1
2
3
4
5
6
Foto: Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Technologien der automatisierten Sprachverarbeitung haben sich im letzten Jahrzehnt enorm verbessert. Entsprechend nutzerfreundlich ist auch die Erstellung von Sprachassistenzsystemen und Chatbots geworden. In unseren Schulungen zum Themengebiet Natural Language Processing wollen wir Unternehmen die Kompetenz vermitteln, Kommunikationsinhalte im eigenen Unternehmen zu automatisieren.

Chatbots sind als Dienstleistung mittlerweile weit verbreitet und in digitale Angebote integriert. Der zunehmende Einsatz von Sprachassistenten in Haushalten bietet neue Möglichkeiten in der Kundeninteraktion und –beziehung, wird jedoch als Kanal selten genutzt. Das obwohl neue Erlebnisse mit einem entsprechenden Mehrwert Kunden in ihrem persönlichen Zuhause zur Verfügung gestellt werden können. In Unternehmen können Chatbots zum einen das Servicepersonal entlasten und bieten zum anderen eine natürlichere Alternative zu FAQs auf Webseiten. Auch Prozesse können durch den Einsatz von Sprachassistenzsystemen verbessert und beschleunigt werden.

Es gibt unter anderem schon Unternehmen, die den Bestellvorgang für Kunden über einen Chatbot laufen lassen. Meistens sogar ohne dass die Kunden etwas davon mitbekommen. Sprachassistenzsysteme gibt es inzwischen schon in vielen Haushalten. Wie ein solches System individualisiert werden kann, wissen die Wenigsten.

In Workshops und Webinaren zum Themengebiet Natural Language Processing wollen wir mittelständische Unternehmen bei der Umsetzung von Chatbots und Sprachassistenzsystemen unterstützen. Auch mögliche Anwendungsgebiete im eigenen Unternehmen werden diskutiert.

Hauptsächlich wird mit dem Programm Google Dialogflow gearbeitet. Die Schulungen sind offen für Anfänger, aber auch für Teilnehmer mit Vorkenntnissen. Programmierkenntnisse sind keine Voraussetzung. In den Schulungen ist es unser Ziel, den Teilnehmern zu vermitteln, was für Anwendungsgebiete ein Sprachassistenzsystem abdecken kann und wie ein Grundgerüst dafür erstellt wird.


08.04.20

Mehr zum Projekt

Kontakt

Darius Hennekeuser
  • Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright