1
2
3
4
5
6
Donnerstag12.11.20
Online

Beschreibung/Agenda

Das Kompetenzzentrum Usability unterstützt auch dieses Jahr den World Usability Day in Berlin. Trotz Corona wird es wieder spannende Beiträge unter dem diesjährigen Motto “Menschenzentrierte KI” geben. Zudem wird wird 2020 eine erstmalige Verknüpfung der bundesweiten Standorte stattfinden, sodass sich die Teilnehmer auf ein überregional zugängliches Programm freuen können.

Die rasante Entwicklung von Technologien auf Basis von Künstlicher Intelligenz verändert umfassend unsere Welt und die darin liegenden Möglichkeiten und stellt die Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Es sind neue Lösungsansätze erforderlich, aber ebenso eine kritische Selbstreflexion und Auseinandersetzung mit den eigenen Bedürfnissen. Was können wir tun, um mit einem gewissen Weitblick die Zukunft zu gestalten? Inwiefern kann die KI-Technologie das Leben für den Menschen verbessern und welche Gefahren birgt sie?
 

Programm

Uhrzeit Thema ReferentIn
9:30 – 10:00 Eröffnung & Einführung in AI Ron Reckin & Simon Untergasser
10:00 – 10:30 Menschzentrierte Entwicklung KI-basierter Technologien in der Dienstleistungsbranche David Golchinfar
10:30 – 11:00 Anticipating the user during interaction Nele Russwinkel
11:00 – 12:00 Workshop ELSI Hannes Hölzl
12:00 – 13:00 Mittagspause – Networking in b2match  
13:00 – 13:30 Der intelligente Begleiter für Radiologen Simone Sollmann
13:30 – 14:00 Humanzentrierte selbstorganisierende Produktion – Generische Interfaces auf Basis graphenbasierter Prozessmodellierung Andreas Beleke
14:00 – 14:30 Humanoide Robotik – Verzahnung von Forschung und Lehre Simon Untergasser
14:30 – 15:00 tbd  
15:00 – 15:30 Kaffeepause – Networking in b2match  
15:30 – 16:00 Kaufen Sie jetzt das Sofa! – Die UX von automatisierten Empfehlungen. Hias Wrba
16:00 – 16:30 Look Into my A.Eyes - Künstliche Intentionalität als Interaktionskonzept Paul Schweidler
16:30 – 17:00 Explainable AI in Healthcare UX Henrik Mucha
17:00 – 17:30 Design 4AI – Wie ein internationales Freiwilligenprojekt online ging Michael Koegel
17:30 – Ende Networking in b2match  

 

Matchmaking
Gemeinsam mit dem WUD Stuttgart wird die Möglichkeit angeboten, sich mit weiteren interessanten TeilnehmerInnen und AkteurInnen zu verknüpfen. Hierfür steht Ihnen b2match zur Verfügung.
 

Bundesweiter WUD
Des Weiteren ist der World Usability Day in diesem Jahr zum ersten Mal bundesweit verknüpft, sodass Sie ebenfalls von den Angeboten und Programmen der weiteren Standorte profitieren können. Schauen Sie auf dem Miro-Board des WUD 2020 vorbei und und freuen Sie sich über weitere abwechslungsreiche und informative Beiträge.

Teilnahme

Für den WUD Berlin ist keine Anmeldung erforderlich. Informationen zur Teilnahme am WUD Berlin finden Sie hier in Kürze.

1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright