Workshop: User Research Tag 2

21.07.1810:00
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin

Beschreibung/Agenda

In unserer ersten Workshop-Reihe werden wir Themen der Nutzerforschung behandeln. Dabei wird der Fokus vor allem auf qualitativen und quantitativen Methoden und Instrumenten liegen, die Sie dabei unterstützen Ihre Nutzer zu verstehen und Nutzerbedürfnisse für Ihren Unternehmenskontext zu bewerten. Auf Basis der gesammelten und ausgewerteten Daten versetzen Sie Ihr Unternehmen in die Lage, Produkte und Dienstleistungen zielgruppengerechter zu entwickeln.

Die Workshop-Reihe läuft über zwei Tage, die jeweils unterschiedliche Schwerpunkte setzen:

Tag 1: Kundenbedürfnisse und Nutzungskontexte verstehen

Veranstaltung:         Kostenloses eintägiges Seminar
Datum:                    20. Juli 2018
Ort:                          Hochschule-Bonn-Rhein-Sieg
Teilnehmer:             10 Personen

Themenschwerpunkte

  • Methoden und Instrumente kennenlernen: Sie erhalten einen ausführlichen Einblick in bewährte Methoden und Instrumente zur Aufdeckung von Nutzerpraktiken und -einstellungen (Bspw Interviews, Fokusgruppen, Beobachtungen, etc.
  • Methoden und Instrumente erproben: Lernen Sie fallstudienbasiert den praktischen Einsatz der vorgestellten Methoden und Instrumente.
  • Daten interpretieren und nutzbar machen: Erfahren Sie, wie Sie gesammelte Daten zu Praktiken und Einstellungen Ihrer Nutzer in Werte für Ihr Unternehmen umwandeln und Produktideen und Konzepte herleiten.

Tag 2: Nutzungsverhalten messen und evaluieren

Veranstaltung:         Kostenloses eintägiges Seminar
Datum:                    21. Juli 2018
Ort:                          Hochschule-Bonn-Rhein-Sieg
Teilnehmer:             10 Personen

Themenschwerpunkte

  • Methoden und Instrumente kennenlernen: Erhalten Sie am zweiten Tag einen ausführlichen Überblick über anerkannte und regelmäßig eingesetzte Verfahren zur quantitativen Messung und Evaluation von Nutzerverhalten (Bspw. System Usability Scale, User Experience Questionnaire, DART, etc.)
  • Methoden und Instrumente erproben: Entwickeln Sie mit dem erlangten Wissen eigenständig Messinstrumente, die für Ihren Unternehmenskontext relevant sind.
  • Daten analysieren: Erfahren Sie, wie die gesammelten Messwerte analysiert werden können und welchen Wert quantitative Daten für Ihre Produktentwicklung leisten können.

 

In Kürze finden Sie hier einen Link zur Registrierung für die Workshops.

Status

In Planung