1
2
3
4
5
6

Am 27. November fand ein weiterer Workshop der Reihe „UUX-Methoden praxisnah“ in Stuttgart statt, diesmal zum Usability Test. Nach einer theoretischen Einführung durch die UUX-Experten konnten die Teilnehmer selbst in die Rollen von Moderator, Teilnehmer, Protokollant und Beobachter schlüpfen.

Der Usability-Test ist eine weit verbreitete Evaluationsmethode, die häufig bei der Gestaltung und Entwicklung interaktiver Produkte eingesetzt – doch er bedarf einer Menge sorgfältiger Planung und Vorbereitung. Wie ein Usability-Test aufgebaut ist und wie er durchgeführt wird, das zeigte das Kompetenzzentrum Usability am 27. November im Rahmen der Workshop-Reihe „UUX-Methoden praxisnah“. Zu Beginn wurde der Begriff „Usability“ nochmal in seine Bestandteile zerlegt und die Bedeutung und Wichtigkeit von Nutzungskontext, Effektivität, Effizienz und Zufriedenstellung erklärt– denn Usability steht im Fokus der Methode. Weiterhin wurden die Merkmale, Phasen, Rollen und wichtige Hinweise zur Planung und Durchführung des Usability-Tests vorgestellt.

 

Nach dieser theoretischen Einführung durften die Teilnehmenden in Gruppen unter Anleitung der UUX-Experten selbst einen Usability-Test im kleinen Maßstab durchführen. Das Ziel der jeweiligen Rolle als Studienteilnehmende*r: Ein Hybrid-Fahrzeug nach bestimmten Vorgaben auf der Website eines großen Automobilherstellers konfigurieren. Trotz scheinbar gutem Online-Konfigurator fanden die Workshop-Teilnehmenden dennoch mehrere Probleme, die sie selbst als „Usability-Desaster“ einschätzten.Allgemein war das Feedback der Teilnehmenden sehr positiv und ihnen machte die Durchführung des Usability-Tests sichtlich Spaß – an allen Tischen wurde angeregt diskutiert und auch viel gelacht.

Weiter geht es mit der Veranstaltungsreihe „UUX Methoden praxisnah“ und weiteren Methoden im neuen Jahr – Die Termine dafür werden noch bekannt gegeben.


03.12.19

Termine

Mittwoch27.11.1917:00-19:30
UUX-Methoden praxisnah - Usability-Testing

Mehr zum Projekt

Hochschule der Medien
bwcon

Kontakt

Manuel Kulzer
  • Hochschule der Medien
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Anika Spohrer
  • Hochschule der Medien
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright