1
2
3
4
5
6
Das Ziel dieses Pilotprojekts ist es, das Start-Up XVESTOR.APP dabei zu unterstützen, eine User Experience Concept Exploration (UX CE) mit potentiellen Nutzern durchzuführen. Diese an eine Tagebuchstudie angelehnte Methode bietet die Möglichkeit, die Sorgen und Wünsche der Teilnehmenden bezüglich ihrer Altersvorsorge und finanziellen Investitionen zu erkunden. In der aktuellen, durch Corona geprägten Situation wird die Methode rein virtuell durchgeführt, also ohne persönliches Treffen. Die Erkenntnisse daraus sollen XVESTOR.APP die Gestaltung des perfekten Finanzberaters in Form einer Mobile-App ermöglichen.

Über XVESTOR.APP

XVESTOR.APP ist ein Start-Up aus Stuttgart, das mit Know-how aus dem Finanzsektor und einer innovativen App eine günstige und individuelle Finanzberatung ermöglichen möchte. Immer mehr Menschen haben heutzutage das Gefühl, dass die staatliche Rentenversicherung nicht ausreichend für ihre Altersvorsorge ist. XVESTOR.APP ist davon überzeugt, dass eine sinnvolle Ergänzung hierzu das langfristige Investieren in den Finanzmarkt ist. Es stellt eine risikoarme Möglichkeit der Altersvorsorge dar, welche auch mit den eigenen Ansprüchen nach Nachhaltigkeit vereinbar ist. Die Suche nach solch Alternativen ist für viele Menschen mit großen Hürden, Sorgen und individuellen Bedürfnissen verbunden. Um diese besser kennenzulernen führt XVESTOR.APP zusammen mit dem Kompetenzzentrum eine User Experience Concept Exploration durch.

Zielstellung

  • Coaching bei der Durchführung einer UX CE
  • Erfahrung im nutzerzentrierten Denken sammeln
  • Eigenständiges Anwenden der Methode in zukünftigen Projekten
  • Möglichst großer Erkenntnisgewinn über die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmenden bei einer Finanzberatung

Vorgehen und Methode

In regelmäßigen Abständen kommt es zu remote-Treffen zwischen XVESTOR.APP und dem Kompetenzzentrum, um gemeinsam eine UX CE zu konzipieren. Dafür werden Videokonferenzen und digitale Whiteboards verwendet, um kreativen Austausch und Ideenfindung möglich zu machen. In der aktuellen Corona-Situation muss auch die UX CE remote stattfinden. Hierfür werden verschiedene Materialien und Kreativaufgaben erarbeitet und den Teilnehmenden per Post zugesendet. Diese bearbeiten die Aufgaben über mehrere Tage hinweg und dokumentieren ihre Erfahrungen ähnlich wie in einem Tagebuch. XVESTOR.APP bleibt während der Bearbeitungszeit in engem Kontakt zu den Teilnehmenden.

Ergebnisse

Es wurden insgesamt acht TeilnehmerInnen aus der Zielgruppe rekrutiert, die über 10 Tage hinweg begleitet wurden. In dieser Zeit konnte XVESTOR.APP viele neue Erkenntnisse über ihre Zielgruppe gewinnen, die bei der weiteren Entwicklung der App eine wichtige Rolle spielen werden. So wurde beispielsweise deutlich, dass die TeilnehmerInnen der reinen Online-Finanzberatung wenig vertrauensvoll gegenüberstehen, und sich nach einem persönlichen Beratungserlebnis sehnen. XVESTOR.APP sieht sich durch dieses Ergebnis darin bestätigt, neben der Online-App auch persönliche Online-Beratungsgespräche für Ihre Kunden anzubieten. 

Diese und weitere Erkenntnisse, gepaart mit dem intensiven Kennenlernen von potentiellen KundInnen, hilft XVESTOR.APP dabei, konkrete Personas vor Augen zu haben, wenn es um neue Designentscheidungen für die App geht. „Würde diese Funktion auch David aus der UX CE gefallen?“ Die Fähigkeit, sich während des Designprozesses in seine KundInnen hinversetzen zu können ist Grundvoraussetzung, um tolle Produkte zu entwickeln. Diese Fähigkeit setzt voraus, mit seinen KundInnen in den Dialog zu treten.

XVESTOR hat bereits einen Blogbeitrag zu dem gemeinsamen Pilotprojekt verfasst: https://xvestor.app/blog-quo-vadis-anlageberatung

Meinung

„Viele Dienstleister im Finanzmarkt reden gerne über Kunden, aber nicht mit den Kunden, wir sind froh hier etwas anders gemacht zu haben – wir sind neue Wege gegangen: Wir fragen den Kunden was er will und versuchen es für ihn umzusetzen“

Dr. Thomas Schön, XVESTOR.APP


News

Pilotprojekt XVESTOR.APP: Durch die UX Concept Exploration zum perfekten Finanzberater
UX Concept Exploration: Trotz Social Distancing Brücken bauen
15.09.20
Die User Experience Concept Exploration (UX CE) ist eine außergewöhnliche Methode der Nutzerforschung. Sie kombiniert verschiedene Instrumente, wie Workshops, kreative Tagebuch-Aufgaben und Interviews, miteinander und begleitet NutzerInnen über mehrere Tage. Wie kaum eine andere Methode ermöglicht die UX CE dadurch eine tiefere Bindung zu Ihren NutzerInnen. Auch in der aktuellen Corona-Situation lässt sich die UX CE gut realisieren – und ist genau deshalb relevanter denn je.
Ausschreibungen, Pilotprojekt XVESTOR.APP: Durch die UX Concept Exploration zum perfekten Finanzberater
Pilotprojekt in den Startlöchern: Nutzerstudie zum digitalen Finanzberater von XVESTOR.APP
26.05.20
Nutzerstudien rein virtuell durchzuführen, ist immer noch eine große Herausforderung. Eine Methode, die sich hier gut eignet, ist die UX Concept Exploration, eine spezielle Art von Tagebuchstudie. Auch wenn die Methodik ursprünglich Präsenztreffen vorsieht, so sind diese doch ersetzbar, und der Großteil der inhaltlichen Arbeit erfolgte bereits auch bisher in Remote-Situationen. Im neu gestarteten Pilotprojekt setzen wir eine derartige Studie mit dem Startup XVESTOR.APP um, das eine Finanzberatungs-App untersuchen möchte. Studienteilnehmer/innen werden dafür noch gesucht.

Dateien

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright