1
2
3
4
5
6
Agile Entwicklung mit dem Pilotprojekt Lindemann GmbH
29.11.21
In diesem Pilotprojekt wurde im Rahmen von online Sprechstunden ermittelt, wie agiles Arbeiten bei der Lindemann GmbH ausgestaltet werden kann. Hierzu wurde der aktuelle Prozess zunächst analysiert und die Mitarbeitenden in agiler Arbeit geschult. Anschließend wurden Maßnahmen festgelegt, die nach und nach Implementierungen mit sich brachten.
DSGVO-konforme und Open Source-basierte Weiterentwicklung des Service Cockpits für Roboter Charly
26.11.21
Seit dem letzten Beitrag zu unserem Service Roboter Charly hat sich viel getan. Die Weiterentwicklung seines Service Cockpits hat spannende Ergebnisse geliefert. Alle kommerziellen Dienste sowie Softwaremodule, die innerhalb des Service Cockpits eingebunden waren, werden durch Open Source Alternativen ersetzt. Eine DSGO-Konformität wird angestrebt.
Wie sieht der aktuelle Stand der UX/Usability Branche aus?
26.11.21
Wer arbeitet im Bereich Usability und User Experience? Welcher Abschluss ist Voraussetzung? Mit welchem Gehalt kann gerechnet werden? Wie sieht das Berufsfeld inhaltlich aus? Und vor allem welche Bedürfnisse bestehen bei den UX-Professionals? Wir geben Ihnen eine Zusammenfassung des UX/Usability Branchenreports 2021.
UIG Siegel: Das Event!
UIG Siegel: Das Event!
25.11.21
Mit dem Siegel "Nutzerzentriert entwickelt" hat der UIG e.V. ein neues Angebot für mittelständische Unternehmen auf dem Weg gebracht. Im Rahmen der hybriden Infoveranstaltung gibt es detaillierte Informationen zum UIG Siegel. Zusätzlich bieten wir die Möglichkeit für Interessierte das KD2Lab am KIT zu besuchen.
Donnerstag02.12.2117:00-18:00
Hybrid
Region Nord
Nutzerzentrierte Entwicklung eines Sprachassistenten für eine DSGVO-konforme und sprachbasierte Dokumentation von Geschäftsdaten
25.11.21
In der Zusammenarbeit mit der Rathaus Apotheke in Sankt Augustin wird neuerdings ein Sprachassistent zu Dokumentationszwecken im Backoffice eingesetzt. Ziel ist es weitere Prozesse in der Apotheke zu digitalisieren und die Mitarbeiter:innen zu entlasten.
Über Geschmack lässt sich streiten – Beratungen digital unterstützen
Digitale Weinproben und Weinberatung: Ergebnisse einer ethnographischen Feldforschung
25.11.21
Das Ziel der ethnographischen Studie war es herauszufinden, was die Best Practices einer digitalen Beratung sind, dabei konnten wir vier zentrale Elemente zum Gelingen einer solchen Veranstaltung herausgearbeitet.
Donnerstag16.12.2117:00-18:00
Online
UX-Workshop: Definiere Deinen Prototypen
Junge Startups im Blick beim UX-Workshop "Definiere Deinen Prototypen"
23.11.21
In diesem Workshop zeigte Prof. Dr. Dieter Wallach für die Region Mitte sowie der Kooperation mit dem gemeinsamen Gründungsbüro der Hochschule Kaiserslautern und Technischen Universität Kaiserslautern auf, wie man sein Produkt am Kunden testest und den Prototypen durch Kundenfeedback zur Marktreife weiterentwickelt.
Dienstag23.11.2109:00-15:00
Zweibrücken
Region Mitte
„Meet the Researcher“ Veranstaltung zu „UUX von KI-basierten Entscheidungssystemen“
23.11.21
In einem neuen Veranstaltungsformat „Meet the Researcher“ zum Thema „UUX von KI-basierten Entscheidungssystemen“ stellten UUX-Forscher des KITs Ergebnisse ihrer Forschung für UUX-Interessierte vor. Dieses Veranstaltungsformat soll den Dialog zwischen UX Forschenden und UXlern fördern.
Ausschreibungen
Teilnehmende für Usability-Tests gesucht!
23.11.21
Für Usability-Tests der Webseite des Kompetenzzentrums Usability werden aktuell noch Teilnehmende gesucht. Es kann jede*r teilnehmen und dem Kompetenzzentrum dabei helfen die Webseite in Zukunft noch ansprechender für die einzelnen Zielgruppen zu gestalten. Mehr zu den Tests erfahren Sie in folgendem Beitrag.
Gastbeitrag: User Experience und Nutzerzentrierung als Erfolgsfaktoren beim betrieblichen Datenschutz
22.11.21
Datenschutz ist für die Digitalisierung der Wirtschaft unerlässlich. Dennoch stellt seine Umsetzung Unternehmen vor große Herausforderungen. Denn noch immer fehlen praxistaugliche Konzepte und Werkzeuge, um die gesetzlichen Anforderungen in strukturierter Weise umzusetzen. Eine konsequente Einbindung der Nutzer ermöglicht es den Unternehmen, Lösungen zu entwickeln, welche gleichermaßen innovativ, benutzerfreundlich und rechtskonform sind.
UUX at work – Menschzentrierte Softwareentwicklung in der Unternehmenspraxis
22.11.21
Die AG Publikationen des Kompetenzzentrums Usability plant Ende März 2022 eine Sonderausgabe der Online-Zeitschrift MMI Interaktiv zu veröffentlichen und lädt Sie herzlich dazu ein, einen wissenschaftlichen Beitrag zu den Themen KI, Medizintechnik, UUX, Agilität oder kollaboratives Arbeiten dafür zu schreiben.
Region Nord
Event Storming - Co-Design in der Software-Entwicklung oder „Die Kunst mit Nerds zu reden“
18.11.21
Gute Kommunikation kann vieles vereinfachen und schlechte kann das Erreichte wieder zunichtemachen.
Daten, Grundlagen, Human-Centered AI (HC-AI), KI-Trainer Programm
Das KI-Trainer Programm im Dezember
16.11.21
Im Dezember erwarten Sie die letzten Durchläufe unserer KI-Grundlagenseminare sowie des Daten-Vorbereitungskurses für 2021. Außerdem schließt der dritte Durchlauf der Human-Centered-AI-Workshopreihe mit den letzten beiden Workshops der Serie ab.
Pilotprojekt Qymatix
Gastbeitrag: Update zum Pilotprojekt für eine Verbesserung der Usability der Qymatix Predictive Sales Software
16.11.21
Im KI-Pilotprojekt mit der Qymatix Solutions GmbH und deren CEO Lucas Pedretti ging es im vergangenen Jahr darum, die Zusammenarbeit mit einer KI-gestützten Software für Vertriebsprognosen zu optimieren. Dazu wurden remote Fokusgruppen durchgeführt sowie ein Interaktionskonzept für eine Teilaufgabe der Geschäftsakquise entwickelt, welches sich speziell auf die Mensch-KI-Zusammenarbeit fokussiert. Das Projekt hatte zum Ziel die Benutzerakzeptanz der sog. „Qymatix Predictive Sales Software“ zu erhöhen. Mehr zum Projekt und wie es im Unternehmen weiterging erfahren Sie im folgenden Beitrag.
Publikationen - Aktuelles rund um UUX
Spontane Begegnungen im virtuellen Raum - Über die positive Zukunft der Arbeit
16.11.21
In Zeiten von Homeoffice fehlen plötzlich die spontanen Begegnungen mit Kolleg*innen im Büro, aus denen sich spannende Gespräche entwickeln. Hinzu kommt die Hürde virtuell Kontakt aufzunehmen. Im Rahmen der Arbeit zu “Positive Zukunft der Arbeit” hat sich die Region Süd mit dem Thema Kommunikation und Kontaktaufnahme in der Arbeitswelt beschäftigt. Mit der Methode “UX Concept Exploration” konnten Kernpunkte identifiziert und sich der Einstellung von Beschäftigten zu einer positiven Zukunft der Arbeit angenähert werden.
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright