1
2
3
4
5
6
Im KI-Pilotprojekt mit dem Entwicklerstudio Couch in the Woods sollen Methoden zur Evaluation der User Experience und insbesondere zur Erhebung von Flow-Erleben beim Spielen gegen KI-Bots in einem Retro-Videospiel erprobt werden. Der Fokus liegt dabei auf einer Kombination aus Valenzmethode und UX-Curve.

Über Couch in the Woods Interactive
Couch in the Woods Interactive ist ein vierköpfiges Spieleentwickler-Team aus dem Herzen des Schwarzwalds, welches sich während des Studiums an der Hochschule Furtwangen zusammengefunden hat. Seit Mitte 2019 verfolgen sie die gemeinsame Vision, den nostalgischen Flair alter Konsolen-Titel sowohl zurück auf die Couch zu bringen, als auch mit einem Online-Matchmaking zu versehen. Seit Oktober 2020 werden sie von dem EXIST-Gründerstipendium gefördert. Mit der Implementierung von Computergegnern auf Basis jüngster Machine-Learning-(ML)-Technologien und der Anwendung von ML-Agents (ein ML-Werkzeugkasten für die Unity-Entwicklungsumgebung) wollen sie für ein Alleinstellungsmerkmal im Indie-Games Bereich sorgen. Die Computergegner sollen nahezu menschlich agieren und sich dynamisch an die Fähigkeiten der Spieler anpassen, um das beste Spielerlebnis zu garantieren. Zurzeit arbeiten sie am Projekt Space Strikers.

Zielstellung
Ziel des Pilotprojekts ist es, Methoden zu erproben, mit denen die User Experience und das Flow-Erleben beim Spielen von Space Strikers untersucht werden kann. Im Fokus des Interesses stehen dabei die KI-gesteuerten Gegner des Spiels, die sich dynamisch an die Geschicklichkeit und die Fähigkeiten der Spielenden anpassen sollen.

Vorgehen und Methode
Zu Beginn werden die Valenzmethode und die UX Curve in Kombination mit der Flow-Kurzskala (FKS) als mögliche Herangehensweisen an die Zielstellung vorgestellt und getestet, um im weiteren Verlauf festzulegen, welche der Methoden sich am besten für das Projekt eignet. Als weitere Herausforderung kommt hinzu, dass möglicherweise eine Wizard-of-Oz-Vorgehensweise notwendig sein wird, um das geplante Verhalten der KI auch schon vor der Implementierung testen zu können. Die Durchführung von Studien ist ab Juni geplant.


News

KI-Trainer Schwerpunkt 4: Methodik, Pilotprojekt Couch in the Woods, Pilotprojekt iT Engineering
Ausschreibung: Pilotprojekte zu Usability, User Experience und Human-Centered AI
25.01.21
Auch in diesem Jahr suchen wir wieder Unternehmen, die an unseren Pilotprojekten zu den Themen Usability und User Experience (kurz: UUX) und Human-Centered AI interessiert sind. Erfahren Sie mehr über unser Angebot der Pilotprojekte und ob dieses für Sie in Frage kommt.

Beteiligte Organisationen

Personen

Manuel Kulzer
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright