1
2
3
4
5
6
Mittwoch09.06.2115:00-16:45
Online

Beschreibung/Agenda

Die Digitalisierung bietet neue Chancen, um die Nutzerperspektive aktiv in die Planung und den Betrieb von Gebäuden einzubeziehen. Ob digitale Beteiligungs-Apps, Virtual-Reality-Brillen oder intelligente Messsysteme: Die Bandbreite digitaler Anwendungen in der Bau- und Immobilienbranche ist groß. Doch was haben Usability und User Experience (UUX) damit zu tun?

Bei der Entwicklung von Software spielen die Gebrauchstauglichkeit (Usability) und das Nutzererlebnis (User Experience) eine große Rolle. Eine gute Usability stellt die einfache, intuitive Bedienung des technischen Produkts sicher, wohingegen eine gelungene User Experience sich in den positiven Erfahrungen und Emotionen des Nutzers vor, während und nach der Produktinteraktion bemerkbar macht.

Welche Vorteile die Verwendung von nutzerzentrierter Software für die Bau- und Immobilienbranche bietet, zeigt unser Online-Event am 9. Juni 2021 ab 15.00 Uhr: Im Mittelpunkt stehen digitale Anwendungen für die Planung und den Betrieb von Gebäuden, die auch die Bedürfnisse des Anwenders durch eine hohe UUX berücksichtigen.

Das Online-Event wird gemeinsam vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability und dem Kompetenzzentrum Planen und Bauen ausgerichtet. Es erwartet Sie folgendes Programm:

Im Anschluss der Vorträge haben die Teilnehmenden jeweils die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen.

Die Möglichkeit zur kostenfreien Anmeldung finden Sie hier.

Status

bestätigt

News

Digitales Planen und Betreiben von Gebäuden: Die Vorteile nutzerzentrierter Software
Partizipation und UX – Ein Beitrag über zeitgemäße Formen digitaler Bürgerbeteiligung (Jonas Fegert | FZI)
25.05.21
Im Vortrag von Jonas Fegert wird das Thema digitale Partizipation in den Mittelpunkt gerückt und welche Rolle die User Experience hier spielt. Dies wird anhand des Forschungsprojektes Take Part eruiert. Der Vortrag findet im Rahmen des Online-Events "Digitales Planen und Betreiben von Gebäuden: Die Vorteile nutzerzentrierter Software" am 9 . Juni 2021 statt.
Mittwoch09.06.2115:00-16:45
Online
Digitales Planen und Betreiben von Gebäuden: Die Vorteile nutzerzentrierter Software
Effizienter Betrieb von Gebäuden mit intuitiver Energiemanagement-Software (Frederic Schick | GreenPocket GmbH)
25.05.21
Getrieben von Gesetzesauflagen und gesellschaftlichen Druck, wird es insbesondere für die Wohnungswirtschaft immer wichtiger, den Gebäudebestand möglichst klimaneutral zu gestalten. Wie eine intuitive Software mit Benchmarking- und Gamification-Elementen die Grundlage für ein energieeffizienteres Handeln bildet, zeigt Frederic Schick im Rahmen seines Online-Vortrags am 9. Juni 2021.
Mittwoch09.06.2115:00-16:45
Online
Digitales Planen und Betreiben von Gebäuden: Die Vorteile nutzerzentrierter Software
Nutzerzentrierte Gebäudeplanung - eine interdisziplinäre Perspektive (Saskia Kuliga | DZNE e.V.)
21.05.21
Gesellschaftliche Umbrüche, Digitalisierung und Nachhaltigkeitsthemen stellen komplexe Anforderungen an die nutzerzentrierte Gebäudeplanung. Welche Potenziale an der Schnittstelle zwischen Architektur, Informatik, und Psychologie entstehen wenn Praxis und Forschung sich interdisziplinär und praxisnah begegnen, darüber gibt der Vortrag von Saskia Kuliga einen Impuls – zum Nachdenken, Diskutieren und Umdenken. Der Impulsvortrag findet im Rahmen des Online-Events "Digitales Planen und Betreiben von Gebäuden: Die Vorteile nutzerzentrierter Software" am 9. Juni 2021 statt.
Mittwoch09.06.2115:00-16:45
Online
Digitales Planen und Betreiben von Gebäuden: Die Vorteile nutzerzentrierter Software
Virtual Reality basierte Nutzerstudien für den Architekturentwurf (Sven Schneider | Bauhaus-Universität Weimar)
20.05.21
Im Vortrag von Sven Schneider wird ein Werkzeugkasten zur Erstellung, Durchführung und Auswertung Virtual Reality basierter Nutzerstudien vorgestellt. Anhand verschiedener Beispiele aus dem Kontext eines Bahnhofsentwurfs wird gezeigt, wie diese Methoden dazu beitragen können, die Nutzerperspektive im Architekturentwurf besser zu antizipieren. Der Vortrag findet im Rahmen des Online-Events "Digitales Planen und Betreiben von Gebäuden: Die Vorteile nutzerzentrierter Software" am 9 . Juni 2021 statt.
Mittwoch09.06.2115:00-16:45
Online
Digitales Planen und Betreiben von Gebäuden: Die Vorteile nutzerzentrierter Software
Kooperationsevent mit dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen
06.05.21
Das Online-Event am 9. Juni 2021 zeigt, wie das digitale Planen und Betreiben von Gebäuden bedarfsgerechter gestaltet werden kann. Im Mittelpunkt stehen digitale Anwendungen für die Bau- und Immobilienbranche, die eine frühe Einbeziehung der Nutzerperspektive ermöglichen. Dabei werden auch Aspekte der Gebrauchstauglichkeit und des Nutzererlebnisses der Software betrachtet.
Mittwoch09.06.2115:00-16:45
Online
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright