit diesem Artikel möchten wir Ihnen die Reihe "Neues aus dem KD2-Lab" präsentieren. In Zukunft werden wir an dieser Stelle neue Experimente vorstellen, die alle im KD2-Lab durchgeführt wurden und sich mit der Usability und User Experience(UUX) von digitalen Systemen beschäftigen. In kompakter Form werden die veröffentlichten Artikel für den Praktiker verständlich zusammengefasst. In regelmäßigen Abständen können Sie so als Leser einen guten Einblick in die aktuelle Forschung am KIT zum Thema UUX bekommen. In der ersten Ausgabe stellen wir Ihnen die Arbeit von Ulrich Gnewuch et al. "Faster is not always better" vor.
Schulung und Vernetzung zu Lean UUX
Vertreter der Region Mitte präsentiert auf der China UED Conference in Wuhan zum Thema "Collaborative UX Design"
30.11.18
Dass dem Thema User Experience auch in China ein herausragender Stellenwert bei der Entwicklung interaktiver Produkte zukommt, wurde eindrucksvoll auf der China UED Conference in Wuhan bewiesen. Dieter Wallach, Professor der Hochschule Kaiserslautern und Vertreter der Region Mitte, nahm mit einer Keynote teil.
Der World Usability Day (WUD) 2018 in Karlsruhe
30.11.18
Zum ersten Mal fand der World Usability Day am 08. November 2018 in den Räumen des CyberForums e.V. in Karlsruhe statt. Koordiniert vom Berufsverband der Deutschen Usability und User Experience Professionals, wurde der WUD unter dem diesjährigen Motto "UX Design for Good or Evil?" ausgetragen.
Demonstrator: KD2-Lab
Neuigkeiten aus dem KD2-Lab: Erste Laborführung im neuen Jahr
26.11.18
Haben Sie Interesse einen tiefen Einblick in die Wissenschaft zu bekommen? Wie werden Usability, User Experience und weitere Themen erforscht? Nachdem der letzte Termin 2018 verlegt werden musste, gibt das Karlsruher KD²Lab Ihnen die Möglichkeit am 14.01.2019 bei einem Besuchstermin das Innenleben eines Experimentallabors kennen zu lernen.
Schulung und Vernetzung zu Lean UUX
Wirtschaft@Hochschule: UUX-Vernetzungsaktivitäten an der HS KL für die Region Mitte
05.11.18
Dieter Wallach und Jan Conrad, beide Professoren im Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik (IMST) der Hochschule Kaiserslautern, und das UUX-Team der Hochschule haben es sich zur Aufgabe gemacht, mit anschaulichen Fallstudien die Verbindung zwischen Lean UX, Design Thinking und Agile Development aufzuzeigen und für Unternehmen sowie Repräsentantinnen und Repräsentanten aus wirtschaftsnahen Domänen "begreifbar" zu machen. Am 30. und 31. Oktober 2018 boten sich hierzu gleich zwei spannende Gelegenheiten.
Erfolgreicher UX-Day 2018 in Mannheim
30.10.18
Der UX-Day 2018 ging am 11. Oktober erfolgreich zu Ende und hinterließ tolle Eindrücke und Impressionen zum Thema Usability, User Experience und Nutzerzentrierung.
"Lean UX: Menschen, Ressourcen und interaktive Systeme"
"Lean UX: Menschen, Ressourcen und interaktive Systeme" – Region Mitte auf der knowhow@htw saar vertreten
26.10.18
Wie sieht der Zusammenhang zwischen der Entwicklung digitaler Produkte und der Sicherung von Wettbewerbsfähigkeit durch die Steigerung von Effizienz aus? Hierzu vertrat Dieter Wallach, Professor der Hochschule Kaiserslautern, die Region Mitte am 25. Oktober 2018 auf einer Transferveranstaltung der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes.
Mixed-Reality Demo für hochrangigen Besuch
Mixed-Reality Demo für hochrangigen Besuch: Vertreter der Region Mitte stellt Bundespräsident Anwendungsfall zur Digitalisierungsforschung vor
23.10.18
Bundespräsident Steinmeier besuchte am 22. Oktober 2018 die Region Westpfalz – der Standort Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern gehörte hierbei zu den Stationen seiner Reise. Hier präsentierte unter anderem Dieter Wallach, Vertreter der Region Mitte, eine Anwendungsstudie, die praxisorientierte Forschung zur Digitalisierung in der Region am Beispiel einer Mixed-Reality-Anwendung erlebbar macht.
Demonstrator: Autonomes Fahren
UUX Design für Autonomes Fahren: HCI-Group der Hochschule Kaiserslautern präsentiert Fahrsimulationskonzept beim UX Meetup in Stuttgart
19.10.18
Am 18. Oktober 2018 waren Vertreter der Region Mitte zu Gast in Stuttgart. Im Rahmen des dortigen UX Design Meetups ging es um die Themen "Autonomes Fahren" und "UUX Design für Mixed Reality".
Schulung und Vernetzung zu Lean UUX
"UX im Digitized Engineering" – Region Mitte auf Konferenz zur virtuellen Systementwicklung
18.10.18
Dieter Wallach, Professor am Fachbereich Informatik und Mikrosystemtechnik (IMST) der Hochschule Kaiserslautern, vertrat die Region Mitte am 16. und 17. Oktober 2018 auf der 10. Tagung SYSLM des Lehrstuhls für Virtuelle Produktentwicklung (VPE) der Technischen Universität Kaiserslautern. Mit einem Vortrag und einem Workshop informierte er, flankiert durch einen Infostand, über die Bedeutung der User Experience für die Produktentwicklung.
UX-Day 2018
Social Cues in der Mensch-Chatbot Interaktion auf dem UX-Day 2018
01.10.18
User Experience Design unter Verwendung von Social Cues für eine natürlichere Mensch-Chatbot Interaktion
UX-Day 2018
Animate it - auf dem UX-Day 2018
01.10.18
Wie man UI-Animation richtig nutzt und die Möglichkeiten voll ausschöpft
E-Commerce im Lotterie-Umfeld
29.09.18
Wie nutzt die Aktion Mensch A/B Testings für Conversion Optimierung? Stichwort Kundenzentrierung
Living Lab
26.09.18
Ihr Produkt in realer Testumgebung – Bringen Sie Ihre Innovation auf die Straße und testen Sie es in einer realen Nutzungsumgebung. Wir begleiten Sie dabei im Hinblick auf Usability und User Experience.
Workshops
26.09.18
Alleine oder im ganzen Team - Erleben Sie in unseren Workshops wie Sie Ansätze aus der Usability und User Experience in Ihr Vorhaben integrieren können. Konkrete Fragestellungen werden an Ihr Unternehmen angepasst und in dem Workshop mithilfe Ihrer Erfahrungsberichte behandelt. So erhalten Sie individuelle Handlungsempfehlungen und können Ansatzpunkte identifizieren.
Fachlicher Vortrag
26.09.18
Input von Experten – bei unserem fachlichen Vortrag gewinnen Sie inhaltliche Einblicke, erhalten Impulse und finden Anknüpfungspunkte für Ihre individuellen Fragestellungen.
Content Strategy – The Elephant in the UX Room?
25.09.18
Das Warum, Was und Wie der Content-Strategie als UX-Teildisziplin bei der Gestaltung der digitalen Kundenerfahrung beschäftig Irina Pasina von der SAP AG. Auf dem UX-Day 2018 in Mannheim wird sie einen interessanten Einblick in die Ansätze von UX Strategie Teams geben.
Neue Arbeitswelten – Evolution oder Revolution zu responsiven Organisationen?
22.09.18
Welche Möglichkeiten und Vorteile bieten responsive Zusammenarbeitsmodelle für Unternehmen und Mitarbeiter? Welche Risiken müssen bei deren Umsetzung in der Praxis berücksichtigt werden? Diesen Fragen stellt sich Melanie Vones von der OOTW AG in ihrem Vortrag auf dem UX-Day 2018.
Nudge Theory bei Apps und Kundenportalen - Vorstellung des UX-Day in Mannheim
18.09.18
In ihrem Vortrag geben Florian Riedl und Jens Scharnetzki einen Einblick, wie bei der EnBW Energie Baden-Württemberg AG und der Yello Strom GmbH Kundenerlebnisse orchestriert werden und wie man dabei die Kunden über die verschiedenen Kanäle hinweg ein wenig in die „richtige“ Richtung stupsen kann.
Kompetenzzentrum Usability ist Zukunftsort
17.09.18
Bundesweit gestaltet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability aktiv die Arbeitswelten von morgen mit. Unter den Zukunftsorten auf wissenschaftsjahr.de ist es damit in bester Gesellschaft.
UX-Day 2018
Making Design Thinking Work - UX-Day in Mannheim
14.09.18
Am UX-Day vom 10.-12.10.2018 in Mannheim präsentieren Jan Schmiedgen und Dr. Ingo Rauth das Thema Making Desing Thinking Work. Dabei sprechen sie speziell darüber, wie IBM es schafft durch Design und Gestaltung Innovationspotentiale zu schaffen.
Adobe XD Deep Dive am UX-Day in Mannheim
08.09.18
Am 10.10.2018 findet vor dem UX-Day ein Intensiv-Workshop zu Adobe Xd statt. Insights und Prozesse werden vorgestellt.
Demonstrator: KD2-Lab
Besuchsmöglichkeit am KD2Lab in Karlsruhe
07.09.18
Haben Sie Interesse einen tiefen Einblick in die Wissenschaft zu bekommen? Wie werden Usability, User Experience und weitere Themen erforscht? Das Karlsruher KD²Lab gibt Ihnen die Möglichkeit am 20.11.2018 bei einem Besuchstermin das Innenleben eines Experimentallabors kennen zu lernen.
Workshop auf der Mensch und Computer 2018 in Dresden
30.08.18
Unser Workshop „UUX-Praxis im Wandel: Usability und User Experience in Zeiten der Digitalisierung“ auf der Mensch und Computer Konferenz 2018 steht kurz bevor. Erfahren Sie mehr über unsere Vorträge zu Usability und User Experience in der Praxis.
Workshop auf der Mensch und Computer 2018 in Dresden
08.08.18
Auch dieses Jahr treffen sich Experten im Bereich Mensch-Maschine-Interaktion in Dresden zur Konferenz Mensch und Computer. Wir sind auch dabei mit dem Workshop „UUX-Praxis im Wandel: Usability und User Experience in Zeiten der Digitalisierung“
Save-The-Date: Erster World Usability Day in Karlsruhe
05.08.18
Gemeinsam mit seinem Partner UserTimes veranstaltet das Institut für Informationswirtschaft und Marketing (IISM) den ersten World Usability Day (WUD) am 8.11.2018 in Karlsruhe.
Abschlusspräsentationen der Designseminare des Instituts für Informationssysteme und Marketing mit Fokus auf UUX in Karlsruhe
30.07.18
Im Rahmen der Abschlusspräsentation der diesjährigen Designseminare in Kooperation mit verschiedenen Mittelständlern und Unternehmen am Institut für Informationssysteme und Marketing (IISM) wurden vielversprechende Systeme und Artefakte speziell mit Fokus auf UUX entwickelt und vorgestellt.
UX-JamCamp am Karlsruher Institut für Technologie und der Hochschule für Gestaltung
Erstes UX JamCamp in Karlsruhe
24.07.18
Mit großem Erfolg wurde am 29.6.2018 das erste UX JamCamp in Kooperation zwischen dem Institut für Informationswirtschaft und Marketing (IISM) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und der Hochschule für Gestaltung (HfG) durchgeführt. Im engen Kreis wurden Ideen gesammelt und im Hinblick auf die User Experience und Usability entwickelt.
UX-JamCamp in Karlsruhe
25.06.18
Am letzten Wochenende im Juni (29.06 - 01.07.2018) findet das erste UX-JamCamp im Atrium der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe statt. Das User-Experience JamCamp ist ein Ideen- /Prototyping-Wettbewerb, der einmal im Jahr stattfindet und Interessierte, Profis wie Studierende, zusammenbringt, um neue Ideen zu entwickeln und auszuarbeiten.
Workshop für Interessierte zum Thema User Experience in der Pioniergarage e.V. in Karlsruhe
18.06.18
Ein gutes Kundenerlebnis ist in der heutigen Zeit eines der wichtigsten Mittel, um sich von der Konkurrenz abzuheben und die Nutzer langfristig zu binden. Egal in welcher Branche man sich bewegt und wer die Kunden sind, UX ist wichtig. Dieses Wissen und wie man User Experience richtig anwendet, möchte die Pioniergarage zusammen mit einem Industriepartner weitergeben.
Demonstrator: KD2-Lab
Bosch zu Besuch am KD2-Lab des Karlsruher Institut für Technologie
04.06.18
Das Institut für Informationswirtschaft und Marketing (IISM) begrüßte die Robert Bosch GmbH im Karlsruher Decision & Design Lab (KD2-Lab) des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Dabei wurden aktuelle Themen wie Usability und Zukunft der Arbeit diskutiert.
Demonstrator: KD2-Lab
Kick-Off der AG Usability des Bundesverband der Energiemarktdienstleister am Karlsruher Institut für Technologie
24.05.18
Am 16.5.2018 war der Bundesverband der Energiemarktdienstleister mit der Arbeitsgruppe Usability am Karlsruher Institut für Technologie zu Besuch, um sich mit Professor Mädche über Möglichkeiten und Verbesserungen der eingesetzten Unternehmenssoftware auszutauschen.
Meetup-Veranstaltung zum Thema User Experience in Karlsruhe erfolgreich gestartet
21.03.18
Am 1.3.2018 fand die erste Meetup-Veranstaltung zum Thema User Experience (UX) in Karlsruhe statt. Interessierte und UX-Experten konnten sich in entspannter Atmosphäre kennen lernen und austauschen.
Eröffnungsveranstaltung: UUX von Kollaborationslösungen in Unternehmensnetzwerken
06.03.18
Zur offiziellen Eröffnung des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Usability an der Hochschule der Medien in Stuttgart stellte Prof. Dr. Alexander Mädche die Region Mitte mit dem Fokusthema Usability und User Experience von Kollaborationslösungen mit Schwerpunkt auf Unternehmensnetzwerke vor.

Projekte und Demonstratoren

ChatbotResearch.com
Speziell für Interessierte am Thema Chatbot und Sprachassistenten wurde vom KIT aus Karlsruhe die Website ChatbotResearch.com ins Leben gerufen. Darauf werden aktuelle und innovative Forschungsthemen zum Thema Chatbots präsentiert, News vorgestellt und State of the Art im Bereich Usability und User Experience dokumentiert. Gerade für Entwickler von Assistenten, wie Alexa, Siri und Co. möchte die Seite eine Hilfe und Unterstützung sein.
  • Region Mitte
  • Pilotprojekt
CollaborationKIT.org
Das CollaborationKIT.org ist ein Online-Auswahltool für Technologie zur Unterstützung von Unternehmen bei der leichteren Auswahl von Kollaborationswerkzeugen für konkrete Anwendungsfälle. Aufbauend auf einem fundierten Kriterienkatalog können Nutzer eine Übersicht über bestehende Tools, wie Slack, Outlook oder Yammer, finden.
  • Region Mitte
  • Pilotprojekt
Demonstrator: Autonomes Fahren
Am Standort Zweibrücken der Hochschule Kaiserslautern (HS KL) veranschaulicht ein Demonstrator, wie eine hochflexible, herstellerunabhägige Fahrsimulationsumgebung zur Erarbeitung neuer und innovativer Bedienkonzepte in der in-car HMI realisiert wurde. Sie dient inzwischen zur Durchführung empirischer Studien (aktueller Forschungs- und Transferfokus: autonomes Fahren) und als Schulungsobjekt zur Sensibilisierung für Entwicklungsprojekte im Bereich Automotive/UUX.
  • Region Mitte
  • Demonstrator
Demonstrator: KD2-Lab
Das DFG-geförderte Karlsruhe Decision & Design Lab (KD2-Lab) im Herzen von Karlsruhe ist weltweit eines der größten computergestützten Experimentallabore. Es bietet Forschern eine hervorragende Infrastruktur für ökonomische, neuro- und psycho-physiologische Experimente. Dies ermöglicht die Untersuchung des menschlichen Entscheidungsverhaltens, unter kontrollierten Laborbedingungen. Das Labor verfügt über zwei technisch und räumlich getrennte Laborbereiche, 40 schallisolierte und klimatisierte Computerkabinen, barrierefreie Experimentalkabinen und zwei große Teamräume zur Durchführung von Gruppenexperimenten. Sie sind herzlich eingeladen, sich als Versuchsteilnehmer anzumelden External Link, um aktiv an aktuellen Forschungsprojekten mitzuwirken. Auf Anfrage können Sie auch eigene Experimente im KD2-Lab durchführen.
  • Demonstrator
  • Region Mitte
Plattform für Deutsche Turnvereine
Sportvereine in Deutschland bieten großen Mehrwert, haben aber mit großen Herausforderungen im Zuge der Digitalisierung zu kämpfen. Es fehlen die Ressourcen für eine nutzerfreundliche und effiziente Software-Lösung, um die Verwaltung der Vereine zu stemmen. Dieses Problem wurde mit diesem Piotprojekt addressiert, und gemeinsam mit deutschen Turnvereinen eine innovative Plattformlösung geschaffen.
  • Region Mitte
  • Pilotprojekt
Schulung und Vernetzung zu Lean UUX
In unserem Workshop-Angebot erarbeiten und fördern wir Ihr Wissen über leichtgewichtige Usability- und User Experience-Methoden ("Lean UUX") und bieten konkrete Unterstützung, dieses Wissen in Ihrem Unternehmen praxis- und bedarfsorientiert zu etablieren. Dabei folgen wir dem Verständnis des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums, dieses Schulungsangebot nach Ihrem individuellen Bedarf auszurichten.
  • Region Mitte
Social Distancing + Social Awareness
Im Rahmen dieser Sammlung stellen wir Ideen, Ansätze und Tools zusammen, wie Social Distancing (Abstand zu anderen) mit Social Awareness (Wahrnehmung der Anderen) über digitale Medien umgesetzt werden kann.
  • Region Mitte
  • Demonstrator
Umsetzungsprojekt Pxio
Das Umsetzungsprojekt der Hochschule Kaiserslautern (HS KL) mit dem Saarbrücker Startup Pxio hat die aktive Unterstützung der Anwendung und Etablierung des UUX-Life-Cycles in einem Software-entwickelnden Unternehmen zum Ziel. Dazu werden Anwendungsbedingungen von UUX-Methoden identifiziert und ihr Einsatz im weiteren Projektverlauf auf Basis von UUX-Metriken evaluiert. Alle Ergebnisse fließen zusätzlich in die Konzeption und Durchführung von Workshops für KMU ein.
  • Umsetzungsprojekt
  • Region Mitte

Ansprechpartner

Mitglieder der Region Mitte

Ivo Benke
  • Kaiserstraße 89-93
  • 76133 Karlsruhe
Johannes Britsch
Elisabeth Ebert
Daniel Kerpen
Prof. Dr. Alexander Mädche
  • Kaiserstraße 89-93
  • 76133 Karlsruhe
Prof. Dr. Dieter Wallach
 
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright