1
2
3
4
5
6
© Unsplash//modified

Die für den 5. November 2020 ursprünglich an der Universität Mannheim geplante Tagung "UX and beyond: Digitalisierung menschzentriert gestalten" wird nun in ein 100% digitales Format überführt. Was bleibt? Spannende Online-Vorträge, praxisnahe Expertise zu neuen und innovativen UUX-Themen sowie eine Vielzahl an interaktiven Workshops. Die kostenfreie Anmeldung zum digitalen Tagungsformat ist von nun an möglich.

Nachdem wir die Tagung “UX and beyond – Digitalisierung menschzentriert gestalten” bereits zwei Mal – vom Frühling auf den Sommer und vom Frühling in den Herbst 2020 – verschieben mussten, lassen es die momentanen Gegebenheiten leider immer noch nicht zu, eine Präsenztagung durchzuführen, bei der wir einerseits möglichst viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen erwarten, andererseits jedoch alle Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen an der Universität Mannheim einhalten können. Wir sehen uns somit gezwungen, die Tagung in einem Online-Format durchzuführen.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, weil wir den direkten Austausch mit unseren Teilnehmern sehr schätzen und eine echte Präsenztagung von Interaktionen der Teilnehmern, regen Diskussionen und dem ausgiebigen Netzwerken zwischen Praktikern und Wissenschaftlern lebt. Dennoch werden wir, in unserer aller Interesse und zum Schutz der Gesundheit, die Tagung stattfinden lassen und freuen uns darauf, ein neues Format auszuprobieren: We’re going digital!  

In diesem Sinne findet die UIG-Tagung am Donnerstag, den 5. November 2020 erstmals digital statt. In insgesamt drei Online-Vortragsblöcken adressieren wir dabei folgende Schwerpunkte:

  • Vortragsblock I: Menschzentrierte Gestaltung (10:00 – 11:30 Uhr)
    Wie können digitale Produkte und Dienstleistungen mit Fokus auf den Menschen gestaltet werden und welche Konsequenzen ergeben sich für UX-Designer?
  • Vortragsblock II: Future of Work (13:00 – 14:30 Uhr)
    Wie wollen wir in Zukunft leben und arbeiten und welche UUX-Konsequenzen ergeben sich hieraus?
  • Vortragsblock III: Faire Digitalisierung (15:00 – 16:30 Uhr)
    Welche Design Trade-Offs ergeben sich aus der konsequenten Umsetzung einer menschzentrierten Perspektive im Bereich UUX?

Parallel zu den Vortragsblöcken bieten insgesamt vier interaktive Workshop-Formate die Möglichkeit, richtungsweisende Antworten für eine menschzentrierte Digitalisierung zu geben. Die Teilnahme an der Tagung ist für alle TeilnehmerInnen kostenfrei. Wir freuen uns auf Sie!

Weiterführende Informationen zum digitalen Tagungsformat und die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldungen finden Sie hier.


23.09.20

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright