1
2
3
4
5
6
Mittwoch08.09.2110:00-14:00
Online

Beschreibung/Agenda

Der Workshop wird in Zusammenarbeit mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg angeboten.

Die Einsatzszenarien für Künstliche Intelligenz sind vielseitig. Auf Basis strukturierter Datenanalyse kann ein hinterlegter Algorithmus Muster erkennen und Vorhersagen erstellen. So können Chatbots beispielsweise auf Fragen oder Aussagen das Themengebiet identifizieren und anhand von Datenbankeinträge passende Antworten nennen.

Im Personalbereich wird Künstliche Intelligenz vielseitig eingesetzt. Petry und Jäger nennen Beispiele im Beschwerdemanagement, Mitarbeiterbefragungen oder Recruiting über Social Media. (Petry, Jäger, 2018 Seite 185 ff.)

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability führt mit dem Workshop ‚KI im Personalmanagement‘ in Potentiale von KI im Personalwesen ein. Zur Verdeutlichung wird ein Algorithmus des CAPTA-Instituts der NORDAKADEMIE genutzt, mit dem ein Rückschluss auf Leistungsmotive von Bewerbern möglich ist.

Das Workshop-Angebot eröffnet mit einer grundlegenden Einführung in die künstliche Intelligenz für Nicht-Informatiker, in welcher ein grundlegendes Verständnis für Lernweisen von Maschinen und eine Sensibilisierung für informierte Entscheidungsfindungen gelegt wird. Praktisch wird vertieft, indem über Transparenz & Beherrschbarkeit vom Machine Learning, über Daten und Datenqualität, das Deployment und den Einsatz von Modellen und die letztliche User Experience seminarisch gesprochen wird. Den Abschluss bildet ein Anwendungsgebiet der KI in der Eignungsdiagnostik und dem Human-Ressource-Management, mitsamt notwendigen ethischen und moralischen Diskussionen. Ein Ausblick auf mögliche Entwicklungen der künstlichen Intelligenz beschließt das Workshop-Angebot.

Ort: Virtuelles Meeting über Zoom. Die Zugangsdaten erhalten die angemeldeten Teilnehmer per E-Mail.

Kostenlose Anmeldung

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright