1
2
3
4
5
6
Die Plattform TripPerfect hat zum Ziel das Reisen einfach und ansprechend zu gestalten. Das Start-up XAVENDOS kooperiert daher mit dem Kompetenzzentrum und analysiert im Rahmen des Pilotprojekts sowohl die Zielgruppe, als auch deren Erleben im gesamten Umfang des Services.

Über XAVENDOS

Das Startup XAVENDOS hat es sich mit dem Produkt TripPerfect zum Ziel gesetzt, durch die Nutzung von nur einer Anwendung, Businessreisende über den gesamten Reiseprozess zu begleiten und zu unterstützen. Das Produkt soll dabei die Schritte der Reiseplanung, -durchführung und -nachbereitung in einem Tool vereinen. Das Ziel ist, Geschäftsreisen von Beginn bis zur Rückkehr durch eine strukturierte Organisation zu vereinfachen und angenehmer zu gestalten.

Zielstellung

Im Fokus stand die Erstellung eines Servicedesign-Konzepts für Geschäftsreisende. Dabei sollte eine User Journey mit allen Touchpoints, vom Vorgang der Reisplanung bis zur Abrechnung erarbeitet, und ein Service Blueprint erstellt werden. Die Aspekte der Usability und das Ermöglichen einer positiven User Experience sollten adressiert werden. Ziel war es, einen Prototyp in Form von Low Fidelity Wireframes zu erstellen. Als Low Fidelity Prototyp wird ein noch sehr grober, eher strukturell orientierter Prototyp bezeichnet, der noch keinerlei Funktionalitäten haben muss.

Vorgehen und Methode

Um das Ziel zu erreichen wurden zunächst Leitfadeninteviews durchgeführt, welche die Zielgruppe mit einbinden sollten und das Verständnis von der Zielgruppe anreichern sollte. Mit den Ergebnissen wurden Personas gebildet, welche die Zielgruppe stellvertretende repräsentieren sollten. Im nächsten Schritt wurden die einzelnen Berührungspunkte der Personas mit dem System in Form einer User Journey und eines Service Blueprints definiert. Hierbei spielte auch die Integration der Bedürfnisse der Nutzenden in dem jeweiligen Moment eine Rolle.

Ergebnisse

Das Ergebnis beinhaltet die Erkenntnisse aus den einzelnen Schritten und beschreibt einen daraus resultierenden Vorschlag einer Informationsarchitektur sowie einen Featurekatalog für das System TripPerfect, welcher alle möglichemn Features und deren Bewertung enthält.


News

Pilotprojekt XAVENDOS
Pilotprojekt: XAVENDOS – Ergebnisse
05.11.19
Mit dem Produkt TripPerfect hat sich das Unternehmen XAVENDOS zur Aufgabe gemacht Nutzern eine Software mit vielfältigen und nützlichen Funktionen zu bieten. Wie im Projekt vorgegangen wurde und welche Ergebnisse erzielt wurden, wird im folgenden Newsbeitrag beschrieben
Pilotprojekt XAVENDOS
Pilotprojekt: XAVENDOS – Den Nutzer kennenlernen
17.09.19
Den Nutzer über alle Phasen einer Reise unterstützen - das hat sich Xavendos mit TripPerfect zur Aufgabe gemacht. Um dies umsetzen zu können, müssen zunächst Nutzer, Kontext und Bedürfnisse verstanden werden. Wie das Kompetenzzentrum das Start-up bei der Bewältigung dieser Aufgabe unterstützt hat, erfahren Sie im folgenden Beitrag.
Pilotprojekt XAVENDOS
Pilotprojekt: XAVENDOS - Reisen leicht gemacht
17.07.19
In diesem Pilotprojekt begleitet das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability das Unternehmen Xavendos bei der Entwicklung einer Software, die Privat- und Geschäftsreisende bei der Organisation, Planung und Abrechnung von Reisen unterstützt. Ziel ist die Ausarbeitung eines Servicedesigns, sowie das Ermitteln von Bedürfnissen der Nutzenden für den aktuellen Prototypen.

Beteiligte Organisationen

Hochschule der Medien

Personen

Prof. Dr. Michael Burmester
  • Hochschule der Medien
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Christina Haspel
  • Hochschule der Medien
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Anika Spohrer
  • Hochschule der Medien
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Elisabeth Stein
  • Hochschule der Medien
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright