1
2
3
4
5
6

World Usability Days mit Beteiligung des Kompetenzzentrums

Hier finden Sie alle WUDs, an denen das Kompetenzzentrum Usability beteiligt ist.

Der World Usability Day 2020 findet in diesem Jahr als Teil einer Reihe von Veranstaltungen zu Usability und User Experience, der UUX-Week statt.

Hier finden Sie mehr Informationen zur UUX-Week.

Schauen Sie gerne immer mal wieder vorbei, die Informationen werden in den nächsten Wochen laufend aktualisiert oder abonnieren Sie unseren Newsletter.

Donnerstag12.11.20
Online
World Usability Day Berlin 2020

Das Kompetenzzentrum Usability unterstützt auch dieses Jahr den World Usability Day in Berlin. Trotz Corona wird es wieder spannende Beiträge unter dem diesjährigen Motto “Menschenzentrierte KI” geben. Zudem wird wird 2020 eine erstmalige Verknüpfung der bundesweiten Standorte stattfinden, sodass sich die Teilnehmer auf ein überregional zugängliches Programm freuen können.

Die rasante Entwicklung von Technologien auf Basis von Künstlicher Intelligenz verändert umfassend unsere Welt und die darin liegenden Möglichkeiten und stellt die Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Es sind neue Lösungsansätze erforderlich, aber ebenso eine kritische Selbstreflexion und Auseinandersetzung mit den eigenen Bedürfnissen. Was können wir tun, um mit einem gewissen Weitblick die Zukunft zu gestalten? Inwiefern kann die KI-Technologie das Leben für den Menschen verbessern und welche Gefahren birgt sie?
 

Programm

Uhrzeit Thema ReferentIn
9:30 – 10:00 Eröffnung & Einführung in AI Ron Reckin & Simon Untergasser
10:00 – 10:30 Menschzentrierte Entwicklung KI-basierter Technologien in der Dienstleistungsbranche David Golchinfar
10:30 – 11:00 Anticipating the user during interaction Nele Russwinkel
11:00 – 12:00 Workshop ELSI Hannes Hölzl
12:00 – 13:00 Mittagspause – Networking in b2match  
13:00 – 13:30 Der intelligente Begleiter für Radiologen Simone Sollmann
13:30 – 14:00 Humanzentrierte selbstorganisierende Produktion – Generische Interfaces auf Basis graphenbasierter Prozessmodellierung Andreas Beleke
14:00 – 14:30 Humanoide Robotik – Verzahnung von Forschung und Lehre Simon Untergasser
14:30 – 15:00 tbd  
15:00 – 15:30 Kaffeepause – Networking in b2match  
15:30 – 16:00 Kaufen Sie jetzt das Sofa! – Die UX von automatisierten Empfehlungen. Hias Wrba
16:00 – 16:30 Look Into my A.Eyes - Künstliche Intentionalität als Interaktionskonzept Paul Schweidler
16:30 – 17:00 Explainable AI in Healthcare UX Henrik Mucha
17:00 – 17:30 Design 4AI – Wie ein internationales Freiwilligenprojekt online ging Michael Koegel
17:30 – Ende Networking in b2match  

 

Matchmaking
Gemeinsam mit dem WUD Stuttgart wird die Möglichkeit angeboten, sich mit weiteren interessanten TeilnehmerInnen und AkteurInnen zu verknüpfen. Hierfür steht Ihnen b2match zur Verfügung.
 

Bundesweiter WUD
Des Weiteren ist der World Usability Day in diesem Jahr zum ersten Mal bundesweit verknüpft, sodass Sie ebenfalls von den Angeboten und Programmen der weiteren Standorte profitieren können. Schauen Sie auf dem Miro-Board des WUD 2020 vorbei und und freuen Sie sich über weitere abwechslungsreiche und informative Beiträge.

Teilnahme

Für den WUD Berlin ist keine Anmeldung erforderlich. Informationen zur Teilnahme am WUD Berlin finden Sie hier in Kürze.

Weitere Informationen
Donnerstag12.11.20-
Online
World Usability Day Leipzig

Das Kompetenzzentrum Usability ist dieses Jahr mit einem Vortrag zu Methoden der menschzentrierten Gestaltung von KI auch am WUD Leizip beteiligt – das Programm ist derzeit in Arbeit und weitere Updates folgen.

Weitere Informationen
Donnerstag12.11.2010:00-16:45
Online
World Usability Day Stuttgart

Am 12. November ist es endlich wieder soweit: Der World Usability Day (WUD) schreibt seine Erfolgsgeschichte fort! Auch in diesem Jahr wollen wir den Tag rund um Usability und User Experience (UX) wieder gebührend mit Ihnen feiern! Doch etwas ist anders dieses Jahr. Denn Corona macht auch vor dem WUD nicht halt. Keiner weiß, ob Ende des Jahres größere Veranstaltungen wieder möglich sind.

Daher findet der WUD Stuttgart 2020 erstmals remote statt.

Wir werden es sehr vermissen, dass wir uns nicht vor Ort mit Ihnen austauschen können. Aber wir erarbeiten aktuell ein Konzept, mit dem es uns hoffentlich gelingt, die wunderbare Atmosphäre des WUD in die digitale Welt zu übertragen.

Ein Remote WUD hat aber auch etwas Gutes: Egal wo Sie wohnen, studieren oder arbeiten – Sie können beim WUD Stuttgart dabei sein. Daher freuen wir uns, über viele Teilnehmende und Referent*innen aus ganz Deutschland und der Welt.

Melden Sie sich hier, für den WUD Stuttgart 2020 an. 
Weitere Informationen finden Sie auch auf der WUD Stuttgart Webseite.

Im Folgenden finden Sie das Programm:

PROGRAMM

Beginn

10.00 - 10.15 Uhr: Begrüßung

Vormittag

Vorträge

10.15 - 10.45 Uhr: 3 Gründe – Warum menschzentriertes Design die Apokalypse verhindert 
                              (Jan Groenefeld)

11.00 - 11.30 Uhr: UX in VR: Möglichkeiten des haptischen Feedbacks in virtuellen Welten,
                              am Beispiel des BMBF Projektes SmartHands
                              (Dr. Oliver Gast)

11.45 - 12.15 Uhr: The Inconvenience Space (Der Unbequemlichkeitsraum)
                              (Henrik Rieß)

Workshop

10.15 - 11.45 Uhr: Gemeinsam virtuell und kreativ – Ja gerne, aber wie?
                              (Jochen Gürtler)

Mittagspause

12.15 - 13.00 Uhr

Nachmittag

Vorträge

13.00 - 13.30 Uhr: Combining Neuroscience and Machine Learning for a
                              Human-Centered AI Approach 
                              (Katharina Lingelbach)


13.45 - 14.15 Uhr: Menschzentrierte Produktentwicklung und deren Herausforderungen und
                              Chancen durch KI und Digitalisierung
                              (Marcus Jenke)

14.30 - 15.00 Uhr: Persuasive MRI: Wie Roboter Menschen zum Helfen motivieren können
                              (Kilian Röhm)

15.15 - 15.45 Uhr: Menschzentrierter Einführungsprozess von KI-Anwendungen in der Produktion
                              (Christian Knecht, Bastian Pokorni, Martin Braun)

16.00 - 16.30 Uhr: Einblicke in die menschzentrierte Gestaltung von KI-Assistenzsystemen
                              (Manuel Kulzer)

Workshop

13.00 - 14.30 Uhr: Usability von erklärbarer KI 
                              (Nina Schaaf, Saskia J. Wiedenroth)

Young Professional-Vorträge

15.15 - 15.45 Uhr: User Experience im Voice Commerce – eine Analyse zum Einsatz einer 
                              Sprach- und grafischen Benutzerschnittstelle
                              (Yvonne Bahmer)

16.00 - 16.30 Uhr: Sprechen statt Tippen in der Öffentlichkeit: Die soziale Akzeptanz
                              von Sprachinteraktion
                              (Monique Faye Baier)

Abschluss 

16.30 - 16.45 Uhr: Verabschiedung

Weitere Informationen
Donnerstag12.11.2012:30-18:00
Online
World Usability Day München

Das Kompetenzzentrum Usability ist dieses Jahr mit einem Vortrag zu “Natürlichkeit vs. Künstlichkeit – Welchen Ursprung hat Technologie?” mit Patrick Stern am WUD München beteiligt. Es erwartet Sie ein vielversprechendes Programm zum Thema menschzentrierte KI.

Programm

12:30 |  Einlass & Anmeldung

13:00 |  Eröffnung & Einführung

13:30 |  Opening Statement von und mit Clemens Lutsch
Deutsches “Urgestein” für UX & Human Centered Strategy (Swohlwahr)

Vorträge – Teil 1

13:50 |  Natürlichkeit vs. Künstlichkeit – Welchen Ursprung hat Technologie?
Patrick Stern (Fraunhofer IAO)

14:30 |  Human-Centered AI durch empathische Maschinen
Marco Maier (TAWNY)

15:10 |  User Experience Design fürs automatisierte Fahren: Wie gehen wir damit um wenn das Auto immer „schlauer“ wird?
Dr. Anna-Katharina Frison (frisUX)

15:50 |  Pause & Networking

Vorträge – Teil 2

16:10 |  Die Angst vor der künstlichen Intelligenz
Holger Schlemper (mediendesign AG)

16:50 |  Draw4Success – Besser Denken mit dem Stift
Britta Ullrich (Xing GmbH & Co KG, vizworks.de)

17:30 |  Closing Statement von und mit Clemens Lutsch & anschließende Diskussion

17:50 |  Danksagung & Verabschiedung

Location

Die Veranstaltung findet online statt unter Verwendung der Tools Zoom, Wonder und Miro.

Anmeldung

Die Teilnahme am WUD 2020 in München ist kostenlos.

Eine vorherige Anmeldung zum Remote-Event ist nicht erforderlich. Um besser planen zu können (Zoom-Raumgröße) bittet das Organisationsteam des WUD München, sich bei LinkedIn oder Xing anzumelden, damit sie ungefähr abschätzen können mit wie vielen Teilnehmern sie rechnen können.

Weitere Informationen
Donnerstag12.11.2017:00-
Karlsruhe
World Usability Day 2020 Karlsruhe *Abgesagt*

Das Kompetenzzentrum Usability ist dieses Jahr als Standort auch am WUD Karlsruhe dabei. – Diese Jahr als Corona-Edition mit dezentralen Meetingpoints und einer zentralen digitalen Distribution. An ca. 15 Standorten werden die Teilnehmer das Programm verfolgen und sich vernetzen können. Das Programm ist noch in Arbeit und wird zeitnah veröffentlicht. Die Anmeldung erfolgt über die verlinkte Website: https://www.wud-karlsruhe.de/

Weitere Informationen

Informationen zum World Usability Day

Dieses Jahr ist auch ein besonderes Jahr für die World Usability Days in Deutschland. Alle regionalen Teams arbeiten mit Hochdruck daran, ihre WUDs remote oder hybrid zu gestalten. Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder bei einigen WUDs dabei zu sein und die Relevanz von Usability und User Experience insbesondere in diesen Zeiten an Teilnehmer*innen heranzutragen.

Alle Informationen zu sämtlichen World Usability Days (WUDs) in Deutschland erhalten Sie auf der Seite der GermanUPA.

Aktuelle News zum World Usability Day

UUX-Week 2020
World Usability Day 2020 – Anmeldung zum Stuttgarter online WUD
23.10.20
Die Anmeldung für den World Usability Day Stuttgart ist online! Am 12.11.20 bieten wie Ihnen ein buntes virtuelles Programm rund um UUX und das diesjährige Thema: Menschzentrierte KI. Melden Sie sich jetzt gleich für Vorträge und Workshops an!
Donnerstag12.11.2010:00-16:45
Online
UUX-Week 2020
WUD Stuttgart - Jetzt noch Beitrag einreichen!
15.09.20
In diesem Jahr findet der World Usability Day am 12.11.20 zu den Themen Usability und User Experience (UUX) größtenteils remote statt. Ein vielfältiges Programm an Vorträgen und Workshops behandelt außerdem den Themenschwerpunkt Menschzentrierte Künstliche Intelligenz (Human-Centered AI). Reichen Sie bis zum 18. September Ihren Vortrag oder Workshop ein und lassen Sie uns an Ihren Erfahrungen teilhaben!
Donnerstag12.11.2010:00-16:45
Online
UUX-Week 2020
World Usability Day 2020 in Karlsruhe findet statt mit angepasstem Konzept
02.09.20
Nachdem der World Usability Day (WUD) in den letzten Jahren erfolgreich stattgefunden hat, wird es auch in diesem Jahr - natürlich unter angepasstem Konzept - die Ausgabe des WUDs am 12.11.2020 Karlsruhe geben.
Donnerstag12.11.2017:00-
Karlsruhe
UUX-Week 2020
World Usability Day 2020 - der Stuttgarter WUD findet remote statt!
12.08.20
Auch in diesem Jahr findet wieder der World Usability Day statt. Am 12.11.20 stehen in vielen Städten Deutschlands die Themen Usability und User Experience im Fokus, dieses Jahr sogar größtenteils remote! Bringen Sie sich mit einem Vortrag oder Workshop ein und lassen Sie uns an Ihren Erfahrungen teilhaben. Nähere Informationen zu möglichen Themen und der Einreichung finden Sie in folgendem Beitrag.
Donnerstag12.11.2010:00-16:45
Online
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright