1
2
3
4
5
6

Am 30. Januar fand der erste KI-Trainer Workshop zu Szenario Design und Service Blueprint statt – zwei Methoden, die beide eingesetzt werden können, um Ideen für Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz (KI) auszuarbeiten und zu strukturieren. Insbesondere die Gestaltung der Arbeitsteilung zwischen Mensch und Künstlicher Intelligenz steht dabei im Vordergrund,

Die Idee für den Szenario Design und Service Blueprint Workshop entstand im Rahmen des KI-Umsetzungsprojekts mit der NuCOS GmbH: Der Service Blueprint und Szenario Design wurden dort eingesetzt, um eine durch Künstliche Intelligenz (KI) unterstützte Software gemeinsam mit ihren zukünftigen Nutzern von der Rosswag GmbH zu konzipieren. Aufgrund der positiven Rückmeldung wurde das Workshop-Format für den Einsatz im KI-Trainer Programm aufbereitet.

Im Workshop am 30. Januar wurde zunächst das Szenario Design vorgestellt. Bei dieser menschzentrierten Entwurfsmethode werden Geschichten formuliert, die die Nutzung eines Produkts oder Systems aus Sicht der Nutzenden darstellen. Diese Geschichten können z. B. zur Beschreibung einer (problematischen) Ausgangssituation dienen, die verbessert werden soll (Problemszenario), oder auch zur Beschreibung der angestrebten, zukünftigen Lösung (Aktivitätsszenario). Nach der theoretischen Einführung verfassten die Teilnehmer selbst in Kleingruppen verschiedene Aktivitätsszenarien für ein Beispielprodukt mit Künstlicher Intelligenz.

Im Anschluss wurde der Service Blueprint vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine mehrschichtige Darstellung der Arbeitsschritte bei der Nutzung eines Produkts. Darin werden auch Aktivitäten von Mensch und KI, benötigte Ressourcen, Eingabemethoden, Backend-Systeme und KI-Verfahren beschrieben. Durch die strukturierte Darstellung wird die geplante Anwendung nicht nur leicht erklärbar und nachvollziehbar, es lassen sich auch noch unklare Aspekte der Gestaltung erkennen. Auch diese Methode wurde von den Teilnehmern anschließend in Kleingruppen durchgeführt. Dazu dienten die zuvor entwickelten Szenarien als Grundlage.

Ein zweiter Workshop zu Szenario Design und Service Blueprint ist am 13. Februar geplant. Mehr Infos und die Anmeldung finden Sie hier.


04.02.20

Mehr zum Projekt

Hochschule der Medien
Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Region Süd
KI-Trainer Schwerpunkt 4: Methodik

Kontakt

Manuel Kulzer

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright