1
2
3
4
5
6
Foto von The Climate Reality Project auf Unsplash

Am 05. Oktober findet die gemein­same Themen­kon­fe­renz: Arbeit 4.0 der Mittel­stand 4.0-Kompe­tenz­zen­tren deutsch­land­weit in Koope­ra­tion mit der IG Metall statt. Die Veranstaltung wird remote durchgeführt und hat es zum Ziel die Teil­nehmenden über das Thema Arbeit 4.0 zu infor­mieren und für die Auswir­kungen der digitalen Trans­for­ma­tion zu sensi­bi­li­sieren.

Digi­ta­li­sie­rung und ihre Auswir­kungen auf die Arbeits­welt sind ein großes Thema, das sowohl viele Chancen für Unter­nehmen und deren Beschäf­tigte eröffnet, sie aber gleich­zeitig auch vor große Heraus­for­de­rungen stellt. Insbe­son­dere in mittel­stän­di­schen Unter­nehmen ist die Unge­wiss­heit groß, welche Verän­de­rungen auf sie zukommen und wie der Wandel ange­gangen und erfolg­reich bewältigt werden kann.

Ziel der Online-Themen­kon­fe­renz: Arbeit 4.0 am 05. Oktober ist es daher, die Teil­nehmer über das Thema Arbeit 4.0 zu infor­mieren und für die Auswir­kungen der digitalen Trans­for­ma­tion zu sensi­bi­li­sieren. Insbe­son­dere will die Veran­stal­tung mit dem geplanten Programm:

  • Aufzeigen, wie Beschäftigte in eine gemeinschaftliche Gestaltung der Arbeit aktiv eingebunden werden können und welcher Nutzen daraus resultiert,
  • Verdeutlichen, welche Herausforderungen sich für die Arbeit der Betriebsräte ergeben und wie diese ihre Aufgaben in der digitalen Transformation bestmöglich wahrnehmen.
  • Greifbar machen, wie sich die Arbeit aktuell und zukünftig wandelt,

Hierzu bietet neben den Praxis­bei­spielen aus dem Mittel­stand eine Diskus­sions- und Frage­runde mit den jewei­ligen Experten aus den Betrieben, den Mittel­stand 4.0-Kompe­tenz­zen­tren und der IG Metall eine gute Gele­gen­heit, Einblick in die Einbin­dung der Beschäf­tigten als Erfolgs­faktor für betrieb­liche Umset­zungs­pro­jekte in der digitalen Trans­for­ma­tion zu erlangen. Darüber hinaus werden verschie­dene Methoden vorge­stellt, die von den Mittel­stand 4.0-Kompe­tenz­zen­tren angeboten werden.

Die Teilnahme an der Online-Konferenz und den Workshop ist kostenfrei. Weitere Informationen zum Programm und Anmeldung finden Sie hier.


30.09.20

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright