1
2
3
4
5
6

Am 16. Juli 2019 fand um 15 Uhr bei Silbury Deutschland GmbH in Fürth eine Unkonferenz zum Thema Zukunft der Arbeit statt. Das PopUp-Toolkit, die UUX-Methodenbeschreibungen, der Bedürfnisfacher sowie das Feedbackplakat standen in einer Session der Unkonferenz bereit.

Die Digitalisierung hat längst auch im HR-Bereich Einzug gehalten. Sie verändert Arbeitsplätze, es kommt zu einer neuen Verteilung der Aufgaben zwischen Mensch und Maschine. Durch den Einsatz neuer digitaler Technologien entstehen neue Aufgaben. Bei allen neuen technischen Möglichkeiten muss immer noch die einfache Nutzung gegeben sein. Die Usability spielt künftig wahrscheinlich eine noch wichtigere Rolle mit all ihren innovativen Interaktionsmöglichkeiten.

Gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bewertete Silbury im Rahmen des Nürnberg Digital Festival 2019 in lockerer Runde aktuelle Trends, digitale Lösungen und sammelte Ideen zur Zukunft der Arbeit.

In einer Session zeigte eine Vertreterin des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Usability, Andrea Janssen, das Ergebnis eines geförderten Umsetzungsprojektes: Das PopUp-Toolkit – ein mobiler Kreativitätsraum – sowie die UUX-Methodenbeschreibungen, den Bedürfnisfächer und das Feedbackplakat des mobilen UUX-TransferSpace. Insbesondere der Bedürfnisfächer kam bei den teilnehmenden Personalerinnen und Personalern gut an und stieß auf Interesse.


29.07.19

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright