1
2
3
4
5
6
Entwicklung eines kognitionswissenschaftlich motivierten Modells zur Beschreibung oder Erklärung des Verhaltens von Benutzern bei der Interaktion mit einer Applikation. Typischerweise wird mit dem Begriff ein implementiertes Modell auf der Grundlage einer kognitiven Architektur angesprochen, wobei das Modell zur Ableitung von Performanz-, Fehler- oder Erlernbarkeitsvorhersagen geeignet ist. Kognitive Modellierungen finden z.B. bei der Erstellung von Return-on-Invest-Analysen Verwendung.
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright