1
2
3
4
5
6

Wer während der Home Office Zeit lernen möchte einen eigenen Chatbot zu entwicklen, kann mit unserer kleinen Tutorial-Reihe auf YouTube in das Thema einsteigen. In den kommenden Wochen werden wir weitere Video posten, die Schritt für Schritt beim Eigenbau Chatbot unterstützen.

Social Distancing und viel Zeit Zuhause bringen aktuell viele Menschen dazu neue Fertigkeiten in verschiedensten Bereichen zu erlangen. Deshalb bietet das Kompetenzzentrum Usability 4.0 im Rahmen des KI-Trainers aktuell eine Tutorial-Reihe zu den Grundlagen des Erstellens eines Chatbots/Sprachassistenzsystems auf YouTube an. In den Videos soll anhand des Programms Google Dialogflow erläutert werden, wie ein Chatbot oder ein Sprachassistenzsystem ohne jegliche Programmierkenntnisse erstellt werden kann.

Im 4. Video der Reihe ging es in der Theorie um das Thema Follow-up-Intents. So wurde eine theoretische Grundlage geschaffen, um die Follow-up-Intents im nächsten Schritt im Bot zu implementieren. Darauf soll im 5. Video der Reihe eingegangen werden. Es werden themenspezifische Follow-up-Intents zu den in der Reihe erstellten Intents integriert und die verschiedenen Arten von vorgefertigten Follow-up-Intents erläutert.

In den folgenden Videos 6 und 7 soll das Thema Entities behandelt werden. Ziel der Reihe ist es, dass Interessenten des Themengebiets ein Verständnis und grundlegende Fertigkeiten zum Erstellen eines Chatbots oder Sprachassistenzsystems erlangen. Im Anschluss daran wird erklärt wie Intents zu individuellen Themengebieten erstellt werden.

Link zum Video:

5. Tutorial zu Google Dialogflow: Wie erstelle ich einen Follow-up-Intent?

 

Falls Sie mehr über Alternativen zum Tool Google Dialogflow erfahren wollen, klicken Sie hier.


11.05.20

Kontakt

Darius Hennekeuser
  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright