1
2
3
4
5
6

Eigentlich hätte die UUX-Roadshow in Kempten stattgefunden, wir haben sie kurzum virtuell durchgeführt. Welche Eindrücke wir dabei erhalten haben und was Teilnehmende unter Usability und User Experience verstehen erfahren Sie in diesem Beitrag.

Über 140 Anmeldungen für unsere virtuelle UUX-Roadshow-Veranstaltung Kempten zeigen, dass eine Teilnahme aus dem Home-Office oder vom bequemen Sessel aus attraktiv zu sein scheint. Gemeinsam mit den Mitarbeitern vom digitalen Gründerzentrum Allgäu Digital in Kempten hatten wir bereits vor einiger Zeit dieses UUX-Roadshow-Event als Präsenzveranstaltung geplant - jetzt ermöglicht eine virtuelle Umsetzung, die Roadshow trotz der derzeitigen Situation stattfinden zu lassen.

Das übliche Konzept der UUX-Roadshow, Vorträge aus der Wissenschaft und Praxis mit einem abschließenden Networking in lockerer Atmosphäre zu verbinden, war bisher sehr erfolgreich. Deshalb sollte diese Grundidee auch für das erste virtuelle Roadshow-Event beibehalten werden. Gerade das Networking stellt allerdings in einem virtuellen Raum eine echte Herausforderung dar. Nichtsdestotrotz wurde das virtuelle UUX-Roadshow-Event von den Teilnehmenden sehr positiv wahrgenommen. So kamen letztendlich 104 Teilnehmende am 14. Mai 2020 für Impulsvorträge und anschließender Diskussion zusammen und lernten die Grundsätze von Usability und User Experience (UUX) sowie Praxisbeispiele, präsentiert von Cornelius Filbry, Gründer und CEO der BlitzMinds GmbH aus München, kennen.

Um das Format aufzulockern, waren neben den Referenten aus der Wissenschaft und Praxis aber auch die Teilnehmenden gefragt: Mithilfe einer Software zur Erstellung interaktiver Fragen (mentimeter.com) wurden die Interessierten dazu eingeladen, ihre Definition von Usability und später User Experience zu teilen. Die Ergebnisse sehen Sie in der Galerie.

Wie Sie in den Wortwolken sehen können, werden viele wichtige Begriffe zur Usability genannt, beispielsweise die einfache, intuitive Nutzung, die Effektivität und Effizienz sowie der Fokus auf den Nutzer. Die User Experience wird mit Begriffen wie Erlebnis, Freude, Spaß an der Nutzung aber auch die Einbeziehung von Emotionen und psychologischen Bedürfnissen beschrieben. Wichtig für das Verständnis von Usability und User Experience ist den Unterschied zu kennen und zwischen den beiden Konzepten differenzieren zu können. Eine Zusammenfassung finden Sie in einem Blogbeitrag zu Usability und User Experience sowie zur positiven User Experience.

Die Auflösung der Einstiegsfragen, was die Begriffe Usability und User Experience bedeuten, erfolgte jeweils im Anschluss. Mithilfe der Umfrage wurde deutlich, dass bei den Teilnehmenden bereits ein grundsätzliches Verständnis von den Konzepten vorhanden ist, was uns sehr freut und zeigt, dass UUX-Themen auch bei kleinen und mittleren Unternehmen anzukommen scheinen. Cornelius Filbry ging in seinem Praxisvotrag auf das Thema digitale Innovationsprozesse ein. Seine Firma BlitzMinds hat mit 250 Innovationsverantwortlichen aller Unternehmensgrößen gesprochen und fand zwei entscheidende Vorteile von Start-ups gegenüber Unternehmen mit mehr als hundert Mitarbeitern: Transparente Information sowie Agile Innovation. Auch große Unternehmen können mit Methoden wie Design Thinking und Lean-Start-up die Nähe zum Kunden und dessen Einbindung in die Innovationsentwicklung herstellen. Er stellte eine Innovationsdatenbank vor, in der die gewonnenen Erkenntnisse transparent abgebildet und übergreifend zugänglich sind. Bei gleichem Einsatz von Kapazität und Ressourcen erreichen Unternehmen so einen bis zu 20% höheren Innovationserfolg.

Etwa ein Drittel der Teilnehmer verblieb auch nach dem offiziellen Ende der Roadshow im virtuellen Veranstaltungsraum, um dem spannenden inhaltlichen Austausch der beiden Referenten mit einer Teilnehmer zu lauschen. Die virtuelle Umsetzung der Roadshow kann sehr wohl funktionieren, der Wunsch nach einem Online-Angebot ist auch in Zeiten von Kontaktbeschränkungen vorhanden.

Wir bedanken uns beim Digitalen Gründerzentrum Allgäu Digital sowie bei der Firma BlitzMinds für die Bereitschaft das Roadshow-Event auch virtuell zu realisieren!

Den TransferSpace finden Sie jederzeit online unter diesem Link.

Die UUX-Roadshow ist eine regelmäßige Veranstaltungsreihe des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Usability. Sie richtet sich insbesondere an kleine und mittlere Unternehmen sowie Startups. Alle UUX-Roadshow-Events finden Sie hier.


15.05.20

Termine

Donnerstag14.05.2018:00-20:30
UUX-Roadshow-Event in Kempten

Kontakt

Anika Spohrer

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright