1
2
3
4
5
6
Mit der App LEADA hat das Frankfurter Start-up LEADA AG einen digitalen Begleiter für Führungskräfte geschaffen. Die User erhalten kurze Führungsimpulse, können auf zahlreiche Tipps und Anleitungen zurückgreifen und dürfen sich in kleinen Reflexionen mit ihrem Führungsverhalten auseinandersetzen. Im Rahmen des Pilotprojekts mit LEADA wird die Frage nach der Zielgruppe und dem Nutzungskontext im Vordergrund stehen.

Über leada AG

Mit der App LEADA hat das Frankfurter Start-up LEADA AG einen digitalen Begleiter für Führungskräfte geschaffen. LEADA unterstützt die User im Alltag. Die User erhalten kurze Führungsimpulse, können auf zahlreiche Tipps und Anleitungen zurückgreifen und dürfen sich in kleinen Reflexionen mit ihrem Führungsverhalten auseinandersetzen. Im Fokus steht dabei die Entwicklung eines effizienten, zuversichtlichen und stärkenorientierten Führungsstils. LEADA bleibt konsequent einfach und niedrigschwellig – mehr als fünf Minuten am Tag sollten die User nicht mit der App verbringen. LEADA ist somit die App für einfache und nachhaltige Unterstützung im Führungsalltag.

Zielstellung

Im Rahmen des Pilotprojekts mit LEADA wird die Frage nach der Zielgruppe und dem Nutzungskontext im Vordergrund stehen. Ziel ist es, zunächst die Vielfalt und Ausprägung der Zielgruppe zu verstehen und zu kategorisieren. Zudem soll der Nutzungskontext genau definiert und Rahmenbedingungen sowie daraus resultierende Anforderungen an das Produkt festgehalten werden.

Vorgehen und Methode

Das Vorgehen orientiert sich an dem menschzentrierten Gestaltungsprozess, genauer starten wir mit der ersten Phase: der Analyse des Nutzungskontexts. Hierbei werden die Zielgruppe sowie der Kontext der tatsächlichen Nutzung des Produkts genau identifiziert, kennengelernt und analysiert. So entsteht die Grundlage für ein genaues Verständnis der Anforderungen an die App.


News

Pilotprojekt Leada
Pilotprojekt Leada – Workshop zu Zielgruppe und Nutzungskontext
30.01.20
Im Rahmen des Pilotprojekts mit dem Unternehmen Leada AG fand der erste Workshop statt. Dabei ging es primär um die Nutzer der Leada-App und deren Nutzungskontext.

Beteiligte Organisationen

Hochschule der Medien

Personen

Elisabeth Stein
  • Hochschule der Medien
  • Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Usability
1
2
3
4
5
6
 
 
Copyright