1
2
3
4
5
6

Am Montag Abend empfing das Kompetenzzentrum Usability interessierte Vertreter mittelständischer Unternehmen im KD2-Lab. In entspannter Atmosphäre konnten die Teilnehmer einen Einblick in den Ablauf eines der größten, verhaltenswissenschaftlichen Experimentallabore Europas gewinnen.

Nach einem anstrengenden Start in die Arbeitswoche einen angenehmen Abend genießen und sich gleichzeitig zu aktueller Forschung im Bereich Usability und User Experience informieren – das erwartete die Teilnehmer der KD2-Lab Führung am 14.1.2019 in Karlsruhe. Die Idee des Events ist Mittelständlern Usability und User Experience näher zu bringen. Dabei sollen neue Impulse gesetzt werden, um Kontakte zu knüpfen und um die Unternehmen und Produkte fit für die Digitalisierung und ihre Anforderungen zu machen. Da die Einstiegshürden für kleine Unternehmen verhältnismäßig hoch sind, erhofft sich das Kompetenzzentrum eine starke Katalysatorwirkung mit diesen Events für den Mittelstand.

Nach einer Präsentation des Kompetenzzentrums Usability und des Instituts für Informationssysteme und Marketing (IISM) durch Prof. Alexander Mädche, startete die Führung durch das KD2-Lab mit seinen zwei Laborbereichen mit 40 vollklimatisierten, schallisolierten Experimentalkabinen. Das Ziel der Führung war es auf der einen Seite den Teilnehmern nahe zu bringen, wie Forschung und Experimente ablaufen und andererseits zu zeigen, welche Inhalte erforscht werden und welche Möglichkeiten Unternehmen durch die gewonnenen Erkenntnisse haben können. Nach der Führung präsentierte das Team von Prof. Mädche mehrere selbst-entwickelte Prototypen, wie beispielsweise Chatbots, Designtechniken oder Eye-Tracking-Unterstützungen. Bei einer Stärkung hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, sich an verschiedenen Ständen zu informieren, mit den Wissenschaftlern auszutauschen und Kontakte zu knüpfen. Der Abend wurde von den Mittelständlern sehr gut aufgenommen, viele äußerten den Wunsch in Zukunft Kontakt zu halten und gemeinsame Pilotprojekte für den Mittelstand zu schaffen. Die Impressionen des Abends geben einen Einblick in die gute und informative Stimmung.

Wenn Sie in Zukunft Interesse haben, an einer Führung teilzunehmen oder bei diesem Termin verhindert waren, behalten Sie die Website im Auge. In regelmäßigen Abständen von 3-4 Monaten veranstaltet das KIT und das Kompetenzzentrum KD2-Lab Führungen und gibt Einblick in die Forschung eines UUX-Labors. Nebenbei werden dabei wechselnde Prototypen des Teams von Prof. Mädche präsentiert.


16.01.19

Mehr zum Projekt

Kontakt

Ivo Benke
  • Karlsruher Institut für Technologie
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
Prof. Dr. Alexander Mädche
  • Karlsruher Institut für Technologie
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
  • Fritz-Erler-Straße 23
  • 76133 Karlsruhe

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright