1
2
3
4
5
6
Copyright: Meierhofer AG

In diesem Pilotprojekt wurde die Informationsarchitektur einer mobilen Anwendung zur Prüfung und Freigabe von Medikationen durch Ärzte neu konzipiert. Zum Einsatz kamen Expertenevaluationen und eine kontextuelle Befragung von medizinischem Fachpersonal. Das neue Konzept unterstützt eine erwartungskonforme und intuitive Zugänglichkeit.

Über Meierhofer

Meierhofer gehört seit über 30 Jahren zu den führenden Lösungsanbietern für die digitale Patientenversorgung im deutschsprachigen Markt. Mit einem interoperablen und prozessorientierten Ansatz entwickelt Meierhofer technische Lösungen für Gesundheitseinrichtungen, die sich nicht nur miteinander, sondern auch in bestehende IT-Infrastrukturen integrieren lassen. Dadurch wird nicht nur die Vernetzung sowohl auf Stationsebene innerhalb von Krankenhäusern vorangebracht, sondern über auch über die Sektoren hinaus bis hin zu der Verknüpfung von Versorgung und Forschung.

Zielstellung

  • Optimierung der Usability und User Experience einer mobilen Applikation, die es Ärzten ermöglicht, eine Medikation zu vidieren, also Verordnungen zu überprüfen und zu bestätigen

Vorgehen und Methode

In einem ersten Schritt wurde die aktuelle Darstellung der Vidierungsfunktion analysiert. Hierbei bewerteten Expert*innen der UseTree GmbH verschiedene Usability-Kriterien, wie z.B. Verständlichkeit, Menüführung, Orientierung und Konsistenz. Außerdem wurde ein Experte mit medizinischem Fachwissen während einer Vidierung beobachtet und hinsichtlich seiner Erwartungen befragt. Aus Basis der Erkenntnisse konnte ein neues, verständliches und intuitives Interaktionskonzept vorgeschlagen und ausgearbeitet werden.

Ergebnisse

Das neu entwickelte Interaktionskonzept visualisiert Einträge einer Patientenakte nach Zeitpunkt. So wird für behandelnde Ärzte schnell offensichtlich, welche Zusammenhänge zwischen Medikation und Vitalparametern besteht. Dieses Vorgehen entspricht dem gewohnten Arbeitsablauf mit analogen Patientenakten und erhöht dadurch die intuitive Zugänglichkeit und Verständlichkeit der mobilen Applikation.

Meinungen

„Vor allem im Vorher-Nachher-Vergleich zeigt das Ergebnis des Pilotprojekts sehr anschaulich, dass nutzerzentrierte Gestaltung einen deutlichen Mehrwert schafft. Die Zusammenarbeit mit UseTree und dem Kompetenzzentrum Usability war nicht nur aufgrund der Fachkompetenz sondern auch der neuen Perspektive auf unser Produkt ganz besonders gewinnbringend. Gleichzeitig wissen wir, dass das Ergebnis nicht der Endpunkt ist, sondern vielmehr der Startpunkt für weitere Iterationen.“

Dr. Johannes Brenck, Produktmanager Meierhofer AG


06.03.19

Mehr zum Projekt

Kontakt

Sarah Schulte
  • UseTree
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright