Digitale Food Labels – Chancen & Herausforderungen aus verbraucherinformatischer Sicht

Prof Dr. Gunnar Stevens ist von bio-innovation-park Rheinland e.V. eingeladen worden, um am 8. März 2018 bei der Euro Pool System GmbH über das Thema „Digitalisierung der Supply Chain aus Verbrauchersicht“ zu referieren. Der bio-innovation-park Rheinland e.V ist ein Netzwerk aus Unternehmen verschiedener Branchen, drei Hochschulen und zwei Städten, welches sich zum Ziel gesetzt hat, den Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft zu fördern.

Am 08. März 2018 ist Prof. Dr. Gunnar Stevens mit dem der bio-innovation-park Rheinland e.V. zu Gast bei der Euro Pool System GmbH in Bornheim. Euro Pool System ist europaweiter Marktführer im Bereich Mehrwegverpackungen für Frischwarenketten. Dort werden Logistikdienstleistungen und ein Poolsystem für Mehrwegverpackungen miteinander vereint. Das Thema Nachhaltigkeit spielt für das Unternehmen eine wichtige Rolle. Neben den recyclebaren Mehrwegsteigen werden im Bereich Energie nachhaltige Systeme, wie die Kraft-Wärme-Kopplung, die Rückgewinnung von Wärme durch Wärmetauscher oder die Filterung von Waschwasser, das bei der Reinigung der Steigen anfällt, eingesetzt. Prof. Dr. Gunnar Stevens wird über das Thema “Digitalisierung der Supply Chain aus Verbrauchersicht” referieren.


07.02.18