1
2
3
4
5
6
Im KI-Pilotprojekt mit iT Engineering Software Innovations (iTE SI) geht es darum, Methoden der Nutzungskontextanalyse so anzupassen und zu erweitern, um die aktuelle und gewünschte Nutzung von Daten in KI-Projekten verstehen zu können. Im Fokus steht dabei eine mögliche Kombination aus Kontextsitzung und Problemszenarien aus dem Scenario-Based Design.

Über iT Engineering Software Innovations
iT Engineering Software Innovations (kurz iTE SI) begleitet seit über 20 Jahren den Maschinenbau und die produzierende Industrie auf dem Weg der digitalen Transformation. Zukunftsorientiert und offen werden dort individuelle Softwarelösungen und -produkte mit und für ihre Kunden entwickelt. iTE SI weiß um die Herausforderungen, vor denen die Investitionsgüterbranche aufgrund der hohen Entwicklungsgeschwindigkeit steht. Dieser Dynamik begegnen Sie mit wartbaren, erweiterbaren und wiederwendbaren Softwarelösungen sowie agilen, tool-gestützten Vorgehensweisen. So können Kunden mithilfe der Software von iTE SI die Chancen des technologischen Wandels nutzen und ihn aktiv selbst gestalten.

Zielstellung
Ziel des Pilotprojekts ist es, die Kontextsitzung als bestehende Methode der Nutzungskontextanalyse z.B. durch zusätzliche Daten-Ebenen oder Szenario-Elemente so zu erweitern, dass sie von iTE SI eingesetzt werden kann, um den Ist-Zustand der Maschinen- und Datennutzung bei Kunden und ihre Wünsche bezüglich der zukünftigen Erfassung und Nutzung von Daten z.B. für KI-Projekte zu verstehen.

Vorgehen und Methode
Geplant ist, die Methoden der Kontextsitzung und des Scenario-Based Design, davon insbesondere Problem- und Aktivitätsszenarien, genauer kennenzulernen, zu erweitern und zu kombinieren. Die Elemente des Nutzungskontexts, die mit der Kontextsitzung erhoben werden, sollen auf ihre Relevanz für Projekte mit Datenfokus überprüft und ggf. gekürzt oder um neue Elemente ergänzt werden. So soll im Verlauf mehrerer Workshops gemeinschaftlich eine neue prototypische Form der Methode entworfen werden, die sich für den Einsatz in menschzentrierten KI-Projekten eignet und noch weiter optimiert werden kann.


News

KI-Pilotprojekt iT Engineering SI
Ein gemeinsames Verständnis der Maschinen- und Datennutzung – erster Test-Workshop im Pilotprojekt mit iT Engineering SI
02.06.21
In den letzten Wochen hat iT Engineering Software Innovations in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Usability ein neues Workshopkonzept entwickelt, mit dem ein gemeinsames Verständnis für die aktuellen Prozesse und die Ziele der Datennutzung im Kontext von Industrie 4.0 bei Kunden geschaffen werden soll. Dieser Workshop wurde nun erstmals erfolgreich getestet.
KI-Pilotprojekt iT Engineering SI
Kick-off: Pilotprojekt mit iTE-SI
16.04.21
Im Kick-Off des Pilotprojekts mit iT Engineering Software Innovations sowie im ersten gemeinsamen Workshop am 13. April ging es darum, Methoden zu finden und zu erproben, die eine gute Grundlage für die Erhebung der Datennutzung bei Kundenunternehmen bilden können. Das Ziel ist es, eine neue Methode aus der Kombination von Kontextsitzung und Scenario-Based Design zu schaffen, die den Anforderungen des Datenzeitalters gerecht wird.
Human-Centered AI (HC-AI), KI-Pilotprojekt Couch in the Woods, KI-Pilotprojekt iT Engineering SI
Ausschreibung: Pilotprojekte zu Usability, User Experience und Human-Centered AI
25.01.21
Auch in diesem Jahr suchen wir wieder Unternehmen, die an unseren Pilotprojekten zu den Themen Usability und User Experience (kurz: UUX) und Human-Centered AI interessiert sind. Erfahren Sie mehr über unser Angebot der Pilotprojekte und ob dieses für Sie in Frage kommt.

Beteiligte Organisationen

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright