1
2
3
4
5
6

Neue innovative Technologien gestalten die Zukunft und eröffnen neue Chancen für Forschung, Wirtschaft und Gesellschaft. Der Austausch von Wissen bzw. Technologien zwischen Forschung und Industrie bietet hier enormes Potenzial: Stichwort Technologietransfer. Genau dieser Technologietransfer hat eine besondere Bedeutung für Innovationen – nur durch Kooperation und Austausch können Wissenschaft und Unternehmen Innovationen schaffen. Die Veranstaltung "TRANSFERleben" bot am 23. Oktober 2019 eine Plattform, um Technologietransfer neu zu denken.

Ganz im Sinne von TRANSFERleben stand der mobile UUX-TransferSpace inklusive PopUp-Toolkit in Nürnberg bei der Auftaktveranstaltung von Bayern Innovativ am 23. Oktober 2019 zur Besichtigung bereit.

Zu Beginn der Veranstaltung wurden Themen wie „Agile Innovation & Innovation Accounting“ und „Kreativ & Digital – Innovationen in Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft“ sowie „Transferreise zur Innovation“ vorgestellt. Am Nachmittag teilten sich die Besucher in die verschiedenen Workshops auf u.a. zu „Transfer Next Generations: Der Kunde von Morgen“ oder „Von anderen lernen“ und passend zum UUX-TransferSpace des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Usability „Transferräume! Und jetzt?!“.

In letzterem Workshop konnten die Teilnehmer ihren perfekten Transferraum gestalten und ihn in der Gruppendiskussion den anderen Teilnehmern präsentieren. Zunächst gab es einen Impulsvortrag zum Thema Gestaltung moderner Arbeitswelten. Die Teilnehmer sammelten anschließend Vor- und Nachteile von physischen und digitalen Transferräumen und versuchten die Vorteile der beiden Konzepte zusammenzubringen. In der Schlussrunde teilten die Teilnehmer Erfolgsfaktoren für einen gelungenen Raum zum kreativen Denken.

Sowohl im Workshop als auch in der Ausstellung präsentierte Andrea Janssen das PopUp-Toolkit – das Ergebnis eines geförderten Umsetzungsprojektes des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Usability: Ein mobiler Kreativitätsraum. Einige interessierte Teilnehmer stellten Fragen zum Bedürfnisfächer oder zur Funktionsweise des Kreativitätsraum to-go.

Das Whitepaper “How to transfer – Radikale Innovationsprojekte mit Wissens- und Technologietransfer erfolgreich gestalten” können Sie hier kostenfrei bestellen: https://www.bayern-innovativ.de/seite/how-to-transfer


12.11.19

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright