1
2
3
4
5
6

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability unterstützt durch sogenannte Pilot- und Umsetzungsprojekte kleine und mittlere Unternehmen bei ihren individuellen UUX-Vorhaben und Herausforderungen. Im Rahmen von Impulsvorträgen durch die Projektpartner highQ und Qymatix sollen Einblicke in diese gegeben sowie Erfahrungen, Tipps und Tricks berichtet werden. Durch anschließende Diskussionsrunden kann darüber hinaus mit den Unternehmen in den direkten Austausch getreten werden und bislang unbeantwortet Fragen zu UUX in der Praxis thematisiert werden.

Viele kleine und mittlere Unternehmen sowie Start-ups stehen im Rahmen der Digitalisierung vor der Herausforderung ihre Produkte und Dienstleistungen einfach nutzbar und positiv erlebbar zu gestalten. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability unterstützt durch unterschiedliche Angebote für die Themen Usability und User Experience (kurz: UUX) zu sensibilisieren, sich für Methoden zu qualifizieren und diese auch zu erproben. Durch sogenannte Pilot- und Umsetzungsprojekte geht das Kompetenzzentrum Usability darüber hinaus individuell auf UUX-Vorhaben und Herausforderungen der Unternehmen ein.

Teilnehmende erhalten durch Impulsvorträge der Projektpartner highQ und Qymatix des Kompetenzzentrums Einblicke zu den gemeinsamen Projekten. Im gemeinsamen Projekt mit highQ wurden dabei Gestaltungskonzepte sowie prototypische Dashboards zur Visualisierung der Daten einer Pendler-App entwickelt, die Unternehmen dabei unterstützen sollen, ihre Mitarbeitenden zum Umstieg auf umwelt- und gesundheitsschonende Pendeloptionen zu motivieren. Mit Qymatix wurde der Entwicklung eines Konzepts zur Verbesserung der Künstlichen Intelligenz (KI)-unterstützten prädiktiven Vertriebsanalyse von Qymatix, der Qymatix Predictive Sales Software nachgegangen. Dadurch sollte vor allem eine erhöhte Akzeptanz des KI-basierten Produkts bei den Nutzenden bewirkt werden. Neben den Einblicken bieten die Unternehmen Erfahrungswerte zu UUX-Methoden, -Vorhaben, Tipps und Tricks. Durch die Vernetzung können praxisrelevante Themen diskutiert werden und durch den direkten Austausch bislang unbeantwortet Fragen zu UUX thematisiert werden.


Über Anika Spohrer:
Anika Spohrer befasst sich im Kompetenzzentrum Usability insbesondere mit öffentlichkeitsrelevanten Themen und vertritt das Kompetenzzentrum auf diversen Fachmessen und Tagungen. Des Weiteren unterstützt sie in Pilot- und Umsetzungsprojekten Startups, kleine und mittlere Unternehmen bei der Bearbeitung individueller Fragestellungen in Hinblick auf Usability und User Experience, sowie bei der Umsetzung und Implementierung der dabei erzielten Ergebnisse. Frau Spohrer hat an der Hochschule der Medien Informationsdesign und Media Research im Master studiert. Bereits seit April 2018 ist Frau Spohrer als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HdM Stuttgart beschäftigt und ist dabei an einer Vielzahl von Projekten zum Thema Usability und User Experience beteiligt.

Über Lucas Pedretti:
Lucas Pedretti ist Gründer und Geschäftsführer der Qymatix Solutions GmbH und Senior Manager mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im internationalen Vertriebs- und Marketingmanagement von technologischen Produkten. Er studierte Elektrotechnik und absolvierte einen MBA sowie eine Executive Master Class in B2B-Vertrieb und -Marketing. Heute hilft Lucas Pedretti Unternehmen dabei, künstliche Intelligenz für Vertriebsdaten zu implementieren, um so den Unternehmenserfolg durch Predictive Sales zu steigern.

Über Katharina Peine:
Katharina Peine ist Expertin für internes Software-Produktmanagement und entwickelt Strategien für Softwareprodukte. Sie hat am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik von Prof. Herzwurm (Universität Stuttgart) in technisch orientierter Betriebswirtschaftslehre promoviert, ihre Dissertation befasst sich mit der Rolle von Produktmanagern in unterschiedlichen Software-Organisationen. Frau Peine ist seit sieben Jahren in diesem Bereich tätig. Sie ist Produkt- und Innovationsmanagerin bei der highQ Computerlösungen GmbH, einem Unternehmen in Freiburg, das sich auf Software-Lösungen für Mobilität und Controlling spezialisiert hat. Als ISPMA Fellow Member bietet sie innerhalb der pd7.group Schulungen im Bereich Software-Strategie an (ISPMA Certified Software Product Manager Training – Excellence Level: Software Product Strategy) und ist außerdem als Dozentin an verschiedenen Universitäten tätig.


Über Kompetenzzentrum Usability:
Detailliertes Know How zu Usability und User Experience werden für viele kleine und mittlere Unternehmen zu entscheidenden Wettbewerbsfaktoren. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability unterstützt durch ein vielseitiges Angebot Unternehmen beim Kennenlernen, Ausprobieren und Etablieren aktueller Usability und User Experience Ansätze.

Über highQ:
highQ ist ein 1996 gegründetes mittleres Unternehmen mit Hauptsitz in Freiburg. Es ist in den Bereichen Mobilität, Benchmarking und Controlling tätig. highQ erstellt unter anderem Softwarelösungen für interoperable und intermodale Mobilität in den Bereichen des motorisierten Individualverkehrs und öffentlichen Personenverkehrs (ÖPNV).

Über Qymatix:
Die Qymatix Solutions GmbH ist ein Softwareunternehmen aus Karlsruhe, dessen Vision es ist, die Vertriebsanalyse von Unternehmen in B2B (Business to Business) zu revolutionieren. Dafür bietet Qymatix eine webbasierte Softwarelösung an, die Qymatix Predictive Sales Software, welche mithilfe von künstlicher Intelligenz eine umfangreiche prädiktive Vertriebsanalyse bestehender Vertriebs- und Verkaufsdaten ermöglicht. Erkenntnisse sind beispielsweise mögliche Verkaufschancen, Handlungsempfehlungen für den Vertrieb oder Warnungen vor der Abwanderung bestimmter Kunden. Diese Funktionen will Qymatix den Vertriebsleitern über eine einfache und intuitive Benutzeroberfläche ihrer Software zur Verfügung stellen.

Tickets für die UIG-Tagung könnt Ihr hier buchen.


29.06.21

Kontakt

Janina Kouvaris
Anika Spohrer

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright