1
2
3
4
5
6

Am 17.06.2020 ging die Workshop Reihe „UUX Methoden praxisnah“ mit dem Thema „Nutzungskontextanalyse“ in die vierte Runde - erstmalig in virtueller Form.

In dem Online-Workshop lernten die Teilnehmenden die Nutzungskontextanalyse, eine der vier wesentlichen Entwicklungsphasen der Menschenzentrierten Gestaltung sowohl in der Theorie als auch in der Praxis kennen.

Nach einer theoretischen Einführung durch die UUX-Experten durften die Teilnehmenden die erlernte Methode in Breakout-Sessions selber anwenden und vertiefen.

Sie hatten hierbei die Möglichkeit verschiedene Rollen anzunehmen, wie beispielsweise die des Usability- und User Experience Experten, des repräsentativen Nutzers oder des Protokollanten. Anhand eines Praxisbeispiels wurde eine Nutzungskontextanalyse für die Entwicklung einer App erarbeitet. Die exemplarische App diente zur Unterstützung pendelnder Mitarbeiter umweltfreundliche und gleichzeitig schnelle Verkehrsmittel zu nutzen. In diesem Kontext wurden die Teilnehmer dazu aufgefordert ihre ersten Produktideen zu notieren, die potentiellen Nutzer der App zu beschreiben sowie die Bedürfnisse dieser Zielgruppe zu analysieren und zu definieren. Die gesammelten Ergebnisse wurden anschließend  allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern vorgestellt und gemeinschaftlich besprochen.

Den Workshop-Teilnehmenden wurden theoretische und praktische Grundlagen der Nutzungskontextanalyse vermittelt, welche sie dazu befähigen die erlernte Methode selbstständig in ihren Unternehmen erproben zu können.

Sie interessieren sich für UUX-Methoden? Lernen Sie am 10.11.2020 im nächsten Workshop der Reihe „UUX-Methoden praxisnah“ eine weitere Methode kennen.

Weitere Informationen zum Event und zur Anmeldung folgen in Kürze über diese Website.


22.06.20

Termine

Kontakt

Christina Haspel
Katharina Putz
  • bwcon
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Anika Spohrer

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright