1
2
3
4
5
6
Foto von ThisIsEngineering auf Pexel

In einer zunehmend digitalisierten Welt sind wir geradezu umgeben von Software-Produkten und -Services. Auch durch die starke Konkurrenz untereinander stellen eine hohe Gebrauchstauglichkeit und ein positives Nutzungserleben von Softwareprodukten keine Alleinstellungsmerkmale mehr dar. Eine Möglichkeit, um positiv aufzufallen, ist die Berücksichtigung der Werte der Nutzer*innen, die für sie bei der Interaktion mit Software bedeutsam sind. Diese können gesellschaftsrelevante Themen wie Nachhaltigkeit und Gleichstellung betreffen, aber auch die Stärkung des Gemeinschaftssinns und eine Kommunikation auf Augenhöhe beinhalten. Ziel dieser werthaltigen Softwareprodukte ist es, dass ihre Benutzung einen Mehrwert für alle Mitglieder einer Gesellschaft erbringen. Die Berücksichtigung von Werten geht daher über die Fokussierung individueller Nutzerbedürfnisse, Arbeitsumgebungen und -aufgaben im Sinne des Usability Engineerings und User Experience Designs hinaus.

Das Kompetenzzentrum Usability hat in einer Umfrage überprüft, inwieweit die o. g. Werte wichtige Kriterien von Softwareprodukten und -services sind. Hierzu beurteilten 61 Teilnehmer*innen drei Fallbeispiele, die jeweils einen der genannten Werte abbildeten. Zu jedem der Beispiele sollten sie u. a. angeben, ob sie die werthaltige Software einer Alternative ohne Wertbezug vorziehen, ob der umgesetzte Wert immer in der beschriebenen Software eingebracht werden sollte und wie ihre allgemeinen Einstellungen gegenüber Werten sind.

Das Ergebnis der Erhebung zeigt, dass Nutzer*innen nachhaltige, transparente und den Gemeinschaftssinn berücksichtigende Software gegenüber Produkten favorisieren würden, die diese Werte nicht berücksichtigen. Insbesondere die Kommunikation von Anbietern mit Nutzer*innen auf Augenhöhe sowie eine glaubhafte Berücksichtigung von Datenschutzaspekten nahmen einen besonders hohen Stellenwert ein. Bei der Beurteilung der allgemeinen Einstellungen wurde aber auch deutlich, dass nicht alle Werte bei jedem Softwareprodukt gleichsam bedeutend sind.

Diese Resultate der Umfrage verdeutlichen die Relevanz des Themas in der Softwareentwicklung: Die Berücksichtigung von Werten ist von zentraler Bedeutung, wenn es zur Bildung von Nutzerurteilen kommt. In zukünftigen Arbeiten klärt das Kompetenzzentrum, welche Werte wann berücksichtigt werden müssen und wie diese möglichst früh in den Gestaltungs- und Entwicklungsprozess von Software integriert werden können, um einen entsprechenden Mehrwert des jeweiligen Produkts oder Service zu erreichen.


02.06.21

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright