1
2
3
4
5
6

Das Berliner Start-up Kamioni hat sich gegenüber 206 Bewerbungen durchgesetzt und gewann den Innovationspreis Berlin-Brandenburg 2019. Das Start Up bietet eine Softwarelösung für die Digitalisierung der Logistik in der Bauindustrie. Im Rahmen eines Pilotprojektes wird Kamioni bei der Durchführung von Usability Tests sowie bei Onboarding-Maßnahmen für neue Nutzer seitens des Kompetenzzentrum Usability unterstützt.

Der Innovationspreis wird seit 1984 vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg sowie von der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin vergeben und ist einer der ältesten Innovationspreise Deutschlands. Hierbei werden jedes Jahr bis zu fünf Preisträger mit jeweils 10.000 Euro ausgezeichnet. Kamioni schaffte es, die 17-köpfige Jury mit ihrer Softwarelösung für digitale Bautransporte aus insgesamt 206 Bewerbungen zu überzeugen. Begonnen hat es damit, dass Dr. Jacek Zawisza und seinem Team aufgefallen ist, dass die Bestellung der Baustoffe und der Abtransport von Baustellen sehr ineffizient läuft und die Koordination hauptsächlich per Telefon erfolgt. Ihnen kam der Gedanke, dass das doch effizienter und digital erfolgen könnte. Daraufhin entwickelten sie eine digitale Plattform für Baustoff-Transporte und ermöglichen so ihren Kunden den Weg der Baustoffe transparenter zu verfolgen und effizienter zu gestalten. Das Kompetenzzentrum unterstützte bei Usability-Tests mit Disponenten und beim Erstellen eines nutzerfreundlichen Onboarding-Leitfadens. Damit schafft es Kamioni alle beteiligten Partner auf der Baustelle zu vernetzen, eine Auslastung des LKW-Fuhrparks zu erreichen und die Baustellenproduktivität zu erhöhen.

Wenn Sie Interesse haben, die Software in Ihrem Unternehmen einzusetzen oder weitere Fragen an Kamioni haben, finden Sie die entsprechenden Informationen und Kontaktmöglichkeiten auf deren Website.


17.08.20

Weitere Informationen

Kontakt

Katharina Jungnickel
Dr. Michael Minge

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright