1
2
3
4
5
6
MUC2020

Die Planung unseres Workshops „UUX im Unternehmen – Ein Dauerlauf mit Hindernissen?“ auf der Mensch und Computer Konferenz 2020 am 6. September läuft auf Hochtouren. Um die Vorfreude zu steigern, geben wir einen kleinen Einblick auf erste Ergebnisse, die im Workshop präsentiert und diskutiert werden.

Die langfristige Umsetzung von Usability und User-Experience (UUX) Projekten in Unternehmen stellt für Mittelständler eine große Herausforderung dar. Nachdem wir auf dem letztjährigen Workshop mit über 50 Teilnehmern die zentralen Probleme gesammelt und diskutiert haben, möchten wir dieses Jahr versuchen wir in unserem Workshop MC-WS03 - UUX im Unternehmen – Ein Dauerlauf mit Hindernissen? Lösungsansätze anhand der erfolgreicher Erfahrungen in UUX-Projekten zu präsentieren. Zu diesem Zweck haben wir Umfragen inner- und außerhalb des Kompetenzzentrums geführt, um solche positiven Erfahrungen zu sammeln. Eine erster Einblick in diese Erfolgserlebnisse hat beispielsweise Folgendes gezeigt:

  • Der Erfolg von Erlebnisinterviews und der langffristige Mehrwert für Untenehmen: Softwareunternehmen bauen Produkte, die sich oft skalierbar an viele Nutzer verteilen lassen. Jedoch ist es nicht immer möglich, die Nutzer für die Nutzung vorzubereiten. Dies ist ein typische Anwendungsfall, bei dem oft erste UUX Probleme entstehen. Für einen leichten, effizienten und effektiven Onboarding-Prozess wurden daraufhin Erlebnisinterviews geführt. Diese Erlebnisinterviews wurde durch den UUX-Professional priorisiert und in einen Leitfaden überführt. Dieser ermöglicht es dem Unternehmen nun langfristig und für viele Nutzer einen einfachen Einstieg in das Softwareprodukt zu geben.

Dieses Beispiel zeigt exemplarisch auf, wie man anhand von UUX-Methoden effizient und kostengünstig einen erheblichen Mehrwert für das Unternehmen erzielen kann, denn ohne diese Maßnahme, werden weniger bekannte Produkte von der breiten Masse nicht genutzt. Für die Zukunft kann dieser gebrauchstaugliche Produkteinstieg dann durch regelmäßige Interviews kontinuierlich verbessert werden. Das Unternehmen nutzt diese Methode nun langfristig und hat sie fest integriert.

Diese und viele weitere Ergebnisse wollen wir Ihnen am 6.9. vorstellen und wir freuen uns neue Erfahrungen mit Ihnen zu sammeln und somit essentielle positive Erfahrungen zu erarbeiten. Am 6.9. von 14 bis 16 Uhr sind alle, die sich mit dem Einsatz von Usability und User-Experience-Methoden in der Praxis und deren Verankerung im Unternehmen befassen, herzlich zur Teilnahme eingeladen unter https://muc2020.mensch-und-computer.de/teilnahmeinfos/.


09.08.20

Weitere Informationen

Kontakt

Ivo Benke
  • Kaiserstraße 89-93
  • 76133 Karlsruhe
Prof. Dr. Michael Burmester
Doris Janssen

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright