1
2
3
4
5
6
Gemeinsam mit dem Partner mediaire wurde in diesem Pilotprojekt eine Anwendung in der automatisierten Röntgendiagnostik nutzerzentriert optimiert. Eine übersichtliche und aufgabenorientierte Erstellung von Analysen, die leichte Verständlichkeit von Patienten-Berichten sowie eine ansprechende, angemessene Visualisierung sind zentrale Voraussetzungen, um sowohl die Nutzungsakzeptanz als auch die Sicherheit von Diagnosen zu gewährleisten.

Zielstellung

  • Optimierung der Patienten-Reporte hinsichtlich Visual Design, Verständlichkeit sowie interaktiver Erstellungs- und Bearbeitungsmöglichkeiten

Vorgehen und Methode

Nach einem Kick-Off-Meeting und einer Einarbeitung in die grundlegenden Themen der Röntgendiagnostik und der Hirn-Volumetrie, erfolgte zunächst ein kontextuelles Interview mit einem Röntgenarzt. Typische Arbeitsabläufe und Erfordernisse wurden exploriert, um die Needs und Pains der Nutzergruppe zu verstehen. Außerdem wurde die aktuelle Variante der Anwendung, insbesondere der Reporte, aufgabengeleitet getestet, um Optimierungsbedarfe zu identifizieren.

Die Neugestaltung und das Visual Design erfolgten anschließend in Form eines interaktiven Mock-Ups, der ein Klick-Erlebnis ermöglicht. Iterative Rückmeldungen eingeholt wurden in den wöchentlichen Status-Meetings mit dem Pilotpartner sowie über Usability-Tests mit Fachärzten vor Ort in ihrer Röntgenpraxis.

Ergebnisse

Im Ergebnis liegt ein Klick-Prototyp vor, der die Erstellung und Interpretation von Patienten-Reports vereinfacht und eine bessere Integration in den Arbeitsalltag von Neuroradiologen ermöglicht. Um die Zugänglichkeit zu den Ergebnissen zu erleichtern, wurde u.a. ein Ampelsystem integriert. Außerdem trifft der Klick-Prototyp Aussagen zum Visual Design der Anwendung, die als Grundlage für einen Styleguide genutzt werden können.

Meinungen

“Die Verbesserungen am Produkt haben uns sehr weit vorangebracht. Dies betrifft sowohl das Design und den Look unserer Anwendung als auch die Lesbarkeit, die deutlich verbessert ist. Ein besonderes Lob geht an die pragmatische Herangehensweise und die direkte, unkomplizierte Kommunikation.“

Dr. Andreas Lemke, CEO der mediaire GmbH


News

Pilotprojekt mediaire
Klarer Workflow und verständliches Reporting: Pilotprojekt mediaire
06.06.19
Gemeinsam mit dem Partner mediaire wurde in diesem Pilotprojekt eine Anwendung in der automatisierten Röntgendiagnostik nutzerzentriert optimiert. Eine übersichtliche und aufgabenorientierte Erstellung von Analysen, die leichte Verständlichkeit von Patienten-Berichten sowie eine ansprechende, angemessene Visualisierung sind zentrale Voraussetzungen, um sowohl die Nutzungsakzeptanz als auch die Sicherheit von Diagnosen zu gewährleisten.

Personen

Dr. Michael Minge
  • Technische Universität Berlin
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Sarah Schulte
  • UseTree
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright